Beste ASIC regulierte Forex Broker

Als Billionen-Dollar-Industrie mit täglichem Handelsvolumen ist der Forex-Markt der größte der Welt. Infolgedessen mangelt es dieser Branche nicht an Brokern, die den Nutzern über Handelsplattformen einen direkten Zugang zu den Finanzmärkten ermöglichen. Trotz der großen Auswahl handelt es sich bei einigen Brokern lediglich um Betrug, der eingerichtet wurde, um die Leute von ihrem hart verdienten Geld abzuhalten. Um Ihre Investitionen zu schützen und beruhigt zu handeln, wird empfohlen, mit einem regulierten Forex-Broker zusammenzuarbeiten.

Australien ist eines der größten Online-Handelszentren der Welt, und der Markt wird von der USA reguliert ASIC, die australische Wertpapier- und Investitionskommission. Diese Regulierungsbehörde stellt sicher, dass alle im Forex-Bereich des Landes tätigen Broker strengen Regulierungsrichtlinien unterliegen und sich keinen illegalen Praktiken hingeben. Darüber hinaus sind regulierte Broker versichert, was bedeutet, dass Ihr Geld im Falle unwahrscheinlicher Ereignisse sicher ist. Diese Broker werden ebenfalls geprüft, was es für sie unglaublich schwierig macht, Handelsaktivitäten zu manipulieren. Aus diesem Grund wird immer empfohlen, mit einem Partner zusammenzuarbeiten ASIC regulierter Forex Broker. Auf diese Weise werden Sie beim Online-Handel mit finanziellen Vermögenswerten immer mit einer legitimen, versicherten und transparenten Plattform handeln.

Starten Sie den Handel mit den besten ASIC-regulierten Forex-Brokern >>>

Pepperstone

Pepperstone

Pepperstone ist ein Top-Broker, der 2010 gegründet wurde und bekannt dafür ist, Forex anzubieten. CFDund Kryptowährungshandelsdienste. Sie haben niedrige Devisenhandelsgebühren und bieten eine Fülle von Handelstipps und Bildungsressourcen. Sie haben eine globale Reichweite und ihre Dienstleistungen stehen Kunden in Großbritannien und Europa zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr

  • Handelsplattformen:
    MetaTrader 4 und 5 (MT4 und MT5) und cTrader. Social Trading ist ebenfalls verfügbar
  • Handelsinstrumente:
    Forex, Rohstoffe, Aktien, Kryptowährungen und CFDs.
  • Einzahlungsmethoden:
    Banküberweisung, PayPal, Kreditkarten (Visa, MasterCard), Skrill, UnionPay, POLi und BPay.

FP Markets

FP Markets

FP Markets ist einer der ältesten Forex Broker Es gibt einen ASIC-regulierten Forex-Broker, der Zugang zu verschiedenen Vermögenswerten bietet, darunter Forex, Aktien, Kryptowährungen und mehr. Ihre niedrigen Handelsgebühren und enormen Handelsressourcen sind ein großes Plus.

Erfahren Sie mehr

  • Handelsplattformen:
    MetaTrader 4 und 5 (MT4 und MT5), IRESS und WebTrader. Sie bieten auch eine mobile Handels-App.
  • Handelsinstrumente:
    Forex, Rohstoffe, Kryptowährungen, Metalle, Aktien und Indizes.
  • Einzahlungsmethoden:
    Internationale Banküberweisung, Kreditkarten (Visa Mastercard), Skrill, Neteller und Broker to Broker.

Mason Ford

Mason Ford Logo

Mason Ford ist einer der führenden britischen Broker, der Händlern in Großbritannien, Australien und anderen Ländern eine breite Palette effektiver und leistungsstarker Tools, Services und Funktionen anbietet.

Erfahren Sie mehr

  • Handelsplattformen:
    Webtrader
  • Handelsinstrumente:
    Forex, Aktien, Rohstoffe, Indizes, Kryptowährungen und Metalle.
  • Einzahlungsmethoden:
    Banküberweisung, Kreditkarten (Visa, Mastercard).

Fortrade

Fortrade-Logo

Fortrade ist ein 2013 in Großbritannien ansässiger Broker, der populär geworden ist, um Investoren auf der ganzen Welt Forex- und CFD-Produkte anzubieten. Sie verfügen über eine benutzerfreundliche Handelsumgebung, die sowohl für neue als auch für fortgeschrittene Händler geeignet ist.

Starten Sie den Handel mit den besten ASIC-regulierten Forex-Brokern >>>

Erfahren Sie mehr

  • Handelsplattformen:
    WebTrader, MetaTrader 4 (MT4), Web Fortrader, Mobile Fortrade-Apps.
  • Handelsinstrumente
    Forex, Indizes, Aktien, Energie, Landwirtschaft, Metalle und US-Staatsanleihen.
  • Einzahlungsmethoden
    Banküberweisung, Visa, MasterCard, Skrill, PayPal und Neteller

IC Markets

IC Markets

IC Markets gibt es seit 2007. Der Broker bietet Anwendern in verschiedenen Teilen der Welt hervorragende CFD- und Forex-Handelsdienste. Benutzer des Brokers erhalten Zugriff auf eine Vielzahl von Handelstools und Schulungsmaterialien und können schnell Aufträge ausführen.

Erfahren Sie mehr

  • Handelsplattformen:
    MetaTrader 4 und 5 (MT4 und MT5) und cTrader.
  • Handelsinstrumente:
    Forex, Kryptowährungen, Indizes, Anleihen, Aktien, Rohstoffe und Futures.
  • Einzahlungsmethoden:
    Banküberweisung, Visa, Mastercard, Skrill, Neteller, PayPal und UnionPay.

AvaTrade

AvaTrade-Logo

AvaTrade ist einer der größten globalen Broker und bietet Händlern Zugang zu über 1000 Finanzinstrumenten. Dieser Broker bietet Zugang zu einer Auswahl von Handelsplattformen und Zugang zu umfassenden Bildungsressourcen, um den Handelserfolg zu steigern.

Erfahren Sie mehr

  • Handelsplattformen
    MetaTrader 4 und 5 (MT4 und MT5), AvaOptions, AvaTradeGO (mobil) und Mac-Handel.
  • Handelsinstrumente
    Forex, Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen, FXOptions, Anleihenindizes und ETFs.
  • Einzahlungsmethoden
    POLi, Kreditkarten (Visa, Mastercard), Skrill, Neteller, PayPal und Banküberweisung.

Plus500

Plus500

Plus 500 ist einer der führenden Broker der Welt, in zahlreichen Ländern reguliert und an einer Börse notiert. Der Broker bietet niedrige Handelsgebühren für seine verschiedenen Produkte, einschließlich Währungen, Kryptos und CFDs.

Erfahren Sie mehr

  • Handelsplattformen:
    WebTrader, MetaTrader 4 (MT4), Web Fortrader, Mobile Fortrade-Apps.
  • Handelsinstrumente:
    Rohstoffe, Forex, Kryptowährungen, Indizes und Aktien.
  • Einzahlungsmethoden:
    Banküberweisung, Visa, Mastercard, Skrill und PayPal.

IG Markets

IG Markt

IG Markets ist ein Top-Broker, der an einer Börse notiert ist. IG Markets gibt es seit 1974 und es wird von verschiedenen Agenturen auf der ganzen Welt reguliert. Sie haben eine der besten webbasierten Handelsplattformen der Welt.

Erfahren Sie mehr

  • Handelsplattformen:
    MetaTrader 4 (MT4), ProRealTime (PRT), mobile App und L2-Händler.
  • Handelsinstrumente:
    Rohstoffe, Kryptowährungen, Forex, Aktien-CFDs, Indizes, Optionen, Digital 100s, Anleihen und Zinssätze.
  • Einzahlungsmethoden:
    Banküberweisung, Visa, Mastercard, PayPal.

Admiral Markets

Admiral Markets Logo

Admiral Markets gibt es seit 2001 und es ist ein ASIC-regulierter Broker. Es gilt als einer der besten Forex-Broker der Branche. Sie bieten Zugang zu Instrumenten wie Forex, Kryptowährungen, Aktien und CFDs. Admiral Markets ist auch bekannt für seine branchenführenden Bildungsinhalte

  • Handelsplattformen:
    MetaTrader 4 und 5 (MT4 und MT5), WebTrader und MT Supreme.
  • Handelsinstrumente:
    Kryptowährungen, Forex, Rohstoffe, Indizes, Aktien, Anleihen und ETFs.
  • Einzahlungsmethoden:
    Visa, Mastercard, Skrill, Neteller, PayPal, Klarna, SafetyPay, iBank und BankLink, Przelewy, iDEAL und Banküberweisung.

FX Pro

FxPro

FX Pro ist einer der führenden regulierten Broker, der mehrere Handelsplattformen unterstützt, darunter MT4 und MT5. Dieser Broker bietet verschiedene Preisoptionen, einschließlich mehrerer Ausführungsmethoden. Seine Funktionen machen es zu einer sicheren Plattform für den Handel mit Forex- und CFD-Produkten.

  • Handelsplattformen:
    MetaTrader 4 und 5 (MT4 und MT5), cTrader und FxProEdge.
  • Handelsinstrumente:
    Indizes, Forex, Aktien, Energien, Futures und Metalle.
  • Einzahlungsmethoden:
    Banküberweisung, Visa, Mastercard, Maestro, Skrill, Neteller, UnionPay und Broker to Broker.

Wählen Sie einen ASIC-Broker

Starten Sie den Handel mit den besten ASIC-regulierten Forex-Brokern >>>

Wie wähle ich einen ASIC-Broker aus?

Durch die Partnerschaft mit einem von ASIC regulierten Forex-Broker können Sie beruhigt mit Forex-Vermögenswerten handeln und Betrug vermeiden. Bei der Auswahl eines ASIC-Brokers sind einige Kriterien zu beachten.

  • Suchen Sie nach Lizenzen und Einsatzländern

Sie müssen die Lizenzen und Betriebsländer eines Brokers überprüfen, um festzustellen, ob er ASIC-reguliert ist oder nicht. Sie sollten auch die offiziellen Lizenz- und Regulierungsseiten auf der Website des Maklers lesen. Dies soll sicherstellen, dass es sich tatsächlich um ASIC-regulierte Forex-Broker handelt.

  • Geldpolitik

Sie sollten sich auch die Geldpolitik des Brokers ansehen, um festzustellen, ob sie für Sie transparent genug ist. Gemäß der ASIC-Verordnung müssen Broker das Geld ihrer Händler vom Unternehmensgeld trennen. Daher werden Betriebsmittel und Händlergelder niemals gemischt, was sicherstellt, dass Ihr Geld vor unbefugtem Zugriff geschützt ist, wenn Sie ASIC-regulierte Forex-Broker verwenden.

  • Sicherheit und Gefahrenabwehr

Die Sicherheit der Handelsplattform des Brokers ist besonders wichtig. Während eine Lizenz nicht immer ein hohes Maß an Internet- und Datensicherheit garantiert, sollten Sie einen Broker wählen, der angemessene Sicherheit bietet, um die Sicherheit Ihrer Informationen und Gelder zu gewährleisten.

  • Handelsplattformen und Instrumente

Um den Menschen die Auswahl des richtigen regulierten Brokers zu erleichtern, sollten sie sich die verfügbaren Handelsplattformen und -instrumente ansehen. Die Top-regulierten ASIC-Broker bieten eine breite Palette von Plattformen wie MT4, MT5 und mehr. Sie ermöglichen Händlern auch den Zugriff auf eine breite Palette von Finanzprodukten, darunter Forex, Aktien, Kryptos und andere CFDs.

  • Auftragsausführung

Sie sollten sich auch die Geschwindigkeit der Auftragsausführung eines Brokers ansehen, bevor Sie mit ihm handeln. Broker mit schneller Auftragsausführung bedeuten, dass Sie keinen potenziellen Gewinn verlieren.

Was ist ASIC?

Was ist ASIC?

Über ASIC

Die australische Wertpapier- und Investitionskommission, bekannt als ASIC, wurde 2001 gegründet und ist eine unabhängige Regierungsbehörde, die als australische Unternehmensregulierungsbehörde fungiert. Die Regulierungsbehörde ist in erster Linie für die Durchsetzung und Regulierung von Unternehmen und Finanzdienstleistern verantwortlich, um australische Verbraucher, Investoren und Gläubiger zu schützen.

ASIC wurde als unabhängige Regierung durch den Australian Securities and Investments Commission Act von 2001 (ASIC ACT) gegründet. Es fällt in die Zuständigkeit des Parlamentarischen Sekretärs des Schatzmeisters und regelt Finanzmärkte, Unternehmen, Finanzdienstleistungsorganisationen und Fachleute, die sich mit verschiedenen Bereichen wie Investitionen, Versicherungen, Altersvorsorge, Krediten und Einlagen befassen oder diese beraten.

ASIC vergibt Lizenzen und überwacht Finanzdienstleistungsunternehmen, um sicherzustellen, dass sie ehrlich, effizient und fair arbeiten. Die Service-Center von ASIC befinden sich in allen Hauptstädten Australiens.

Die Rolle des ASIC

Im Folgenden sind die dem ASIC zugewiesenen Rollen aufgeführt.

  • Erleichterung, Aufrechterhaltung und Verbesserung der Leistung des Finanzsystems in Australien
  • Sorgen Sie für mehr Beteiligung der Anleger, indem Sie das Vertrauen fördern
  • Effektiv und effizient das Gesetz verwalten und durchsetzen
  • Informationen schneller und effizienter verarbeiten und speichern
  • Stellen Sie der australischen Öffentlichkeit genaue und zeitnahe Informationen zu Unternehmen und anderen im Finanzbereich tätigen Stellen zur Verfügung
  • Ergreifen Sie die erforderlichen Maßnahmen, um Gesetze und Vorschriften auf den australischen Finanzmärkten durchzusetzen und umzusetzen.

ASIC stärkt das Vertrauen von Anlegern und Finanzkonsumenten, indem es die breite Öffentlichkeit und die Anleger über ihre Verantwortlichkeiten informiert. Die Regulierungsbehörde hält Gatekeeper zur Rechenschaft und untersucht aktiv das Verbraucherverhalten. Dies hilft ihnen zu bestimmen, wie Investoren und Verbraucher Entscheidungen treffen. ASIC hat die Aufgabe, faire und transparente Finanzmärkte zu gewährleisten, was durch die Funktion als Marktaufsichtsbehörde und Unternehmensregulierungsbehörde erreicht wird. Die Regulierungsbehörde führt diese Aufgabe gemäß dem National Consumer Credit Protection Act 2009 aus. ASIC berät den Minister auch, wenn Schwellenländer für die Zulassung und Regulierung in Betracht gezogen werden.

Gesetze ASIC verwalten

ASIC verwaltet die folgenden Gesetze in Australien:

  • Australian Securities and Investments Commission Act von 2001, auch genannt (ASIC Act)
  • National Consumer Credit Protection Act 2009 (Nationales Kreditgesetz).
  • Gesetz zur Registrierung von Unternehmensnamen 2011
  • Gesetz über Versicherungsverträge von 1984
  • Corporations Act 2001 (Corporations Act)

Die Regulierungsbehörde verwaltet auch Teile der folgenden Rechtsvorschriften:

  • Lebensversicherungsgesetz 1995
  • Bankengesetz 1959
  • Gesetz über medizinische Entschädigung (Aufsichtsbehörde und Produktstandards) von 2003
  • Superannuation (Resolution of Complaints) Act 1993
  • Gesetz über Altersguthaben von 1997
  • Superannuation Industry (Supervision) Act 1993 (SIS Act).

Befugnisse von ASIC

Laut ASIC hat die Regulierungsbehörde eine breite Palette von Verantwortlichkeiten und Befugnissen im australischen Finanzraum. Hier ist die Liste der Befugnisse, die unter das Mandat von ASIC fallen:

  • Registrieren Sie Unternehmen in der Branche und verwalten Sie Investitionspläne
  • Gewähren Sie australische Kreditlizenzen und Finanzdienstleistungslizenzen im Land
  • Es gewährt Erleichterung von den zahlreichen Bestimmungen der Gesetzgebung, die es behandelt
  • Behandelt und unterhält öffentlich zugängliche Informationsregister in Bezug auf Lizenznehmer von Finanzdienstleistungen, Unternehmen und Kreditlizenznehmer. Zu den Informationen und Daten, die aus dem öffentlichen Register abgerufen werden können, gehören aktuelle und / oder historische Informationen eines Unternehmens, frühere und aktuelle Adresse, frühere Direktoren, frühere Namen und die eindeutige Identifikationsnummer des Unternehmens (ABN, ACN, ARBN, ARSN). Weitere verfügbare Informationen umfassen auch die Art des Unternehmens (beschränkt auf Aktien, ein firmeneigenes Unternehmen oder andere), registrierte Daten, das nächste Überprüfungsdatum, den Sitz des Sitzes in Australien und andere professionelle Lizenzen für Registrierungen (z. B. eine australische Finanzdienstleistungslizenz oder Kreditlizenz).
  • Einführung von Regeln zur Wahrung der Integrität der Finanzmärkte
  • Untersuchen Sie mutmaßliche Gesetzesverstöße, indem Sie Unternehmen und Einzelpersonen auffordern, Dokumente vorzulegen oder relevante Fragen zu beantworten.
  • Verteilen Sie Hinweise auf Verstöße bei Verdacht auf Verstöße gegen bestimmte Vorschriften
  • Verbieten Sie Verbrauchern und Investoren die Ausübung von Kreditaktivitäten oder Unternehmen die Erbringung von Finanzdienstleistungen
  • Verfolgen Sie zivilrechtliche Sanktionen von den Gerichten
  • Starten und behandeln Sie Strafverfolgungsmaßnahmen, die vom Commonwealth Director of Public Prosecutions durchgeführt werden

ASIC-Verordnung

ASIC-Verordnung

ASIC hat die folgenden Regulierungsgrundsätze für im Land tätige Organisationen und Investoren:

  • Informationsblätter: Dies bietet genaue und detaillierte Anleitungen zu einem bestimmten Prozess, einen Überblick über detaillierte Anleitungen oder Compliance-Probleme. Einige der verfügbaren Informationsblätter umfassen: Lizenzanforderungen für Anbieter von Finanzmarktdienstleistungen, Kreditlizenzanträgen, Richtlinien für die Dokumentenerstellung, Whistleblower-Berichten und mehr.
  • Richtlinien: Diese Leitfäden erläutern, wie und wann ASIC seine Befugnisse ausübt, praktische Leitlinien für Prozesse, erläutern, wie ASIC das Gesetz interpretiert, und beschreiben die Prinzipien, die ihren Ansätzen zugrunde liegen. Sie können die folgenden Richtlinien sehen; Whistleblower-Richtlinien, Lizenzierungsregelungen für Administratoren von Finanzbenchmarks, Überwachung von Compliance-Systemen und vieles mehr.
  • Meldungen: Beschreibt die Compliance- oder Hilfsmaßnahmen der Regulierungsbehörde oder die Ergebnisse von Forschungsarbeiten.
  • Konsultationspapiere: Diese Papiere helfen dabei, Feedback von Stakeholdern zu Themen zu erhalten, die ASIC erwägt. Einige dieser Probleme könnten Erleichterungen oder regulatorische Leitlinien für die Finanzmärkte sein.
  • Rechtsinstrumente: ASIC bietet Aktualisierungen der Aufsichtsbehörden zu Rechtsinstrumenten, bei denen es sich um Vorschriften handelt, die eine Person oder Gruppe von bestimmten Bestimmungen des Corporations Act 2001 oder anderer von der Kommission erlassener Gesetze ausnehmen.
  • ASIC-Einreichungen: Die Kommission reicht Beiträge nach Überprüfungen und Anfragen der Öffentlichkeit ein. Die eingereichten Dokumente können sich auf Verbraucherkredite, Finanzberatung, Kredite an kleine und mittlere Unternehmen sowie Produktivität und Wettbewerb im australischen Finanzsystem beziehen.

Zusammenfassung

Die Partnerschaft mit ASIC-regulierten Forex-Brokern ist eines der besten Dinge, die Sie als Trader tun können, wenn Sie nach Erfolg in der Online-Welt des Handels suchen. Die ASIC-Vorschriften wurden speziell entwickelt, um sicherzustellen, dass Sie ein maximales Engagement an den Finanzmärkten haben und gleichzeitig Ihre Investitionen und Interessen insgesamt schützen. Die oben beschriebenen regulierten Broker gehören zu den besten Dienstleistern im Land und weltweit. Die Broker verfügen über ein umfassendes Zahlungssystem, ermöglichen den Handel mit Forex und einer Vielzahl anderer Instrumente, bedienen intuitive und fortschrittliche Handelsplattformen und halten die Vorschriften vollständig ein, um Ihre Sicherheit und Bequemlichkeit zu gewährleisten. Alle oben genannten Broker halten sich an die ASIC-Vorschriften und sind eine Top-Wahl für Händler. Wie oben erläutert, hängt die Auswahl des richtigen regulierten Brokers von einigen Faktoren ab, wie z. B. deren Lizenzen, Handelsplattformen und -instrumenten, Versicherungen und mehr. Nehmen Sie sich Zeit, um zu überprüfen, ob der von Ihnen ausgewählte Broker die Dienste anbietet, die Ihren Handelspräferenzen und Ihrem Risikoappetit entsprechen.

ASIC bietet in Australien, einem der größten Online-Finanzmarktzentren der Welt, einen hervorragenden rechtlichen Rahmen. Die Regulierungsbehörde spielt eine entscheidende Rolle bei der Verwaltung von Richtlinien und Gesetzen, der Aufrechterhaltung der Effizienz der Finanzmärkte, dem Schutz von Investoren und Verbrauchern und der Gewinnung von mehr Investoren und Verbrauchern für die Handels- und Investmentwelt.