free web hit counter

AdvCash Review

Was ist AdvCash?

AdvCash steht für Advanced Cash und ist der Name des Geschäfts mit Sitz in Belize. Die Firma ist eine Tochterfirma zu Wave Crest Holdings Limited, das ist ein bekannter Name in der Bitcoin Debitkartenplatz. Verschiedene Kartenunternehmen haben mit Visa über Wave Crest zusammengearbeitet. Diese Partnerschaft endete zu Beginn von 2018, wodurch ein großer Teil der Konkurrenz nach Lösungen suchte. Überraschenderweise handelt es sich bei der von AdvCash zur Verfügung gestellten Karte nicht um Visa, sondern um MasterCard. Der Schwerpunkt des Geschäfts liegt auf der Aufnahme von Freiberuflern und Digital Professionals. Die Karte ermöglichte es ihren Arbeitgebern, sie schnell und kostengünstig zu bezahlen.

Vorteile von AdvCash

Die AdvCash-Karte verfügt über ein E-Wallet, mit dem Bitcoins schnell und einfach übertragen werden können. Das Unternehmen unterscheidet sich von den Mitbewerbern durch die Unterstützung einiger Zahlungsdienste. Dazu gehören OKPay und Perfect Money. AdvCash unterstützt auch SWIFT- und SEPA-Überweisungen, genau wie Ihr Bankkonto. Alle internen Transfers sind kostenlos und es fallen keine monatlichen Wartungsgebühren an. Die Kontosicherheit ist ausgezeichnet und bietet mehrere Sicherheitsstufen. Schließlich profitieren die russischen AdvCash-Benutzer von den zusätzlichen Vorteilen der RUB als unterstützte Währung.

Nachteile von AdvCash

Die AdvCash-KarteLeider enthält es keine mobile App, was etwas unpraktisch ist. Viele andere Bitcoin-Kartenfirmen verwenden eine App, um die Karte zu verwalten. Die Karte wird derzeit nur russischen und europäischen Bewohnern angeboten, was für den Rest von uns eine schreckliche Nachricht ist. Die Website hat nicht viele Informationen darüber, wer hinter dem Unternehmen steckt. Ein Einblick in das Management wäre hilfreich. Verifizierte AdvCash-Benutzer haben immer noch einige Einschränkungen beim Kauf, obwohl sie höher sind als ungeprüfte Benutzer.

AdvCash

AdvCash Gebühren

Die physische Karte kostet nur $ 5, wenn Sie sie sofort nach der Einrichtung Ihres Kontos kaufen. Nach einer Woche Erstellung Ihres Kontos steigt der Preis auf $ 15. Die virtuelle Karte kostet $ 1. Die Verwendung einer Karte in Online- und physischen Geschäften ist kostenlos. Es kostet jedes Mal $ 1, wenn Sie mehr Geld in Ihr E-Wallet aufladen. Die Abhebungskosten von Geldautomaten für inländische Geldautomaten betragen pauschal $ 2, was günstiger ist als die Konkurrenz. Auslandsgeschäfte und Wechselkurse werden mit 2.95% berechnet. Es gibt keine monatliche Servicegebühr, was bei Bitcoin-Karten recht ungewöhnlich ist.

AdvCash-Details

  • Kartentyp: MasterCard
  • Virtuelle Karte: Ja
  • Physische Karte: Ja
  • Mobile App: Nein
  • Unterstützte Währungen: GBP, EUR, USD und RUB
  • Unterstützte Kryptowährungen: Bitcoin (BTC).
  • Vertraulich: Ja.

Zusammenfassung

AdvCash hat viel Kritik auf Online-Bewertungsseiten wie TrustPilot erhalten, wobei der Durchschnitt von 2.5 unter fünf Sternen lag. AdvCash scheint eine gute Gesamtoption für europäische und russische Nutzer zu sein. Der Mangel an Reichweite ist jedoch ein Nachteil. Die AdvCash-Karte bietet jedoch einige einzigartige Vorteile, die diese mangelnde Reichweite ausgleichen.

Haben Sie das verwendete AdvCash-Karte? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns in den Kommentaren unten!

früher "
Weiter »