free web hit counter

Zusammenfassung - 26 / 11 / 2018 - Bürger von Ohio können in naher Zukunft ihre Steuern in Bitcoin bezahlen

Bürger von Ohio können ihre Steuern in naher Zukunft mit Bitcoin bezahlen

Das Wall Street Journal berichtet, dass Staatsbürger bald in der Lage sein werden, ihre Steuern in Bitcoin zu zahlen. Die Regierung von Ohio beauftragte Bitpay mit der Abwicklung von Zahlungen in BTC und deren Umrechnung in Dollar in Echtzeit. Josh Mandel, der staatliche Schatzmeister des Bundesstaates Buckeye, sagt, dass er seit seiner Ernennung bei 2011 an Kryptowährungen interessiert ist. Er sagte weiter, dass er Bitcoin als "legitime Form der Währung" betrachte. Der Bundesstaat Ohio ist der erste in den USA, der Bitcoin für Steuerzahlungen akzeptiert, da andere Staaten ähnliche Vorschläge auf gesetzlicher Ebene blockiert haben.

Oberster Gerichtshof von Indien legt Termin für Anhörung über Krypto-Verbot fest

Der Oberste Gerichtshof Indiens hat einen neuen Termin für die Anhörung zu den Petitionen gegen das Kryptowährungsverbot festgelegt.
Auf Twitter kursiert ein scheinbar offizielles Gerichtsdokument, das darauf hinweist, dass die Anhörung für 15 im Januar 2019 angesetzt ist. Wie von Quartz India berichtet, hat das Finanzministerium eine Gegenerklärung eingereicht, die das Bankverbot der Reserve Bank of India (RBI) unterstützt. Ein interministerieller Ausschuss, der gegründet wurde, um die Regulierung von Kryptowährungen zu untersuchen und zu empfehlen, hat seinen Bericht jedoch noch nicht vorgelegt.

Britische Behörden setzen sich gegen unerlaubte "Verwendung von Kryptowährungen" ein

Die Financial Conduct Authority (FCA) hat angekündigt, dass sie gegen den unerlaubten Gebrauch von Kryptowährungen vorgehen wird. Christopher Woolard, Executive Director für Strategie und Wettbewerb bei der FCA, hat dies letzte Woche auf einer Veranstaltung zur Kryptoregulierung in London gesagt. Woolard erwähnte nicht, welche Verwendungen von Kryptowährungen illegal oder kriminell sind. Er sagte jedoch auch, dass die FCA Kryptowährungen nicht als Bedrohung ansieht. Trotzdem sollten die Behörden in Bezug auf Kryptowährungen wachsam bleiben.

InVault wird in Hongkong eingeführt - Neuer Cryptocurrency-Verwahrungsservice

Die Nachfrage nach Kryptowährungsdiensten ist weltweit auf dem Vormarsch. InVault, ein neues Unternehmen, das entschlossen ist, die Welt durch die Bereitstellung von Depotbankdienstleistungen zu verändern, wurde in Hongkong gegründet. Das Unternehmen wird Kryptowährungsdiensten für Anleger und Kryptowährungsbörsen zur Verfügung stellen.

lesen mehr.

früher "
Weiter »