Zusammenfassung - 22 / 03 / 2019 - AriseBank-Chef bekennt sich schuldig - $ 4.2-Millionen-Betrug & mehr

AriseBank-Chef bekennt sich schuldig - $ 4.2 Millionen Scam

Der Gründer der AriseBank, Jared Rice, hat sich den Anklagen gegen ihn schuldig gemacht. Durch den Verkauf von Sicherheitstoken hat Rice Investoren aus 4.2 Millionen US-Dollar betrogen. Er behauptete, er würde den Investoren Visa Kreditkarten und Konten geben, die von der Federal Deposit Insurance Corporation versichert sind. Nichts davon stimmte. Die Behörden verurteilten Rice im November vergangenen Jahres. Die Vereinbarung sieht vor, dass Rice 60 Monate im Gefängnis verbringen wird. Er konnte jedoch immer noch mit einer strengeren Strafe rechnen. Reis konnte sich 20-Jahren im Gefängnis und einer Geldstrafe von 5 Millionen stellen.

QuadrigaCX: Interessenkonflikt der Kanzlei aufgedeckt

Die Anwaltskanzlei Stewart McKelvey, die QuadrigaCX nach dem Tod des CEO Gerald Cotten vertrat, musste sich wegen eines Interessenkonflikts vor etwa drei Wochen von der QuadrigaCX-Vertretung zurückziehen. Die Kanzlei Ernst und Young wies auf den Interessenkonflikt hin und forderte die Vertreter der QuadrigaCX auf, eine andere Kanzlei zu bestellen. Weder Ernst und Young noch Stewart McKelvey gaben die Einzelheiten des Konflikts bekannt. Die neue Anwaltskanzlei Miller Thomson der Börse erklärte jedoch in einem an die Gläubiger von QuadrigaCX gerichteten Brief, dass das Konfliktinteresse aus Stewart McKelvey bestehe, der sowohl QuadrigaCX als auch Jennifer Robertson, die Ehefrau von Gerald Cotten und derzeitiger Direktor der Börse, vertrat.

Coindex Exchange führt ein Kreditprogramm ein

Coindex Exchange hat gesagt, dass Dcxlend, das Kreditprogramm, nach dem Ende der Betatestphase nun vollständig gestartet ist. Die virtuelle Devisenhandels-Website fügte hinzu, dass das Programm fünf Münzen unterstützen würde, nämlich Binance Coin (BNB), Ripple (XRP), Ethereum (ETH), Tether (USDT) und Bitcoin (BCT). Die Börse hat die unterschiedlichen Zinssätze für verschiedene Münzen bereits auf ihrer Website angezeigt. ETH, XRP und BNB haben monatliche Zinssätze von 0.75 Prozent, 0.75 Prozent und 1 Prozent. USDT und BTC werden Zinssätze von 1 Prozent bzw. 2 Prozent haben. Gupta erklärte den Unterschied der Zinssätze bei verschiedenen Münzen und erklärte, dass der Margenhandel in BTC-Märkten der häufigste auf der Website sei und zu einer hohen Nachfrage nach Kreditgebern führe.

lesen mehr.

Kyber Network und IDEX schließen sich dem Midas-Protokoll an, um eine universelle Crypto-Geldbörse zu erstellen

Kyber Network und IDEX kombinieren ihre Technologie, um das Ökosystem / Protokoll von Midas zu verbessern. Diese Technologie bietet eine Infrastruktur für die revolutionäre universelle Crypto-Geldbörse, die als Midas-Geldbörse bezeichnet wird. Die universelle Crypto-Geldbörse von Midas bietet Sicherheit und Zugänglichkeit für alle Crypto-Inhaber - sowohl Anfänger als auch Experten. Darüber hinaus kann die innovative Technologie des Midas-Protokolls Smart Wallet-basierte Dienste wie Portfolio-Management, intelligenten Handel und Verwahrung unterstützen. Die Dienste sind alle für Kryptowährungsvorgänge unerlässlich. Daher verbessert das Midas-Ökosystem die Handelsaktivitäten von Crypto durch die Formulierung realisierbarer Investitionen.

lesen mehr.

früher "
Weiter »