free web hit counter

Zusammenfassung - 02 / 02 / 19 - 'CookieMiner' Malware-Ziele für Mac-Benutzer, Ethereums ProgPow-Update verzögert? & Mehr

Neuer Malware-CookieMiner zielt auf Mac-Benutzer ab

Eine neue Art von Malware richtet sich an Mac-Benutzer und zielt darauf ab, Informationen, Cookies und letztendlich Kryptowährungen zu stehlen. Forscher der Cybersecurity-Firma entdeckt die Malware und nannte es "CookieMiner". Da auch versucht wird, Crypto Mining-Software zu installieren, um eine weniger bekannte Kryptowährung namens "Koto" abzubauen. CookieMiner richtet sich an alle größeren Börsen und Brieftaschen. Ein weiteres Ziel sind Kreditkarteninformationen und alles, was das Schlüsselwort "Blockchain" enthält.

Ethereum-Entwickler stimmen über die Verzögerung des ProgPow-Updates ab

Die Entwickler von Ethereum stimmen derzeit darüber, ob sie das ProgPow-Upgrade von Ethereum aufschieben oder nicht. ProgPow deaktiviert ASIC-Miner, um an der Ethereum-Blockchain zu arbeiten. Dies würde wesentlich mehr GPU-Bergarbeitern ermöglichen, Ethereum abzubauen, was effektiv zur Dezentralisierung von Ethereum beiträgt. Allerdings auf Kosten der Hash-Leistung. Die Verzögerung wäre zugunsten fortgesetzter Audits vor dem Update, da die Effizienz des Upgrades immer noch umstritten ist.

Crypto ATM Producer Cottonwood erhielt Bitlicense in New York

Cottonwood, ein Hersteller von Krypto-Geldautomaten, hat vom New York State Department of Financial Services eine Bitlicense erhalten. Das Unternehmen unterhält bereits in New York 88-Krypto-Geldautomaten und beabsichtigt, in Zukunft zu expandieren. Das Unternehmen ist das zweite seiner Branche, das nach Coinsource die Bitlizenz erhalten hat.

SatoshiPay kooperiert mit Deutschlands größtem Verlagshaus

Das Startup SatoshiPay angekündigt Am Donnerstag hat sie eine Partnerschaft mit der deutschen Axel Springer AG eingegangen. SatoshiPay, Großbritannien, wird Zahlungen der AG über seine Blockchain abwickeln. Der Prozess beinhaltet jedoch keine Kryptowährungen und ermöglicht es den Kunden lediglich, Axel Springer direkt zu bezahlen. Dies ist eine kostengünstigere und schnellere Lösung für die herkömmlichen Alternativen. Axel Springer veröffentlicht die am stärksten verbreitete Zeitung "Bild". Weitere Publikationen sind "Die Welt" und "Business Insider".

früher "
Weiter »