free web hit counter

Wie wählt man den richtigen Cryptocurrency Exchange aus?

Kryptowährungen sind in den letzten Jahren populär geworden, ebenso wie die Anzahl der Menschen, die sie täglich kaufen und verkaufen. Obwohl einige der Transaktionen offline durchgeführt werden, finden die meisten Transaktionen über die Online-Crypto-Börsen statt. Der Austausch erleichtert jeden Tag verschiedene Transaktionen im Wert von mehreren Millionen Dollar. Wann immer sich eine Person entscheidet, Cryptocurrencies zu kaufen, muss er oder sie eine Plattform wählen. Wenn Sie Cryptocurrencies kaufen möchten, sind einige der Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie entscheiden, welche Plattform zu verwenden.

Was Sie von den Börsen brauchen

Obwohl Sie eine Plattform mit so vielen Benutzern finden können, können nicht alle Plattformen alle Kunden aufnehmen. Einige der Vorteile einer Plattform können in einer anderen als irrelevant erachtet werden. Bei der Auswahl einer Plattform sollten Sie zunächst festlegen, wonach Sie suchen. Dies kann beinhalten, die benötigten Münzen zu identifizieren, zu bestimmen, ob Sie die Münzen in der Börse behalten oder unter anderen Faktoren in eine andere Brieftasche transferieren möchten. Wählen Sie immer einen Austausch, der Ihnen Lösungen für Ihre aktuellen Herausforderungen bietet.

Die Handelspaare, die in den verschiedenen Börsen verfügbar sind

Trotz der Existenz von Hunderten von Cryptocurrencies, die man kaufen kann, ist es schwer, eine Börse zu finden, die alle virtuellen Währungen unterstützt. Im Allgemeinen akzeptieren die meisten großen Crypto-Börsen nur ein paar Münzen. Wenn Sie nicht vorhaben, die exotischeren Münzen zu kaufen, können Sie einen Austausch auswählen, der die wichtigsten Währungen akzeptiert. Wenn Sie jedoch exotische virtuelle Währungen kaufen möchten, ist es ratsam, einen Austausch zu wählen, der viele Währungen unterstützt. Wählen Sie immer einen Handel mit Handelspaaren, die Sie am häufigsten benötigen.

Die Gebühren erhoben

Kryptowährungsbörsen verdienen sich aus den Gebühren, die sie ihren Kunden berechnen. Die verschiedenen Börsen ändern nicht die gleiche Gebühr. Die zwei Haupthandelsgebühren beinhalten Maker Gebühren und Gebühren. Ersteres wird bezahlt, wenn man eine Münze im Moment kauft, während letzteres berechnet wird, wenn man eine Bestellung platziert, die später gefüllt wird. Die anderen Gebühren, die von den Börsen erhoben werden, beinhalten die Ein- und Auszahlungsgebühren. Die Berücksichtigung der Grenzen ist auch wichtig, da es hilft, die Menge zu kennen, die sie zurückziehen können.

Die Leichtigkeit der Navigation und Nutzung der Website

Sie müssen wissen, wie man navigiert und eine Website benutzt, um effektiv zu handeln. Es ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Wahl des richtigen Austauschs. Neue Trader, denen es an Handelserfahrung mangelt, können es schwierig finden, mit Börsen mit komplizierter Funktionalität und Schnittstelle umzugehen. Solche Merkmale können jedoch für erfahrenere Händler attraktiv sein. Sie sollten zuerst feststellen, wie benutzerfreundlich ein Austausch ist, bevor Sie ihn auswählen.

Die verfügbaren Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen

Es ist schwierig, Fiat-Geld wie den USD oder CAD an einer Börse zu hinterlegen. Obwohl dies mit Kreditkarten oder Banküberweisungen erreicht werden kann, bieten die verschiedenen Börsen unterschiedliche Auszahlungs- und Einzahlungsoptionen. Die Identifizierung der verfügbaren Optionen kann dazu beitragen, den Komfort zu erhöhen und die Zeitverschwendung auf Ihrer Seite zu reduzieren.

Die Liste der Faktoren, die Sie bei der Auswahl des richtigen Austauschs berücksichtigen sollten, kann in diesem Artikel nicht ausgeschöpft werden. Die oben genannten Faktoren gehören jedoch zu den wichtigsten, die helfen können, die für Sie passende auszuwählen. Die Kenntnis dieser Faktoren ist ein wesentlicher Schritt zur Verbesserung Ihrer Crypto-Trading-Erfahrung.

früher "
Weiter »