Wie hat BTC den Krypto-Winter überlebt?

Es sollte keine Überraschung sein, dass Kryptowährungen ein Comeback erlebt haben. Dies gilt insbesondere für Bitcoin, das häufig als Hauptbarometer für die Gesundheit des gesamten Kryptosektors bezeichnet wird. Der Preis für Bitcoin ist stark gestiegen, insbesondere im Vergleich zu den letzten Monaten.

 

Im Laufe der Jahre galten Krypto-Investitionen als sehr instabil. Am Anfang fingen sie an, für nur ein paar Cent zu verkaufen, danach haben sich die Preise stark verändert. Anfangs waren es einige Tausend, und Ende 2017 lag der Preis für Bitcoin bei fast 20,000 US-Dollar. Hier hörte es jedoch nicht auf. Es ändert sich weiter, wird manchmal niedrig und übersteigt manchmal 10,000 US-Dollar.

Bitcoin-Digital-Währung

Aufgrund dieser Instabilität vertrauen viele den Kryptowährungen nicht. Krypto wird jedoch weiterhin zu einem der am meisten gehandelten Vermögenswerte auf dem Markt. Immer mehr Menschen verwenden Kryptowährungen für den Handel und viele Forex-Händler behaupten tatsächlich, dass es gut für sie ist, dass sich die Preise von BTC ständig ändern.

 

Im Gegensatz zum Handel mit Fiat-Währungen hat der Handel mit BTC-Händlern die Chance, mit nur wenigen Transaktionen, die sehr groß sind, viel mehr Gewinn zu erzielen Motivation beim Handel Forex, besonders in diesem Klima, in dem es fast unmöglich ist zu sagen, was passieren könnte.

 

Auf 2017 folgte ein enormer Preisverfall bei Krypto auf der ganzen Welt, den Experten gerne als Krypto-Winter bezeichnen. Dieser Zeitraum umfasste mehrere hochkarätige Ponzi-Programme, erfolgreiche Hacks, Crypto-Jacking-Versuche und im Allgemeinen eine Menge negativer Medienberichterstattung.

Wie geht es Krypto jetzt?

Viele Experten behaupten, der Kryptowinter sei endlich vorbei. Viele Krypto-Enthusiasten und Experten auf diesem Gebiet behaupten, dass Bitcoin in den nächsten 10 Jahren die Fähigkeit haben wird, enorme Gewinne zu erzielen. Obwohl es sehr schwer ist, irgendetwas auf diesem Markt vorherzusagen, sagen viele, dass wir in eine Phase der Stabilität für Krypto eingetreten sind.

 

Bis heute sagen nur 4 Prozent aller Amerikaner, dass sie Krypto als bevorzugte langfristige Investition verwenden würden. Dies wird sich jedoch sehr wahrscheinlich in naher Zukunft ändern, da Bitcoin weiter wächst.

 

Viele Experten gehen sogar so weit zu sagen, dass die Zukunft von Bitcoin der des Internets sehr ähnlich ist. Viele dachten, es hätte nicht so werden können, wie es heute ist, und Experten zufolge gilt das Gleiche für Krypto.

 

Obwohl derzeit nur 11 Prozent der Amerikaner Bitcoin besitzen, werden sich diese Zahlen in naher Zukunft sehr wahrscheinlich ändern, da sich die Technologie schneller entwickelt und Krypto für jedermann zugänglich wird.

Laut einigen der größten Experten auf dem Markt werden viele Menschen aufgrund der Probleme, die der Ausbruch des Coronavirus beim traditionellen Bankgeschäft verursacht hat, verstehen, dass Krypto vertrauenswürdiger sein könnte als Fiat-Währungen. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass es mehrere Jahre dauern wird, bis Bitcoin das Vertrauen aller auf der ganzen Welt erhält.

Blockchain Technologie - warum ist das so wichtig? Blockchain steht hinter Bitcoin und einem Großteil der Kryptowelt. Blockchain wird in der heutigen Welt immer häufiger verwendet. JPMorgan verblüffte die Mainstream-Finanzgemeinschaft im Jahr 2018 mit der offenen Ankündigung, dass die Blockchain-Technologie für grenzüberschreitende Transfers der Weg der Zukunft ist.

 

Ein Jahr später kündigten IBM, Citibank und Barclays die Entwicklung ihrer eigenen Blockchain-basierten Plattformen an. Dubai gab bekannt, dass es ein neues Ziel hat, bis 2020 Blockchain-basiert zu werden.

 

Obwohl dies noch ein recht junges Konzept ist, steht außer Frage, dass Blockchain und die verwendeten kryptografischen Technologien in den kommenden Jahren die Welt schnell erobern werden. Darüber hinaus arbeiten eine Reihe erstklassiger Ingenieure, Produktentwickler und Designer daran, echte Lösungen mit Blockchain-Technologie zu entwickeln. Sie arbeiten sehr hart daran, diese Technologie für den weit verbreiteten Einsatz in verschiedenen Ländern und Branchen zu perfektionieren.

Die Geschichte von Bitcoin

Das Bitcoin-Netzwerk wurde 2009 in Betrieb genommen. Seitdem hat es viele Situationen durchlaufen. Irgendwann sagten einige, es sei die Zahlung der Zukunft, während andere behaupteten, es würde sehr bald weg sein.

 

Bis heute ist Bitcoin sehr stark und erfolgreich und wird in vielen verschiedenen Bereichen der Wirtschaft eingesetzt. Nach Bitcoin wurden viele Kryptowährungen ausgegeben, die in der Welt der Krypto als Altcoins bezeichnet werden. Keiner von ihnen war jedoch so erfolgreich wie Crypto.

 

Bitcoin erreichte 2017 seinen höchsten Preis, als es für fast 20,000 US-Dollar verkauft wurde, weshalb 2017 als solches angesehen wurde das Jahr von Bitcoin. Die Preise gingen jedoch ziemlich schnell zurück und die instabile Geschichte von Bitcoin ging weiter.