free web hit counter

Wie Blockchain das Rückgrat der indischen Wirtschaft sein kann

Block Kette

Dem Weltwirtschaftsforum zufolge hat Indien derzeit etwa 1.34 Milliarden Menschen oder etwa 18% der Weltbevölkerung. In 2016 erklärte Narendra Modi, der indische Premierminister, dass die zwei wertvollsten Banknoten des Landes aufgehört hätten, Angebote zu machen. Personen, die die Banknoten besaßen, sollten sie zur Bank bringen.

So unvollkommen die Idee für gewöhnliche Inder gewesen sein mag, gab es helle Flecken für Befürworter einer geldlosen Wirtschaft. Das WEF gab bekannt, dass die Anzahl moderner Zahlungen in Indien nach der bargeldlosen Strategie maximiert wurde. Dies war ein Plus für die Verwaltung, die jetzt die Kapazität zur Nachverfolgung der Bargeldbewegungen innerhalb der Wirtschaft erweitert hätte. Die Erweiterung der aktuellen Deals in Indien führte zu einem großen Plus für Blockchain-Prozesse.

Blockchain in Indien

Blockchain ist in Indien derzeit kein beliebtes Thema. Rund 0.5% der Menschen in Indien sind an Bitcoin beteiligt, der Währung, die die Idee der Blockchain bekannt machte. Auf einer höheren Ebene werden jedoch große Anstrengungen unternommen, um die Blockchain-Technologie in verschiedene Wirtschaftsbereiche wie den Gesundheits- und Finanzsektor zu integrieren.

Die ICIC Bank in 2016 berichtete, dass sie eine grenzüberschreitende Transaktion für eine Blockchain durchgeführt habe. Nach einem veröffentlichten Bericht der IDRBT konnte Indien die Blockchain zur Modernisierung seiner Landeswährung, der Rupie, verwenden.

Block Kette

Blockchain und bargeldlose Wirtschaft

Wenn das indische System auf jeden Fall seine bargeldlose Wirtschaft verbessern will, muss es dauerhafte Lösungen für die Provokationen finden, die die Ausbreitung einer bargeldlosen Wirtschaft in Frage stellen. Einige dieser Provokationen umfassen Transaktionskosten, hohe Systemkosten und finanzielle Inklusion. Da ein bedeutender Teil des indischen Systems informell ist, gibt es immer noch einen großen Teil der Bürger, die sich bei Finanzdienstleistungen nicht auf herkömmliche Finanzorganisationen verlassen.

Um eine bargeldlose Wirtschaft zu betreiben, benötigen Sie einen Ersatz für herkömmliche Finanzanlagen. Hier wird die Blockchain unverzichtbar. Die Blockchain-Technologie macht die Verwendung herkömmlicher kommerzieller Systeme nahezu vollständig überflüssig.

Gebühren und Transaktionskosten

Die Hindu kündigte an, dass indische Kunden auf Barzahlungen, hohe Gebühren für digitale Transaktionen und Remonetisierung zurückgreifen. Dies ermöglicht einen kostengünstigen Umgang mit Transaktionen. Blockchain passt wieder perfekt.

Transaktionszeiten mit Blockchain

Wenn jemals eine bargeldlose Nation gegründet wird, sollte sie über eine Echtzeit-Eigenschaft verfügen, um dies zu tun. Die derzeitigen Technologien haben hervorragende Arbeit geleistet, um die Wartezeiten zwischen dem Abschluss eines Geschäfts und dem Erreichen des Bargeldes zu minimieren.

Aufbauend auf dem derzeitigen Strom bei digitalen Transaktionen in Indien verbessern sich mehrere Blockchain-Plattformen wie Bitindia, um das Wachstum des digitalen Geschäfts in Indien zu unterstützen. Bitindia bietet moderne Geldbörsen für Kryptowährungen.

Fazit

Zusammenfassend hat blockchain in verschiedenen Teilen Indiens einen Kryptowährungsaustausch geschaffen. Ziel ist es, den gewöhnlichen Inder dabei zu unterstützen, die digitalen Transaktionen zu akzeptieren und die Probleme der finanziellen Einfügung und der Transaktionszeiten in einem Programm zu lösen.

früher "
Weiter »