free web hit counter

Was ist eine Geldbörse aus Papier?

Papierbrieftasche

Auch unter den Leuten, die ein gutes Verständnis von Kryptowährungen haben, ist das Aufbewahren von Münzen immer ein kompliziertes Konzept. Dies liegt daran, dass virtuelle Währungen im Gegensatz zu Scheinwährungen nicht greifbar sind. Folglich werden sie nicht physisch gespeichert, was ihre Aufbewahrung für manche Menschen ganz anders und verwirrend macht. Digitale Assets können in Papiergeldbörsen, Software-Geldbörsen oder Hardware-Geldbörsen gespeichert werden. Hier finden Sie eine Anleitung zur häufig missverstandenen Münzenlagerung, der Geldbörse.

Definition der Papiergeldbörse

Papiergeldbörse kann als Offline-Kühlspeicherungsmechanismus zum Speichern oder Speichern von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum ua definiert werden. Bei dieser Münzspeichermethode werden öffentliche und private Schlüssel gemeinsam auf ein Blatt Papier gedruckt. Abgesehen von einem Papier könnten solche Details auch auf ein Kunststoffmaterial oder einen anderen Stoff gedruckt werden, der als dauerhaft gilt.

Da diese Schlüssel als QR-Codes gedruckt werden, müssen Sie sie nur während einer Transaktion scannen. Solange das Papier an einem sicheren Ort aufbewahrt wird, besteht kein Risiko, dass Sie Ihr Geld verlieren. Als Benutzer haben Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Schlüssel und Geldmittel, wenn Sie eine Brieftasche aus Papier zum Speichern Ihrer Kryptowährungen verwenden.

Papierbrieftasche

So erstellen Sie eine Brieftasche aus Papier

Wie erwähnt, beinhaltet eine Papiergeldbörse das Drucken der in einer digitalen Geldbörse gespeicherten Informationen. Die zwei Datensätze, die gedruckt werden, sind der öffentliche und der private Schlüssel. Mit dem privaten Schlüssel können Sie das Geld ausgeben, während der öffentliche Schlüssel (die Geldbörsenadresse) es den anderen Personen ermöglicht, Geld in diese Geldbörse zu senden.

Zum Erstellen einer Brieftasche benötigen Sie eine Internetverbindung, Druckmaterial (meist Papier) und einen Drucker. Besuchen Sie eine beliebige Open Source-Wallet-Generator-Website Ihrer Wahl. WalletGenerator.net, BitcoinpaperWallet.com und BitAddress.org sind einige der Websites, die Sie besuchen können, um eine Geldbörse aus Papier zu generieren.

Bei der Schlüsselgenerierung wird empfohlen, die Internetverbindung zu trennen. Nachdem Sie die Schlüssel erstellt haben, sollten Sie auch Ihre Internetgeschichte löschen. Verwenden Sie einen neuen Computer oder führen Sie eine Malware-Prüfung auf Ihrem Gerät durch, bevor Sie mit diesem Vorgang beginnen. Nachdem die Schlüssel generiert wurden, drucken Sie sie auf ein Blatt Papier und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf.

Wann wird eine Brieftasche aus Papier verwendet?

Aufgrund ihrer Einfachheit und geringen Kosten ist die Papiergeldbörse die beste Methode zur Aufbewahrung von Münzen für Anfänger. Die Nutzung von Software-Wallets ist für diejenigen, die sich gerade dem Crypto-Sektor anschließen, riskant, da sie selbst bei der Auswahl der besten Probleme auftreten können. Hardware-Geldbörsen sind teuer und nur für ernsthafte Crypto-Händler ideal.

Da die Brieftaschen aus Papier die sichersten Brieftaschen auf dem Markt sind, sind sie ideal, wenn Sie Ihre Münzen lange aufbewahren möchten. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass das Papier frei von Schäden durch Wasser, Feuer oder Diebstahl ist. Unabhängig von der Anzahl der gelagerten Münzen müssen Sie sich bei der Verwendung einer Brieftasche aus Papier wenig Sorgen machen.

Papierbrieftasche

Papierbrieftaschenrisiken

Obwohl sie als der sicherste Ort für die Aufbewahrung von Kryptowährungen betrachtet werden, besteht das Risiko, dass Sie Ihre Münzen aus Ihrer Brieftasche verlieren. Zu den häufigsten Risiken dieser Münzspeichermethode gehören:

Menschliche Fehler: Kein Mensch ist perfekt. Möglicherweise vergessen Sie, wo Sie Ihre Brieftasche aufbewahrt haben, was zum Verlust Ihres Geldes führt. Sie könnten auch versehentlich das Papier zerreißen, so dass es fast unmöglich ist, Ihr Geld zurückzufordern.

Die Qualität der verwendeten Drucker: Beim Drucken einer Brieftasche bestimmt der verwendete Druckertyp die Qualität der auf dem Papier gedruckten Details. Obwohl der Laserdrucker am besten geeignet ist, verwenden Drucker ohne Drucker möglicherweise Drucker von geringer Qualität, die dazu führen, dass die Tinte läuft, wenn das Papier mit Wasser in Kontakt kommt.

Katastrophen ausgesetzt: Naturkatastrophen wie Feuer oder Überschwemmungen können die Geldbörse zerstören und zum Verlust der eingelagerten Gelder führen.

Diebstahl: Jemand könnte Ihre Geldbörse stehlen, indem Sie sie lesen oder ein Foto machen. Es ist immer ratsam, nicht mit Ihren Kryptos zu prahlen, da Sie möglicherweise ein Ziel für Kriminelle werden.

Verschleiß und Abnutzung: Obwohl ein Papier lange Zeit Informationen speichern kann, verringert sich seine Lebensdauer bei schlechter Lagerung erheblich. Sie können Ihre Satzschlüssel in einem haltbareren Material wie Kunststoff drucken. Das Erstellen mehrerer Sicherungen kann auch die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Ihr Geld verloren geht, wenn die Brieftasche beschädigt wird.

Papierbrieftasche

So halten Sie Ihre Geldbörse sicher

Unabhängig von der Art der Brieftasche, die Sie verwenden, ist der private Schlüssel das wichtigste Detail, das Sie nicht verlieren sollten. Sie sollten es um jeden Preis schützen, da ein Verlust Ihr Geld bedeutet. Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Brieftasche sicher ist.

Gravieren in Metall

Eines der größten Probleme bei der Verwendung eines Papiers zum Drucken Ihres Schlüsselsatzes besteht darin, dass es sich verschlechtert. Sie könnten ein haltbareres Material wie Metall verwenden. Ein solches Material kann sowohl Wasser als auch Feuer widerstehen.

Verschlüsseln Sie vor dem Online-Speichern

Die vorhandenen Cloud-Speicheroptionen wie Börsen sind anfällig für Hacking. Sie können Ihre Daten jedoch online sicher speichern, indem Sie sie vor dem Hochladen selbst verschlüsseln. Durch die Verschlüsselung sind die Rohdaten für andere nicht zugänglich.

Halten Sie die Brieftasche unter Verschluss und Schlüssel

Wenn Sie Ihre Geldbörse an einem physischen Ort aufbewahren möchten, stellen Sie sicher, dass ein solcher Ort nicht leicht zugänglich ist. In Anbetracht der Tatsache, dass kleine Schließfächer ein großes Ziel für Eindringlinge zu Hause sind, empfiehlt es sich, einen Safe zu verwenden, zu dem Sie alleinigen Zugang haben.

Letzter Gedanke

Verwenden Jahr offline Portemonnaie B. eine Brieftasche aus Papier, eliminiert die Risiken, die mit dem Vertrauen eines Dritten verbunden sind. Obwohl 100 nicht zu 100 Prozent sicher ist, verringert die Verwendung einer kalten Brieftasche wie einer Brieftasche aus Papier die Gefahr eines Verlusts Ihres Geldes durch Ransomware-Angriffe, die Schließung von Börsen oder andere cyberkriminelle Aktivitäten. Obwohl Brieftaschen aus Papier sicher sind, sollten Sie Ihre privaten Schlüssel für sich und diejenigen, die Sie für wichtig halten, behalten.

früher "
Weiter »