free web hit counter

Was ist ein Bitcoin-Mining-Pool?

Bergbau-Pools

Bitcoin-Mining kann teuer sein und aufgrund der Energiekosten in vielen Fällen nicht rentabel sein. Glücklicherweise haben begeisterte Bitcoin-Bergleute eine Lösung für das Problem gefunden. Bitcoin-Mining-Pools sind die einfache Praxis, die Verarbeitungsleistung mehrerer Computer zu bündeln, um Bitcoin-Transaktionsblöcke zu lösen. Werfen wir einen Blick auf einige Vor- und Nachteile von Bergbaubecken.

Vorteile von Bitcoin-Mining-Pools

Der Vorteil eines Mining-Pools liegt auf der Hand: Viele Hände machen leichte Arbeit. Ihr Mining-Pool hat eine viel höhere Wahrscheinlichkeit, Bitcoins mit mehr Rechenleistung zu gewinnen. Wenn Sie sich einem Pool anschließen, können Sie ein ordentliches Einkommen erzielen.

Nachteile von Bitcoin-Mining-Pools

Der Beitritt zu einem Pool hat auch einen Nachteil: Alle Belohnungen müssen zwischen den Mitgliedern aufgeteilt werden. Das bedeutet, dass die Renditen weit niedriger sind, als wenn Sie alleine abbauen würden. Ob es eine praktikable Lösung für Sie ist oder nicht, hängt von Ihren Zielen ab.

Bergbau Schwierigkeit

Es ist zu beachten, dass das Kryptowährungs-Mining unterschiedlich ist Schwierigkeitsgrade. Die Anzahl der Bitcoins ist auf 21 Millionen begrenzt, wovon 80% bereits abgebaut wurde. Es wird immer schwieriger, Bitcoin abzubauen, je näher wir die Obergrenze erreichen. Dies bedeutet, dass es für einen Bitcoin-Minenarbeiter fast unmöglich ist, mit den großen Bergbaugesellschaften zu konkurrieren. Das macht Mining-Pools gerade für Bitcoin-Bergleute zu einer attraktiven Option. Abgesehen von Bitcoin gibt es noch viele andere Marken, die du abbauen kannst.

Bergbau-Pools

Welches Kryptowährungs-Token soll ich abbauen?

Wenn Sie ein Anfänger sind, lohnt es sich, andere Kryptowährungen als Bitcoin zu betrachten. Schließlich können Sie die alten Münzen, die Sie an den Börsen verkaufen, gegen Bitcoin tauschen.

Zusammengefasster Bergbau

Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, die den Proof-of-Work-Algorithmus zur Vergabe von Token verwendet. NameCoin und DevCoin sind zwei Beispiele für Token, die dasselbe Verifizierungssystem verwenden. Beim kombinierten Mining werden Transaktionsblöcke gelöst, die für mehrere Kryptowährungen verwendet werden können.

SHA256 vs. Scrypt

Der Proof-of-Work-Algorithmus, den Bitcoin verwendet, nennt sich SHA256. Mit SHA256 ist zwar alles in Ordnung, aber es ist unmöglich, Bitcoin ohne mehrere dedizierte ASIC-Mining-Rigs abzubauen. Scrypt ist ein Algorithmus, der von anderen Kryptowährungen wie Litecoin verwendet wird, und benötigt weniger Rechenleistung, um Token abzubauen.

Multipool-Bergbau

Intelligente Bergleute haben ein System gefunden, mit dem Sie immer die profitabelste Kryptowährung ermitteln können. Multipool-Mining ist die Praxis, je nach Preisschwankungen zwischen Mining-verschiedenen Tokens zu wechseln.

Belohnungen und Gebühren

Sie sollten die unterschiedlichen Belohnungen im Auge behalten, wenn Sie für ein Mining-Pool einkaufen. Die meisten Pools vergeben Token, je nachdem, wie viel Rechenleistung Sie leisten. Beachten Sie auch die Gebühren, die die Mining-Pools von Ihrer Belohnung abziehen können. Die Gebühren können normalerweise zwischen 1-10% und Ihrem Anteil liegen. Es ist jedoch möglich, Pools zu finden, die nichts subtrahieren.

So starten Sie durch

Es gibt viele Websites mit Listen verschiedener Mining-Pools, denen Sie beitreten können. Überprüfen Sie einige davon hier.

früher "
Weiter »