free web hit counter

Was ist Ripple?

Was ist Welligkeit?

Was ist Welligkeit? Möglicherweise erkennen Sie den Namen als drittbeliebteste Kryptowährung an Bitcoin und Ethereum. Wenn Sie sich nicht mit diesen beiden Kryptowährungen auskennen, können Sie unsere Anleitungen zu Bitcoin und Ethereum lesen. Aber wie bei Ethereum ist Ripple mehr als nur ein Kryptowährungs-Token. Es ist eine Plattform, die ein Open Source-Protokoll verwendet. Das Team hinter Ripple hat erfolgreich eine Reihe hochkarätiger Partnerschaften geschlossen. Zu ihren Partnern gehören eine Reihe renommierter Banken auf der ganzen Welt. Das Hauptverkaufsargument von Ripple ist die nahezu unübertroffene Fähigkeit, schnelle und günstige Transaktionen zu ermöglichen. Bitcoin, um es in einen Kontext zu setzen, war nicht unbedingt als Methode zur Überweisung von Geld gedacht - obwohl viele es auf diese Weise verwenden. Ripple hingegen wurde speziell für Finanztransaktionen entwickelt.

Was ist XRP?

XRP ist die Kryptowährung, die mit Ripple verbunden ist. Dies ist der Name der tatsächlichen Plattform. Ähnlich wie Ether der Treibstoff der Ethereum-Plattform ist, ist XRP die treibende Kraft von Ripple. Der beste Weg, um die Nützlichkeit von XRP zu visualisieren, besteht darin, es als Platzhalter-Token für das zu sehen, was gerade gehandelt wird. Der XRP-Betrag entspricht dem Wert der übertragenen Geld- oder Kryptowährung. Die Verwendung von XRP als Platzhalter-Token hat den Vorteil, dass es unglaublich billig ist, eine Transaktion durchzuführen. Jede Transaktion kostet nur $ 0.00001 (in XRP). Diese Transaktionsgebühr wird von der Gesamtzahl der verfügbaren XRP-Token abgezogen und nicht erneut verpackt. Dieses System trägt dazu bei, eine deflationäre Wirtschaft zu schaffen, ähnlich der von Ethereum.

Was ist Welligkeit?

Was ist RippleNet?

RippleNet ist eine Plattform, mit der Benutzer ihre eigene Kryptowährung erstellen können. Wenn Sie mit Ethereum vertraut sind, kennen Sie auch ERC-20-kompatible Token. RippleNet ermöglicht einen ähnlichen Erstellungsprozess. Die Plattform wird von vielen Partnern von Ripples genutzt. Banken, Zahlungsanbieter und andere Finanzinstitute verwenden RippleNet, um Geld weltweit zu überweisen.

Wie funktioniert Ripple?

Das Ripple-Netzwerk ist sehr effizient, wenn es um Finanztransaktionen geht. Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Artikel, den Sie verkaufen möchten, und einen anderen Artikel, den Sie kaufen möchten. Sie könnten auf eBay gehen, aber der Prozess wäre nicht nur langsam, sondern auch teuer. Mit dem Ripple-System können Sie einfach den Artikel, den Sie verkaufen möchten, auflisten und nach dem Artikel suchen, den Sie kaufen möchten. Ripple führt dann die Suche nach Ihnen durch und berechnet den schnellsten und billigsten Weg, um die Übertragung für beide Artikel durchzuführen. Ein weiterer Vorteil von Ripple ist, dass es egal ist, welche Währung Sie handeln möchten.

Wer hat Ripple kreiert?

Obwohl der offizielle Start von Ripple in 2013 stattfand, reicht die Geschichte des Protokolls zurück bis 2004. Das ist vier Jahre vor der Konzeption von Bitcoin! Der Gründer von Ripple ist Jed McCaleb. Zu seinen früheren Unternehmungen zählt EDonkey. McCalebs Erfolgsgeschichte als Unternehmer ermöglichte es ihm, Investoren für die Ripple Labs zu gewinnen.

früher "
Weiter »