free web hit counter

Was ist Bitcoin?

Was ist Bitcoin

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist ein digitales Token, auch Kryptowährung genannt. Es ist das erste seiner Art und bleibt auch das wertvollste und am weitesten verbreitete Token.

Man könnte sagen, dass Bitcoin die einzige "echte" Kryptowährung ist, während alle anderen Token "altcoins"

In diesem Handbuch werden die Grundlagen von Bitcoin behandelt.

Bitcoin-Definition

Der Name Bitcoin deckt zwei Dinge ab: das Zeichen und die Protokoll. Das Erstellen, Überprüfen und Aufzeichnen einer Bitcoin-Transaktion erfordert beides.

Der Bitcoin-Token

Die Zeichen denken die meisten Leute, wenn sie das Wort Bitcoin hören. Es ist das Stück Code, das eine Einheit des Wertes darstellt.

Das Bitcoin-Protokoll

Die Protokoll ist ein dezentrales Netzwerk von Computern. Das Netzwerk hat die Aufgabe, mit dem Bitcoin-Token getätigte Transaktionen aufzuzeichnen und zu verifizieren.

Was ist Bitcoin

Was ist Bitcoin, wer hat es gemacht und wer kontrolliert es?

Wer hat Bitcoin erstellt?

Bitcoin wurde in 2009 von einem oder mehreren Programmierern erstellt, die unter dem Pseudonym arbeiten Satoshi Nakamoto.

Wer kontrolliert Bitcoin?

Die kurze Antwort ist, dass niemand. Keine einzelne Person oder Institution kontrolliert den Bitcoin-Token oder das Bitcoin-Protokoll. Es ist ein vollständig dezentralisiertes System ohne einzelne Autorität. Roger Ver besitzt das Bitcoin.com Website, während Satoshi Nakamoto und helfen Sie uns, unsere Wirkung zu steigern. Martti Malmi lief zunächst der Bitcoin.org Webseite.

Wie funktioniert Bitcoin arbeiten?

Sie speichern Bitcoin-Tokens in einem Bitcoin Brieftasche. Sie können Ihre Brieftasche dann zu anderen Brieftaschen verwenden. Wenn Sie das tun, überprüft das Bitcoin-Netzwerk die Transaktion. Der Verifizierungsprozess stellt sicher, dass Tokens nicht mehr als einmal verwendet werden. Das System zeichnet die Transaktion nach Prüfung auf. Transaktionsdatensätze werden in Blöcken auf dem Server gespeichert Block Kette.

Was ist Bitcoin

Was ist Bitcoin und wie funktioniert es?

Wie unterscheidet sich Bitcoin?

Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen Bitcoin und Fiat-Geld, wie Euro oder US-Dollar. Für den durchschnittlichen Benutzer sind es nur Zahlen auf einem Bildschirm, die einen Geldwert darstellen. Es gibt jedoch auch einige signifikante Unterschiede. Bitcoin ist dezentral, kommt in begrenzter Menge und Transaktionen laufen schnell ab.

Dezentralisierung

Computer auf der ganzen Welt bilden das Bitcoin-Netzwerk. Die ursprüngliche Absicht war nicht, eine zentrale Datenbank oder Autorität zu haben. Dezentralisierung schützt Bitcoin-Benutzer vor Korruption und Ausfallzeiten. Wenn ein Computer einen Fehler macht, korrigieren die anderen ihn. Wenn eine Maschine kaputt geht, greifen die anderen auf.

Begrenzte Versorgung = keine Inflation

Bitcoin hat eine maximale Anzahl von 21 Millionen Token. Sie können Token durch generieren Bitcoin Bergbau bis das Limit erreicht ist. Die begrenzte Versorgung bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt Inflation.

Benutzer können anonym sein

Bitcoin-Benutzer können relativ unbekannt bleiben, wenn sie es wollen. Jeder kann eine herunterladen Bitcoin Brieftasche ohne ihre persönlichen Informationen preisgeben zu müssen. Das Brieftasche Adresse ist die einzige Kennung. Viele Kryptowährungsservices erfordern jedoch, dass Benutzer ihre Identität verifizieren. Regierungen auf der ganzen Welt arbeiten auch an Kryptowährungsregelungen.

Transaktionen sind permanent

Bitcoin-Transaktionen sind irreversibel, da die Blockchain-Datensätze permanent sind. Sie können sich nicht daran erinnern oder stornieren wie bei einer normalen Banküberweisung.

Es ist schnell

Sie können internationale Bitcoin-Transaktionen viel schneller durchführen als internationale Banküberweisungen. Die Überweisung von einem Land in ein anderes kann mehrere Tage dauern. Die Bitcoin-Übertragung dauert nur wenige Minuten.

früher "
Weiter »