free web hit counter

Welche etablierten Unternehmen zielen auf langfristige BTC-Vorhersagen ab?

Preisvorhersagen für Bitcoin sind in der Regel heiße Themen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn sie von Marktschwergewichten und etablierten Unternehmen hergestellt werden. In der vergangenen Woche gab es einige solche Vorhersagen. Die Zahlen sind im Moment ziemlich hoch.

Tom Lees Vorhersagen

Tom Lee arbeitet für Fundstrat Global Advisors LLC und äußerte sich so lautstark über BTC. Er ist nach wie vor der Meinung, dass die Kryptoindustrie noch zu klein ist, um einen börsengehandelten Fonds zu unterstützen. Es gab mehrere Versuche, einen Cryptocurrency Exchange Traded Fund auf den Markt zu bringen. Die meisten dieser Versuche wurden von der US Securities & Exchange Commission vereitelt.

Laut Lee, der ein Bitcoin-Bulle ist, ist die Idee eines ETF nicht schlecht. Er erklärte, dass die ETF-Starts fast 13 Mrd. USD der Nachfrage des ersten Jahres ausmachen könnten. Sein Vorschlag ist, dass BTC bei etwa 150,000 $ festgesetzt werden sollte. Nur so kann die Nachfrage gedeckt werden.

Die Nachfrage nach ETF ist enorm

Lee sprach auf der Blockshow-Konferenz in Singapur. Er sagte den Teilnehmern, dass die SEC die Nachfrage nach einem ETF noch halten müsse. Er glaubt, dass der richtige Zeitpunkt dafür ist, wenn der Kryptomarkt größer geworden ist.

Lee ist sich jedoch der Tatsache bewusst, dass die Nachfrage nach einem ETF enorm gestiegen ist. Lee sprach darüber, was sie bei Fundstrat Global Advisors LLC tun, und erklärte, dass es ihre Aufgabe sei, Kunden zu schützen. Nach seinen Worten werden so etablierte Unternehmen tief in den Kryptomarkt involviert sein.

Mehr Vorhersagen von anderen Hauptakteuren

Die Kursbewertung von $ 150,000 scheint nicht himmelhoch zu sein. Es gibt andere Leute, die der Meinung sind, dass es viel höher sein könnte. Dan Morehead ist eine weitere Person, die über Preisvorhersagen für BTC gesprochen hat. Er ist der Gründer von Pantera Capital.

Zuvor hatte er vorausgesagt, dass BTC bis zum Jahr 356,000 möglicherweise $ 2022 erreichen könnte. Laut ihm könnte der Bitcoin-Trend möglicherweise mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 235% wachsen.

Erhöhung der Transaktionsraten

Er fügte hinzu, dass sich auch die Transaktionsraten verbessern könnten, wenn das Netzwerk mehr Änderungen aufzeichnet. In Bezug auf die ETF wiederholte Morehead die Einschätzungen von Tom Lee. Der Start des Programms könne mehrere Jahre dauern.

Andere Vorhersagen wurden auch von Wences Casares, dem CEO von Xapo, getroffen. Xapo ist einer der führenden Bitcoin-Wallet-Anbieter. Casares sagte, dass die Münze in sieben bis zehn Jahren bis zu 1 Millionen US-Dollar erreichen könnte.

früher "
Weiter »