free web hit counter

Vollständige Anleitung zu Cryptocurrency Wallets

Brieftasche

Aus virtuellen Währungen sind verschiedene Produkte entstanden, darunter die Cryptocurrency-Brieftaschen. Die Wahl der richtigen Geldbörse ist eine der größten Herausforderungen, denen sich viele Crypto-Händler stellen müssen. In diesem Handbuch erfahren Sie alles, was Sie über Cryptocurrency-Wallets wissen müssen.

Was ist Crypto Wallet?

A Brieftasche für Kryptowährung ist eine Software zum Speichern Ihrer Münzen. Während eine physische Geldbörse das Speichern von physischen Währungen ermöglicht, speichert eine digitale Geldbörse Ihre privaten und öffentlichen Schlüssel, sodass Sie Kryptowährungen über die Blockchain übertragen und empfangen und Ihr Guthaben überwachen können.

Wie Digital Wallets funktionieren

Wie Digital Wallets funktionieren

Kryptowährungen existieren nicht in physischer Form und werden nicht an einem einzigen Ort gespeichert. Stattdessen bleiben nur die Transaktionsdatensätze in Blockchain-Netzwerken als Nachweis ihrer Existenz erhalten. Ihre privaten und öffentlichen Schlüssel in einer Cryptocurrency-Brieftasche ähneln Ihrer PIN bzw. Ihrem Bankkonto. Eine Cryptocurrency-Brieftasche gibt Ihnen die Kontrolle über Ihre Münzen.

Das Senden einer Kryptowährung bedeutet, dass der WERT als Transaktion gesendet wird. Wenn Sie eine Münze an jemanden senden, müssen deren private Schlüssel mit der öffentlichen Adresse übereinstimmen, an die Sie die Münzen gesendet haben, um sie ausgeben zu können.

Auf dieselbe Weise benötigen Sie eine PIN, um auf Ihr Geld in Ihrem Bankkonto zuzugreifen, genauso wie Sie die privaten Schlüssel benötigen, um auf Ihre Kryptowährungen zuzugreifen. Jeder, der an Ihre privaten Schlüssel gelangt, hat die Kontrolle über Ihre Altmünzen. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Ihre privaten Schlüssel keiner anderen Person zugänglich sind. Wenn Sie Ihre verlorenen privaten Schlüssel nicht wiederherstellen können, verlieren Sie auch Ihr Geld. Stellen Sie immer sicher, dass Sie über ein Backup verfügen.

Obwohl Cryptocurrency-Börsen ihren Benutzern Exchange-gehostete Geldbörsen zur Verfügung stellen, ist es keine gute Idee, sich darauf zu verlassen, dass sie Ihre Münzen aufbewahren, da Sie keine Kontrolle über Ihre privaten und öffentlichen Schlüssel haben. Als Dienstanbieter von Drittanbietern können sie heruntergefahren oder gehackt werden, was zum Verlust Ihrer Münzen führt. Außerdem muss man über eine private Geldbörse verfügen, um an ICOs teilnehmen zu können.

Cryptocurrency-Wallets unterscheiden sich stark von den regulären E-Wallets. Die Auswahl der richtigen Geldbörse erfordert aufgrund der Komplexität des Blockchain-Systems Aufwand und Nachforschungen. Lassen Sie uns die verschiedenen Arten von digitalen Geldbörsen besprechen, mit denen Sie Ihre Litecoin, Ethereum, Bitcoin oder andere Crypto-Dateien sicher aufbewahren können.

Arten von Cryptocurrency Wallet

Die drei Hauptkategorien von Cryptocurrency-Brieftaschen sind Papier, Software und Hardware.

Hardware-Geldbörsen

Hardware-Geldbörsen speichern private Schlüssel auf einem Gerät, hauptsächlich einem USB-Laufwerk. Die meisten dieser Wallets sind mit verschiedenen Weboberflächen kompatibel. Diese Portemonnaies sind sicher, da sie private Schlüssel offline speichern können. Sie müssen sie nur an ein Gerät anschließen, das internetfähig ist, um nach der Autorisierung verschiedene Kryptowährungen zu senden oder zu empfangen. Diese Geldbörsen sind sehr teuer.

Software Geldbörsen

Online: Online-Geldbörsen werden in der Cloud ausgeführt. Das bedeutet, dass Sie von überall auf Ihr Geld zugreifen können, solange es eine Internetverbindung gibt. Sie sind daher bequemer als Desktop-Geldbörsen. Da Ihre privaten Schlüssel jedoch von Dritten kontrolliert und online gespeichert werden, sind sie anfällig für Hacking und Diebstahl.

Desktop: Tischmappen heruntergeladen und auf Laptops oder PCs installiert werden. Diese Geldbörsen gelten als sicherer als mobile und Online-Geldbörsen, da sie sicher sind, wenn keine Internetverbindung besteht. Da sie jedoch nur von der Maschine aus zugänglich sind, in der sie installiert sind, bedeutet dies, dass man seine Münzen nicht verwenden kann, wenn sie nicht in der Nähe sind. Außerdem können Sie Ihre Münzen verlieren, wenn die Maschine von einem Virus angegriffen oder gehackt wird.

Mobil: Mobile Brieftaschen heruntergeladen und auf mobilen Geräten installiert werden. Obwohl sie nicht so sicher sind wie Desktop-Geldbörsen, schlagen sie Online-Geldbörsen. Sie sind beliebt, weil sie einfach zu bedienen sind und fast überall verwendet werden können. Sie können jedoch Ihre Münzen verlieren, wenn Ihr Telefon verloren geht, auf eine Sicherheitsverletzung stößt oder eine Panne besteht.

Papiergeldbörsen

Physische Geldbörsen gelten als die sicherste Art, Kryptowährungen aufzubewahren. Bei dieser Art von Brieftasche befinden sich Ihre generierten privaten und öffentlichen Schlüssel in einer physischen Kopie oder sind auf ein Blatt Papier gedruckt. Sie können den QR-Code auf der Brieftasche scannen oder Ihre privaten Schlüssel eingeben, wenn Sie Ihr Geld senden oder abheben möchten.

Vergleich von kalten und warmen Geldbörsen

Während heiße Geldbörsen mit dem Internet verbunden sind, sind kalte Geldbörsen nicht. Online- und Desktop-Geldbörsen sind Beispiele für heiße Geldbörsen. Auf der anderen Seite gehören zu kalten Brieftaschen etwa Hardwaregeräte und Brieftaschen aus Papier.

Kalte Geldbörsen gelten als sicherer, da ein Hacker auf keine Mittel zugreifen kann. Außerdem sind solche Brieftaschen zum Aufbewahren großer Mengen an virtueller Währung bekannt. Daher müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, wo Sie alle wichtigen Daten speichern.

Allerdings sind kalte Geldbörsen langsam und unbequem. Da sie nicht mit dem Internet verbunden sind, ist der Zugriff auf sie recht zeitaufwändig, besonders wenn sie es eilig haben. Um Ihre privaten Schlüssel wieder online zu bringen, müssen Sie sie im Offline-Speicher finden. Diese Herausforderungen können jedoch nicht mit den Vorteilen der Brieftaschen verglichen werden.

Hot Wallets sind sehr bequem zu handhaben, da keine Zeit mit dem Erhalt der privaten Schlüssel verschwendet wird. Darüber hinaus können Sie verschiedene Geräte (z. B. Telefon, Tablet oder Desktop) verwenden, um darauf zuzugreifen. Da sie jedoch online existieren, sind sie anfällig für Cyberangriffe.

Um sicherzustellen, dass Ihre Münzen sicher und gleichzeitig zugänglich sind, empfiehlt es sich, eine Mischung aus warmen und kalten Brieftaschen zu verwenden. Da kalte Geldbörsen sicherer sind, sollten Sie die meisten Ihrer Cryptos dort aufbewahren. Sie sollten auch einige Münzen in einer heißen Brieftasche für den regelmäßigen Gebrauch aufbewahren.

früher "
Weiter »