free web hit counter

Venezuela Passport Gebühren müssen mit Petro Cryptocurrency gemacht werden

Petro Cryptocurrency hat der Wirtschaft in Venezuela wirklich geholfen und zahlreiche Möglichkeiten für lokale Unternehmen eröffnet, die sich nach Expansion und Betrieb auf der ganzen Welt sehnen. Die Kryptowährung wurde von der Regierung und anderen internationalen Unternehmen, die sich mit Kryptowährung befassen, unterstützt. Die Unterstützung hat erheblich dazu beigetragen, die Akzeptanzrate zu erhöhen, und hat andere Länder dazu motiviert, der Blockchain-Technologie und den digitalen Währungen zu folgen.

Venezuela Passport mit Petro bezahlt werden

Wie von Coin zitiert Telegraph, Die Regierung von Venezuela hat eine neue Gesetzgebung eingeführt, nach der alle Personen, die den Pass des Landes beantragen, die Gebühren mit petro bezahlen müssen. Die Ankündigung erfolgte am Freitag, den 10. Oktober 5th. Petros offizieller Rodriguez bestätigte die Nachricht und versicherte der Öffentlichkeit, dass die digitale Währung sicher sei und ihre Zahlungen an die zuständige Regierungsbehörde weitergeleitet würden. Er sagte auch, dass er für einen neuen Pass 2 Petro kosten würde und für diejenigen, die die Gültigkeit ihres Passes verlängern wollen, wird ein Petro bezahlt.

Insbesondere ist der monatliche Mindestlohn im Land 4-Zeiten niedriger als die aktuelle Passgebühr und so wird erwartet, dass die meisten Venezolaner Pässe beantragen und erwerben können. Der Präsident von Venezuela, Nicolas Maduro, hat mehrfach zitiert, dass die Lösung der wirtschaftlichen Probleme des Landes Petro ist.

Wie erwartet, freut sich nicht jeder über die Unterstützung, die Petro Cryptocurrency erhalten hat, und sein Wachstum seit seiner Einführung. Letzte Woche gab es einen Anspruch, dass die Entwickler der digitalen Währungen mit Altcoin Dash Whitepaper ohne ihre Zustimmung verwenden.

Schaffung einer dedizierten Migrationspolizei

Sicherheit ist eine große Herausforderung in Venezuela und es wird gemunkelt, dass Millionen von Menschen getötet wurden. Um die Bewegung von Menschen ins und aus dem Land zu kontrollieren, kündigte Präsident Maduro an, dass eine Migrationspolizei gebildet wird, deren Hauptaufgabe die Kontrolle der Migration von Menschen und die Erhöhung der Sicherheit in und an der Grenze des Landes wäre.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie ergab, dass mehr als 5,000 Venezolaner täglich auf der Suche nach grüneren Weiden aus dem Land fliehen. Die Regierung ist zuversichtlich, dass die Nutzung von Petro-Kryptowährung und die weit verbreitete Adoption im Land die Normalität wiederherstellen, die Bürger ermutigen, im Land zu bleiben, und zum Wiederaufbau der Wirtschaft beitragen wird.

Fazit

Die Entscheidung der venezolanischen Regierung, Petro-Kryptowährung als Hauptwährung für die Zahlung von Reisepassgebühren zu verwenden, wird ihren Wert erheblich steigern. Menschen, die die Währung unnachgiebig nutzen wollten, werden auch darüber nachdenken, in die Währung zu investieren und die konventionelle Fiat-Währung in Venezuela zu verlieren.

Andere Länder sollten nachziehen und ihre Bürger ermutigen, in Kryptowährungen zu investieren. Petro Kryptowährung wird definitiv positive Auswirkungen auf die Wirtschaft Venezuelas und die Kryptowährung haben. Wir könnten auch sehen, dass in den nächsten Monaten neben Petro neue Kryptowährungen in Venezuela entwickelt und eingesetzt werden.

früher "
Weiter »