Welligkeit gegen Bitcoin: Hauptunterschiede

Plätschern

Bitcoin ist nicht nur die älteste, sondern auch die größte und beliebteste Kryptowährung. Dies hat jedoch die Entwicklung anderer Altmünzen nicht gestoppt. In 2015 entwickelte Ripple, ein in San Francisco ansässiges Technologieunternehmen, eine virtuelle Währung für XRP. Die Münze hat sich zu einem der führenden Wettbewerber entwickelt. "Das nächste Bitcoin" ist ein Begriff, der manchmal verwendet wird, um auf XRP zu verweisen. Obwohl beide Währungen zur Absicherung von Transaktionen auf Kryptographie angewiesen sind, weisen sie, wie nachstehend erläutert, verschiedene Unterschiede auf.

Endziele

Bitcoin wurde geschaffen, um andere Währungen wie USD und EUR zu ersetzen. Als Transaktionswährung können die Benutzer Waren und Dienstleistungen bezahlen und sogar Steuern zahlen damit. Es kann auch verwendet werden, um Werte zwischen zwei oder mehreren Parteien zu übertragen. Darüber hinaus wurde die Währung entwickelt, um die Notwendigkeit von Drittparteien beim Geldtransfer wie Banken und Finanzinstituten zu beseitigen.

XRP wurde nicht entwickelt, um fatte Währungen zu ersetzen, sondern um den internationalen Geldtransfer zu erleichtern. Während Bitcoin zur Bekämpfung von Banken geschaffen wurde, wurde XRP für solche Dritten erstellt. Banken, Unternehmen und andere Finanzinstitute können XRP nutzen, um weltweit Geld zu überweisen. XRP soll Transaktionen und internationale Geldüberweisungen verbessern. Die Währung soll das bestehende System nicht ersetzen.

Dezentralisierung

In Bezug auf Governance und Eigentumsstruktur unterscheiden sich XRP und Bitcoin. Als stark dezentralisierte Währung kontrolliert keine zentrale Organisation, Regierung oder Firma die Münze. Eine Gemeinschaft von begeisterten Entwicklern, die sich vor der Durchführung von Änderungen gegenseitig beraten müssen, besitzt die Münze. Dies macht es schwierig, ein Upgrade durchzuführen.

Eine private Firma namens Ripple hingegen besitzt XRP. Das Ziel der Investoren bei diesem Projekt ist der Gewinn. Das Unternehmen ist für alle Aspekte der Währung verantwortlich. Ripple hat weltweit über 100-Kunden und unterhält Niederlassungen in San Francisco, New York, Luxemburg, Singapur, Indien, Sydney und London.

Größe und Preis

Bitcoin ist die größte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von $ 67,789,694,922 zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels. Die Münze ist auch teurer als XRP, wenn jeder Anteil gleichzeitig bei $ 3,888.14 notiert.

XRP ist in letzter Zeit weiter gewachsen, und seine Marktkapitalisierung erreichte laut Coinmarketcap.com $ 14,627,478,151. Die Währung ist jetzt die zweitgrößte Kryptowährung. Was den Preis angeht, verkaufte XRP zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels einen Preis von $ 0.358568, was ihn erheblich günstiger als Bitcoin machte.

Transaktionsdauer und -kosten

Die Funktionalität von XRP und Bitcoin ist unterschiedlich. Bestätigungen der Bitcoin-Transaktion dauern durchschnittlich etwa 10-Minuten. Sie können sogar über 24-Stunden dauern, wenn Netzwerkstaus auftreten. Kostenmäßig liegen die durchschnittlichen Gebühren für das Bitcoin-Netzwerk bei etwa $ 0.50, wobei die Zahl während des Spitzenwerts auf $ 50 (wie im Dezember 2017) liegt.

XRP-Transaktionen sind viel schneller und dauern weniger als fünf Sekunden. Da die Transaktionskosten unter $ 0.01 liegen, ist XRP viel billiger als Bitcoin. Während Bitcoin 7-Transaktionen in einer Sekunde verarbeitet, wickelt XRP bis zu 1,500-Transaktionen gleichzeitig ab.

Kryptowährungsversorgung und Bergbau

Die höchste Anzahl von Bitcoins, die zur Verfügung stehen kann, ist 21 Million Coins. Nur 83-Prozent-Münzen (rund 17.37 Millionen) sind im Umlauf. Das Bergbausystem von Bitcoin wurde angeklagt, mit einigen machthungrig zu sein Umweltschützer behaupten, es könnte eine Hauptursache für die globale Erwärmung sein. Die Münzen werden durch den Bergbau in Umlauf gebracht, was mit der Zeit schwieriger wird. Die letzte Münze wird in 2140 abgebaut.

XRP hat ein Angebot von 100 Milliarden Münzen, was viel höher ist als bei Bitcoin. Kein Bergbau ist erforderlich, da sie bereits vorab abgebaut sind. Die Ripple Company hält etwa 60 Prozent der auf dem Treuhandkonto befindlichen Münzen. Da XRP-Token jedoch bei jeder Transaktion zerstört werden, sinken sie mit der Zeit auf einen kleinen Betrag. Darüber hinaus ist das XRP-System aufgrund seines bergmännischen Mechanismus nicht so energieintensiv wie das Bitcoin-System.

Art der Benutzer

Sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen verwenden Bitcoin als Transaktionswährung. Die meisten Leute bevorzugen es für die Bezahlung, da es billiger und schneller ist, insbesondere bei grenzüberschreitenden Transaktionen. Viele Unternehmen auf der ganzen Welt akzeptieren die Währung für die Bezahlung ihrer Waren und Dienstleistungen.

XRP ist vor allem bei Banken beliebt. Dies liegt daran, dass das Ripple-System hauptsächlich als SWIFT arbeitet, jedoch sowohl die Kosten als auch die Zeit für Transaktionen reduziert. Deshalb hat XRP nur eine geringe Anzahl von Kunden. Japanische und einige globale Banken wie die Fidor Bank und American Express Card testen bereits die Verwendung des Zahlungssystems von Ripple.

Reserve Währungen

Die Schöpfer beider Kryptowährungen halten einige Münzen in Reserve. Satoshi Nakamoto, Gründer von Bitcoin, soll 980,000 BTC halten. Obwohl die tatsächliche Identität des Gründers / der Gründer nicht bekannt ist, ist klar, dass er / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie allein / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / die / die / die / die / die / die / die / sie / sie / sie / sie / sie / sie / sie / die / die / die / die / die / die / die Einzigen haben könnten, Zugang zu einer derart hohen Anzahl von Münzen haben könnten.

Ripple, das Unternehmen hinter XRP, hält auch eine große Menge an Münzen. Mit rund 60 Milliarden XRP in Reserve hält das Unternehmen rund 60 Prozent des Gesamtangebots. Einige Leute glauben, dass diese Zahl ziemlich hoch ist. Im Gegensatz zu Bitcoin, das noch nie eine seiner Münzen freigegeben hat, gibt Ripple regelmäßig etwas von diesem Vorrat frei.

Wenn es um Investitionen geht, ist Bitcoin leicht zu handhaben, da Sie es von verschiedenen Cryptocurrency-Börsen oder Einzelpersonen erhalten können. Sie können es über Fiat oder andere Kryptowährungen erwerben. Nur wenige Börsen erlauben den Kauf von XRP mit fiat-Währungen, was die Beschaffung etwas erschwert. Sie können es jedoch auch in anderen Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin in den meisten Handelsplattformen kaufen.

Letzter Gedanke

XRP ist in letzter Zeit weiter stark gewachsen. Im Gegensatz zu Bitcoin hat die Münze einen starken finanziellen Rückhalt als jede andere Kryptowährung. Wohingegen Regulierung bleibt ein Problem bei Bitcoin, Händler sind aufgrund ihrer Offenheit und des Einsatzes in einem regulierten Umfeld mit XRP vertraut. Es ist jedoch ziemlich früh anzunehmen, dass Bitcoin seine Position als größte und beliebteste Kryptowährung verliert.

früher "
Weiter »