free web hit counter

Die Analysten von Adamant Bitcoin werden trotz eines aggressiven Abwärtstrends ihren Höhepunkt erreichen

Die letzten 24 Stunden waren nicht die besten für Bitcoin. Krypto-Enthusiasten erlebten früher einen Abwärtstrend mit einem Preisnachlass von 7%. Die Münze fiel von vielversprechenden 9,150 USD auf 8,600 USD, wobei einige Börsen nur noch 8,450 USD verzeichneten.

Der neue Trend schien für Händler brutal, die erwarteten, dass der Preis nach der jüngsten Inspiration durch seine Erholung steigen würde. Händler haben den jüngsten Fall als bärisches Zeichen interpretiert. Ein Händler hatte Bitcoin's rückläufige Anzeichen schon lange bemerkt. Er bemerkte die Ablehnung von Bitcoin beim 200-Tage-Durchschnitt, der ein wichtiger Trendindikator ist.

Auf der anderen Seite hatte die Fisher-Transformation einen rückläufigen Crossover erlebt, der seit einiger Zeit nicht mehr stattgefunden hatte.

BTC muss bei 8400 USD halten

Aber gerade als Sie dachten, dass es keine positiven Anzeichen gibt, glauben einige Analysten, dass am Ende des Tunnels Licht ist. Nach Meinung von Galaxy ist der Bitcoin-Preis nicht so bärisch, wie es scheint.

In einem Tweet, den er Anfang der Woche veröffentlichte, bemerkte Galaxy dies Wenn Bitcoin das Unterstützungsniveau von 8,400 USD halten könnte, dann gab es wirklich nichts zu befürchten. Er fährt fort, dass der Unterstützungslevel von 8400 USD sowohl eine horizontale Unterstützung ist, die sich in den letzten Tagen als relevant erwiesen hat, als auch ein horizontaler Abwärtstrend, der Bitcoin seit Mitte 2019 unterdrückt hat.

Laut Galaxy sind 10,000 US-Dollar in den kommenden Wochen eine echte Möglichkeit, wenn Bitcoin dieses Niveau halten könnte. Es mag überfällig erscheinen, aber Analysten sind sich sicher, dass Bitcoin tatsächlich die wichtigsten psychologischen Widerstände testen könnte.

$ 10,000 wurden letztes Jahr vorhergesagt

Eine Analyse des Kryptohändlers Filb Filb im Oktober letzten Jahres, die sich auf die Rentabilität der Bergleute bezog, ergab genau einige Schlüsselfaktoren. Der Analyse zufolge würde Bitcoin auf 10,000 USD ansteigen und dann auf 6,000 USD fallen, was passiert ist.

Nun deutet die gleiche Grafik auf einen Anstieg auf über 10,000 USD zwischen Januar und Februar 2020 hin. Die Vorhersage wurde durch eine Studie von Fundstrat weiter gestützt, in der kürzlich gezeigt wurde, wie Bitcoin im Jahr 15,000 auf 2020 USD ansteigen könnte.

Drei Faktoren stützen ihren Optimismus. Erstens die bevorstehende Halbierung, zweitens der geopolitische Risikofaktor und dann die US-Präsidentschaftswahlen.

Stier

Sei nicht gierig-Josh Rager

Ein weiterer Analyst und Trader, Josh Rager, stellt fest, dass sich die Renditen von unten nach oben in jedem Zyklus verringern. Die Phänomene deuten darauf hin, dass das nächste Hoch möglicherweise nicht im sechsstelligen Bereich liegt. Rager ist sich seiner Vorhersage von 80,000 US-Dollar immer noch sicher, obwohl er den Zeitrahmen nicht erwähnt. Vielleicht nächstes Jahr.

Josh warnt diejenigen, die auf Prognosen für Dachbrüche warten nicht gierig zu werden. Eine wichtige Lektion, die Sie ab 2019 lernen sollten, ist, das, was Sie bekommen, schnell zu nehmen. Viele haben das Hoch von 2019 verpasst und damit gerechnet, dass die Preise weiter steigen werden.

Vorher "
Weiter »

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.