free web hit counter

Thailand, um 5 ICO Projekte zu unterstützen

Die Thailand Finanzregulierer wird einen neuen Rechtsrahmen zur Validierung von fünf ICO-Projekten verwenden. Das Land hat über 50 ICO-Projekte, aber nur fünf von ihnen erfüllten die Anforderungen. Der neue Rahmen wird diesen Monat in Kraft treten.

Die Genehmigung der fünf ICO-Projekte

Die Bangkok Post hat berichtet, dass die thailändische Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission - SEC) fünf Projekte zum Anbieten von Münzen (ICO) unterstützen wird. Das Land hat kürzlich ein Gesetz zur Kontrolle von Kryptowährungen und ICOs verabschiedet. Das Reglement wurde Anfang dieser Woche verabschiedet und tritt in einem Monat in Kraft.

Die SEC gab keine Details zu den genehmigten ICO-Projekten bekannt. Laut dem Direktor der Kommission, Thawatchai Kiatkwankul, wählte die Behörde die fünf Projekte von 50 aus, die Kapital vom thailändischen Kapitalmarkt beschaffen wollten. Die fünf Projekte sind die einzigen, die diese neuen Anforderungen erfüllen.

Neue ICO-Projekte vor Ende des Jahres erwartet

Alle neuen ICOs wurden auf Eis gelegt, bis das neue Gesetz in Kraft tritt. Das neue Gesetz wird jedoch keine Auswirkungen auf Unternehmen haben, die laut Krungthep Turakij zuvor ihr Kapital auf dem Markt erhöht haben. Zwei ICO-Projekte wurden bereits in dem Land gestartet. Dazu gehören Jfin Coin von J Ventures Limited und die ZMN-Token von Zmine Holdings.

Damit ein ICO-Emittent gelistet werden kann, muss er vom ICO-Portal genehmigt werden, wie Frau Tipsuda Thavaramara, stellvertretende Generalsekretärin des thailändischen SEC, oder Gruppen für Politik und Unternehmensfinanzierung, bestätigt. ICO-Portale werden von entscheidender Bedeutung sein, da sie die Emittenten finanziell beraten werden. Die Portale gewährleisten auch die Einhaltung aller KYC-Regeln (Know-Your-Customer). ICO-Projekte, die die Anforderungen des ICO-Portals erfüllen, müssen auf zwei Monate warten, bis die SEC das abschließende Genehmigungsurteil gefällt hat.

Jedes Unternehmen, das Token ausgeben möchte, muss die neuen Kriterien der SEC erfüllen. Neue Unternehmen sollten ein Mindestkapital von 5 Millionen Baht (~ US $ 156,625) haben. Die neuen Regeln beschränken Investitionen von Kleinanlegern auf maximal 300,000 Baht (~ $ 9,343) pro ICO-Projekt, ähnlich wie weniger als 70 Prozent der Tokens.

Diese neuen Bestimmungen zum Anlagegrenzwert gelten nicht für institutionelle und sehr vermögende Anleger.

Thailands Plan für ICO-Projekte

Bangkok Post zitierte Herrn Thawatchai Kiatkwankul und sagte, dass die Kommission plant, ihre Registrierung von ICOs auszuweiten. Die Behörde wird auch die Registrierung von ICOs mit Börsengängen kombinieren. ICO-Projekte haben in jüngster Zeit ein enormes Wachstum erfahren und verfügen noch über ein Wachstumspotenzial. Durch die Zusammenarbeit mit ICO-Portalen hofft die SEC, die Öffentlichkeit vor möglichen Betrügereien zu schützen.

Der neue Schritt der SEC soll ICO-Projekte legitimieren und Investitionen in diesem Sektor fördern. Darüber hinaus wird es für legale Unternehmen leicht sein, genügend Kapital aufzubringen, da das Screening dazu beitragen wird, skrupellose Händler zu identifizieren und zu eliminieren. Die neuen Vorschriften kommen zu einer Zeit, in der Fälle von Diebstahl und Betrügereien auf dem Vormarsch sind. Es wird auch erwartet, dass die Verwendung von Kryptowährungen zunimmt, da die Behörde jenen, die in den Sektor investieren wollen, Vertrauen schenken wird. Die verschiedenen Finanzbehörden, die noch keine Gesetze zur Regulierung von Cryptocurrencies erlassen haben, werden viel von Thai's Körper lernen können.

früher "
Weiter »