free web hit counter

Singapore Token Day zur Erhöhung der Akzeptanz von Kryptowährungen gestartet

Singapore Token Day zur Erhöhung der Akzeptanz von Cryptocurrencies_coinrevolution gestartet

Das 10. Jahr der Kryptowährung wurde gestern gefeiert, 31. Oktober 2018. Am selben Tag wurde der Singapore Token Day ins Leben gerufen, um die Akzeptanz von Kryptowährungen und Blockchain-Technologien im Land voranzutreiben. Dies ist eine nationale Kampagne und nicht nur eine eintägige Veranstaltung, die von Oktober 31st bis November 18th stattfinden soll.

Ziele des Singapur Token Day

Eines der Hauptziele von Singapur-Token-Tag ist es, die Öffentlichkeit mit genauen Informationen über Kryptowährungen zu bestärken. Die Organisatoren sind zuversichtlich, dass diese Maßnahme die Anzahl der Menschen, die digitale Währungen wie Bitcoin im Land verwenden, erheblich steigern wird.

Singapore Token Day zur Einführung der Cryptocurrencies_coinrevolution-News gestartet

In einem kürzlich durchgeführten Interview erklärte der Organisator Bizkey, dass Kryptowährungen zum ersten Mal in einem Einzelhandelsumfeld in Singapur verwendet werden. Während dieser Kampagne haben sich mehr als 30-Einzelhändler dazu bereit erklärt, sich in Chinatown zu treffen und Kunden zu gestatten, Waren und Dienstleistungen unter Verwendung von anerkannten Kryptowährungen zu bezahlen.

Die Teilnehmer können das neueste POS-Gerät (Bizchain) von Bizkey verwenden, um ihre bevorzugten, von Einzelhändlern verkauften Waren in verschiedenen digitalen Währungen wie Binance Coin (BNB), Zilliqa Coin, Ethereum (ETH) und zu bezahlen Selbstmünze (ELF).

Einige der Einzelhändler, die zugestimmt haben, an der diesjährigen Kampagne zum Token-Day in Singapur teilzunehmen, sind unter anderem Koryo Mart, SK Jewellery und Hotel 1887. Die Liste wird fortgesetzt. Die Organisatoren hoffen, dass die Veranstaltung im nächsten Jahr noch mehr Einzelhändler und Teilnehmer anzieht.

Überblick über die Singapur Cryptocurrency Industry

Dank der Richtlinien der Monetary Authority of Singapore (MAS) im November vergangenen Jahres boomte die Kryptowährungsindustrie in Singapur seit einigen Jahren. In einer der Anweisungen wurde ausführlich der Unterschied zwischen Sicherheits-Token, Utility-Token, der Token-Form von Eigenkapital und Token-Coupons beschrieben, die Kunden zum Kauf von Produkten oder zum Bezug einer bestimmten Dienstleistung verwenden können.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht von PwC wurde festgestellt, dass in den ersten fünf Monaten dieses Jahres 2018 mehr als 56 Initial Coin Offerings (ICOs) in Singapur abgehalten wurde. Alle ICOs konnten insgesamt mehr als 1 Milliarden USD von institutionellen und privaten Kryptowährungsinvestoren aufbringen. Aus dem Bericht geht auch hervor, dass in 2017 37 Initial Coin Offerings im Land gehalten wurde und insgesamt 641 Millionen US-Dollar gesammelt wurden. Diese beiden Statistiken belegen, dass die Kryptowährungsindustrie in Singapur wächst und sich in die richtige Richtung bewegt.

Singapur Token Day Campaign_coinrevolution

Das Blockchain-Startup-Ökosystem in Singapur floriert, auch wenn die Technologie im Einzelhandel noch weit verbreitet ist. Die Gesetzgeber sind sich jedoch der Tatsache bewusst, dass Kryptowährung den Einzelhandel durch die Lösung gängiger Probleme wie Verzögerungen bei der Überweisung, Zahlungsbetrug, Konto- und Logistikfehler positiv beeinflussen kann.

Der Singapore Token Day ist entschlossen, möglichst viele Einzelhändler an Bord zu holen und zu demonstrieren, wie die Blockchain-Technologie ihre Serviceleistungen verbessern kann. Bizkey schätzt, dass 10,000-15,000 Singapurianer eine oder mehrere Kryptowährungen besitzen und hoffen, dass sie die Kampagne unterstützen werden. Klicken Sie hier für mehr Kryptowährungsnachrichten.

früher "
Weiter »