free web hit counter

Planen Sie, Ihre eigene Kryptowährung bald zu starten? Hier ist, was es braucht

Die Beliebtheit von Kryptowährung ist seit seiner Einführung vor einigen Jahren weiter gewachsen. Crypto-Börsen spielen weiterhin eine wichtige Rolle, wenn es Investoren ermöglicht, virtuelle Währungen zu kaufen, zu verkaufen oder zu handeln. Die Blogs, Presse, Mainnet-Starts, Reddit-Communities, Facebook, Twitter und andere Social-Media-Netzwerke dienen als Quelle für wichtige Informationen über die verschiedenen Münzen vor und sogar nach dem Start. Wenn Sie planen, Ihre virtuelle Währung bald zu veröffentlichen, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen müssen.

Identifizieren Sie den richtigen Publizisten

Derzeit hat WorldCoinIndex über 1,500-Münzen gelistet. Angesichts ihrer großen Anzahl ist es nicht schwer für Newcomer, sich in ihrem Versuch zu verirren, den Markt zu verstehen. Wenn Sie eine neue Währung entwickeln, müssen Sie die Sammelschiene identifizieren, um sicherzustellen, dass Ihre Nachricht von den Beteiligten korrekt aufgenommen wird.

Professionelle Publizisten sind die richtigen Leute, um sicherzustellen, dass Ihre Nachricht in einer Weise erstellt wird, die nicht-technische Personen verstehen können. Sie erreichen dies, indem sie eine klare Botschaft über ein Projekt gestalten und Slogans erstellen. Die Publizisten spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, sicherzustellen, dass das Projekt mit Nachrichtenagenturen und wichtigen Einflussstellern der Industrie in Verbindung steht. Dies hilft bei der Schaffung eines interessierten Publikums, was dann zur Entwicklung einer Gemeinschaft führt.

Eine Cryptocurrency starten

Angemessene Planung ist von wesentlicher Bedeutung

Der Start einer Kryptowährung ist nicht etwas, wovon du am Abend träumst und tust es am nächsten Morgen. Jede Entwicklungsstufe benötigt enorme Zeit, Energie und Ressourcen. Initial Coin Offerings (ICO) ist eine teure Angelegenheit, die vor dem Verkauf der Token Geld erfordert. Nach Abschluss des ICO gelangen Sie zu einer der wichtigsten und herausforderndsten Phasen eines Austauschs. Am wichtigsten ist, je größer der Austausch, desto höher die Chancen auf Erfolg.

Unterschiedliche Umtauschgebühren sind unterschiedlich

Unterschiedliche Umtauschgebühren sind unterschiedlichObwohl Krypto-Vermittlungsstellen fast ähnliche Dienste anbieten, variieren ihre Gebühren für die Auflistung. Oliver Bussman, ein ehemaliger CIO von UBS, merkt an, dass die Kosten zwischen $ 50, 000 und $ 1 Millionen liegen können. Die Kosten werden jedoch durch die Größe der Börse bestimmt, wobei die großen Gebühren hohe Gebühren verlangen. Er stellt fest, dass eine ordnungsgemäße ICO, die rechtliche, buchhalterische und andere wichtige Notwendigkeiten beinhaltet, zwischen einer halben Million und einer Million Dollar kosten wird.

Einige Börsen berechnen jedoch keine Gebühren. Changpeng Zhao, der CEO von Bancin, sagt, dass sie nicht für die Auflistung. Stattdessen erlauben sie den Antragstellern zu sagen, wie viel sie zahlen möchten. Er gibt zu, dass die Börse Münzen aufgelistet hat, die keinen Cent bezahlt haben.

Obwohl manche Börsenmitglieder keine Kotierungsgebühren verlangen, verlangen die meisten von ihnen andere Gebühren oder führen andere Anforderungen ein. Zum Beispiel gibt es keine Börsengebühren bei Bittrex. Allerdings sind die Umtauschgebühren für ICO Treuhand- und Spotlight-Marketing. Andere Börsen wie uns OKEx haben Listing Review Committees, die verschiedene Anträge durchlaufen, bevor sie aufgelistet werden.

Obwohl Blockchain und Cryptocurrency akzeptiert wurden, um dezentralisiert zu sein, scheinen die Börsen wie zentralisierte Systeme zu funktionieren, die es vielen schwer machen, ihre Münzen zu starten. Einige Leute versuchen, den Startprozess von Anfang an neu zu erfinden, um aufstrebenden Investoren mehr Optionen zu bieten. Der Wunsch, den Prozess neu zu erfinden, wurde durch die Notwendigkeit vorangetrieben, große Unternehmen, die durch ausbezahlte Gebühren bereits mehr Geld verdienen konnten, aufzuhalten.

früher "
Weiter »