free web hit counter

Südkorea Cryptocurrency Handelsvolumen steigt

Südkorea Cryptocurrency Handelsvolumen Soars_news

Das Handelsvolumen der Kryptowährung in Südkorea ist dank der vielen positiven Veränderungen auf dem Kryptowährungsmarkt gestiegen. Wie von bemerkt Bitcoinist, Der Handel mit koreanischen digitalen Währungen (KRW) ist im Land deutlich gestiegen.

KRW Cryptocurrency Erhöhen Sie 2018

Jüngsten Berichten zufolge ist das Handelsvolumen seit Oktober 2018 in Südkorea stetig gestiegen. Einige Berichte deuten darauf hin, dass der gesamte Handel, der in dem Land stattfand, an bestimmten Tagen fast 50% des weltweiten Marktanteils der Kryptowährung ausmachte.

Der Trend ist eine Veränderung gegenüber den normalen Handelsaktivitäten, die wir in diesem Jahr durchgemacht haben. Vor Oktober war das Handelsvolumen der Kryptowährung von KRW konstant, trotz der Bemühungen der Befürworter dieser neuen Technologie, sie zu fördern und mehr Koreaner zu Investitionen in die Währungen zu bewegen. Insbesondere zwischen Juni und September schien das digitale Devisenhandelsvolumen in Südkorea zu schrumpfen. Der plausibelste Grund für diesen Trend ist, dass die meisten Koreaner aufgrund von Schwankungen der Marktpreise keine bequemen Kryptowährungen kauften.

Südkorea Kryptowährung Handelsvolumen Soars_coinrevolution picture

Aktienmarktprobleme und Börsenhacks

Der Rückgang des Handelsvolumens für Kryptowährungen in Südkorea zwischen Juni und September wurde auch durch Veränderungen am Aktienmarkt sowie durch das Hacken mehrerer renommierter Kryptowährungs-Wechselplattformen verursacht. Zum Beispiel wurden Bithumb und Coinrail beide gehackt, und im Juni dieses Jahres wurden Kryptowährungen in Millionenhöhe gestohlen.

Infolge der unglücklichen Zwischenfälle suspendierten die beiden Plattformen alle Abhebungen und Einlagen, um weitere Verluste zu vermeiden. Die Entscheidung hatte erhebliche Auswirkungen auf das Handelsvolumen, aber die Managementteams konnten das Problem schnell lösen, bevor es außer Kontrolle geriet. Beachten Sie, dass Bithumb die am meisten bevorzugte Wechselkursplattform für Kryptowährungen in Südkorea ist. Daher hatte das Hacking einen erheblichen Einfluss auf die Wahrnehmung der Händler.

Einige Analysten der Kryptowährung sind der Ansicht, dass der Aufschwung des Handelsvolumens der südkoreanischen Kryptowährung auf die Turbulenzen am nationalen Börsenmarkt zurückzuführen ist. Institutionelle und private Anleger in dem Land verlagern sich zu Bitcoin, da der Marktwert im Vergleich zu anderen Kryptowährungen stabiler erscheint.

Überblick über die südkoreanische Kryptowährungsindustrie

In diesem Jahr genehmigte 2018, die Regierung Südkoreas, über ihre Finanzaufsicht die Verwendung von Kryptowährungen im Land. Es hat auch digitale Währungen als juristische Personen anerkannt. Die beiden Entscheidungen hatten erhebliche positive Auswirkungen auf die Branche, wie aus den Preisspitzen unmittelbar nach den Ankündigungen hervorgeht.

Südkorea Kryptowährung Handelsvolumen Soars_coinrevolution Nachrichten

In vielerlei Hinsicht legitimierten die Entscheidungen die lukrative und ständig wachsende Wirtschaft der Kryptowährung in Südkorea. Es ist auch wichtig anzumerken, dass andere Länder günstige Bedingungen für den Erfolg des Handels mit digitalen Währungen und der Blockchain-Technologie bieten, aber die südkoreanische Finanzaufsichtsbehörde ist über das Verbot von anfänglichen Münzen nicht unerschrocken.

In einem kürzlich durchgeführten Interview erklärte der Vorsitzende des FSC dem Parlament, dass die Unsicherheit der Münzangebote der ersten Generation es schwierig macht, Vorschriften zu erlassen. Die Kommentare wurden gemacht, obwohl die Regulierungsbehörde aufgefordert wurde, das Verbot zu überdenken.

früher "
Weiter »