Zusammenfassung - 27 / 12 / 2018 Indien: Bitcoin-Gesetzgebung am Wendepunkt & mehr

Indien: Bitcoin-Gesetzgebung am Wendepunkt

Während der Handel mit Bitcoin für den Großteil von 2018 in Indien verboten wurde, könnte das Land zu einem Wendepunkt gekommen sein. Die Regierung hat in Q2 2018 Komitees eingerichtet, um zu untersuchen, ob Kryptowährungen legitimiert werden sollen oder nicht. Das erste Komitee unterstützte das Verbot und es sah so aus, als ob Bitcoin & Co. verboten wäre. Verschiedene Leute aus der Industrie lehnten diese Entscheidung jedoch ab und ein zweites Komitee wurde gegründet. Der neue indische Express Zitate Ein hochrangiger Beamter, der am zweiten Panel mit den Worten teilnahm: „Wir haben bereits zwei Sitzungen abgehalten. Es besteht allgemeiner Konsens, dass Kryptowährung nicht als vollständig illegal abgetan werden kann. Es muss mit starken Fahrern legalisiert werden. Überlegungen sind an. Wir werden bald mehr Klarheit haben. “

Litecoin - Die erste Kryptowährung, die UFC unterstützt

Litecoin ist die erste Kryptowährung, die die UFC unterstützt. In einem auf der offiziellen Litecoin Foundation-Website veröffentlichten Artikel wurde bekannt, dass es der offizielle Kryptowährungspartner von UFC 232 ist. Das Hauptereignis findet am Samstag in Kalifornien statt. Alexander Gustafsson und Jon Jones kämpfen um den UFC-Halbschwergewicht-Gürtel.

lesen mehr.

Binance ist die meist vertrauenswürdige Börse

Der Chef der Drei-Pfeile-Hauptstadt Su Zhu hat erklärt, dass Binance von den Anlegern der Crypto-Community am meisten als vertrauenswürdig eingestuft wird. Seine Aussage basiert auf einer kürzlich durchgeführten Umfrage, die besagt, dass sie trotz der Lichtvorschriften dorthin gelangen konnten. Er fügte hinzu, dass das Vertrauen der tatsächlichen Nutzer nicht durch staatliche Lizenzen oder Stempel erreicht werden könne.

lesen mehr.

http://www.newindianexpress.com/business/2018/dec/26/bitcoin-on-highway-to-being-legit-1916541.amp
früher "
Weiter »