free web hit counter

Zusammenfassung - 08 / 12 / 2018 - Der erste von ICO finanzierte Crypto Asset Manager in Europa wurde in Frankreich und mehr lizenziert

Europas erster von ICO finanzierter Crypto Asset Manager in Frankreich lizenziert

Ein französisches Unternehmen mit dem Namen Napoleon Group ist die erste von ICO finanzierte Krypto-Verwaltungsgesellschaft mit einer offiziellen Lizenz in Europa. Noch bemerkenswerter ist, dass sich das Unternehmen nicht in Estland oder anderen osteuropäischen Staaten befindet, in denen Kryptowährungen positiv reguliert werden. Stattdessen hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Frankreich, einem der bürokratischsten Länder in Europa und möglicherweise in der Welt. Die Geschäftsführung des Unternehmens besteht aus BNP Paribas Bankiers, Jean-Charles Dudek und Stephane Ifrah. Ihre Verbindung zur Finanzwelt von Paris hat möglicherweise sehr zu diesem Ergebnis beigetragen.

Offiziell überwachte Börse Gemini listet Bitcoin Cash auf

Nach mehr als einem Jahr seit der Gabelung von Bitcoin Cash aus der Hauptkette von Bitcoin wird Gemini die Kryptowährung an der Börse notieren. Bitcoin Cash-Unterstützer haben mehr als ein Jahr auf diese Auflistung gewartet. Gemini ist in New York ansässig. Das New York State Department of Financial Services (NYSDF) hat den Austausch offiziell lizenziert und überwacht ihn. Im Wesentlichen bedeutet dies für Bitcoin Cash, dass Händler jetzt mit dem Austausch in einer vertrauenswürdigen Umgebung umgehen können. Bitcoin Cash unter dem Ticker BCH wird Handelspaare in BTC, ETH, LTC, ZEC und in USD haben. Bislang ist der Rivale von BCH, Bitcoin SV, nicht aufgeführt.

Coinbase fügt für 30 weitere Kryptowährungen hinzu

Die Börse Coinbase kündigte an, dass sie Handelspaare für 30 und weitere Kryptowährungen hinzufügen wird. Derzeit werden nur BTC, XRP, ETH, LTC, BCH, ZRX, ZET und BAT unterstützt. Die vollständige Liste der Kryptowährungen ist Cardano (ADA), Aeternity (AE), Aragon (ANT), Brot (BRD), Civic (CVC), Dai (DAI), District0x (DNT), Enjincoin (ENJ), EOS (EOS) ), Golem (GNT), Iost (IOST), Kin (KIN), Kyber (KNC), Chainlink (LINK), Webstuhl (LOOM), Loopring (LRC), Decentraland (MANA), Mainframe (MFT), Maker (MKR) ), NEO (NEO), Omisego (OMG), Dichter (POE), Quarkkette (QKC), Augur (REP), Anforderungsnetzwerk (REQ), Status (SNT), Sstorj (STORJ), Stellar (XLM), Ripple ( XRP), Tezos (XTZ) und Zilliqa (ZIL).

Maduro: Rohölhandel mit Petro beginnt im März 2019

Nicolas Maduro hat am Donnerstag angekündigt, dass der Handel mit Rohöl mit Venezuelas nationaler Kryptowährung Petro im März 2019 beginnen wird. Maduro erklärte, dieser Schritt sei ein Schritt, um die von Washinton verwendete Währung loszuwerden. Maduro sprach kürzlich mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. In ähnlicher Weise wie Venezuela ist Russland im internationalen Handel mit seinem größten Handelspartner China auf Derivate und andere Vermögenswerte in Yuan angewiesen. Venezuela wird seinen Handel jedoch auch mit anderen Kryptowährungen diversifizieren. Die USA haben Venezuela bereits seit mehreren Jahren sanktioniert, und Kryptowährungen sind eine Möglichkeit, diese Sanktionen zu umgehen.

früher "
Weiter »