free web hit counter

Ripple veröffentlicht 1-Milliarden-Tokens auf dem Crypto-Markt

Laut einem Whale Alert auf Twitter hat Ripple dies veröffentlichte 1-Milliarden-XRP-Token auf den Crypto-Markt am Mai 1, 2019. Obwohl dies eine vergleichsweise kleine Zahl ist, da Ripple über 40 Milliarden Tokens verfügte, bedeutet dies, dass sich die Plattform verpflichtet hat, ihre Roadmap durchzusetzen.

Dies geschieht zu einer Zeit, in der sich der Crypto-Markt nach einem Schock erholt, der durch die Nachrichten über den Missbrauch von Bitfinex bei Kundeneinlagen ausgelöst wurde.

Es ist üblich, dass Ripple Token freigibt

Ripple hat die Gewohnheit, 1-Milliarden-XRP-Token monatlich von seinem Escrow-Konto auf den Markt zu bringen. Die freigegebenen XRP werden dann an Investoren verkauft, und der Rest der Tokens wird für die nächste Runde der XRP-Freigabe auf ein anderes Treuhandkonto überwiesen.

Ripple verkauft XRP im Wert von 170 Millionen in Q1

Ripple sagt in einem Bericht, dass es im ersten Quartal von 170 XRP-Tokens im Wert von 2019 Millionen verkaufte. Dies war ein Ergebnis aus dem Verkauf von 700 Millionen Tokens aus 3 Milliarden, die in den ersten drei Monaten des Jahres veröffentlicht wurden. Die verbleibenden 2.3-Milliarden-XRP-Beträge wurden auf das Escrow-Konto zurückgegeben, wo sie im nächsten Fenster für Freigaben freigegeben wurden.

Die 170 Mio. $ für das Quartal 1 machen 0.32% des weltweiten Umsatzes von Ripple aus. Dies bedeutet, dass das Unternehmen sein Produktangebot diversifizieren konnte und sein Geschäftsmodell fortgeschritten ist.

Darüber hinaus wurden im April 1-Milliarden-Token im Monatsfenster freigegeben, und der Restbetrag wurde zurückgegeben, um auf dem Treuhandkonto gesperrt zu werden.

Übernahme der XRP-Ledger-Antriebe von Ripple XRP-Übernahme

Die Einführung von XRP in globalen Zahlungssystemen hat sich weiter verbreitet, nachdem Ripple mit der Globalisierung begonnen hat, indem es seine Präsenz über Kalifornien hinaus erweitert hat. Zu den Plattformen, die hinter der Globalisierung stehen, gehören XRPL Labs, die Dapps entwickelt haben, die von RippleNet betrieben werden. Die mobile Software kann Zahlungen verarbeiten, die mit den gängigen Bankenplattformen synchronisiert werden.

Die Arbeit von XRPL Labs wird von Ripple gesponsert, während andere Plattformen wie Forte und Bolt Labs unabhängig sind. Alle diese Unternehmen entwickeln RippleNet-gestützte Plattformen für verschiedene Geräte, mit denen Benutzer Fiat-Währungen mit XRP austauschen können, um eine einfache Überweisung und grenzüberschreitende Bezahlung zu ermöglichen.

Ein Teil der Einnahmen, die der Verkauf der freigegebenen Token für das Sponsoring von Forschungsprojekten sowie für die Entwicklung von Partnerschaften und XPRL-Labs zur Umwandlung des gesamten RippleNet-Ökosystems vorgesehen ist.

xrp

XRP-Reaktion auf den Anstieg des Tokenvorrates

Mitglieder der Crypto-Community reagieren unterschiedlich auf die XRP-Version. Einige Kritiker sehen darin eine Chance für CEO Brad Garlinghouse, die Preise zu manipulieren, während andere es als eine Strategie zur Steigerung der XRP-Akzeptanz betrachten.

Gemäß Coinmarketcap-Daten,, XRP ist in den roten Zahlen und hat in den letzten 1-Stunden 24% seines Werts verloren, um bei $ 0.304570 zu handeln. Die Marktkapitalisierung liegt nach wie vor bei einem Drittel von 12 Milliarden US-Dollar, Ethereum bei 17 Milliarden und Bitcoin bei 93 Milliarden. Im gleichen Zeitraum ist das Handelsvolumen unter 1 Milliarden US-Dollar gefallen und liegt bei 977 Millionen US-Dollar.

Erwarten die Anleger eine Abwärtsbewegung?

früher "
Weiter »