free web hit counter

Skrill unterstützt Ripple (XRP)

skrill

In einer positiven Wendung von Ereignissen an die Crypto-Community hat Skrill angekündigt ein Schritt zur Erweiterung des Umfangs der Kryptowährungen, die von der Internet-Geldbörse unterstützt werden, um Ripples natives Token-XRP einzubinden. Daher unterstützt Skrill ab sofort fünf Digital Assets einschließlich XRP. Diese Offenbarung wurde über Twitter auf einer offiziellen Skrill-Seite gemacht.

Andere Kryptowährungen, die Skrill unterstützt, sind Litecoin (LTC), Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Bitcoin Cash ABC, die das BCH-Symbol nach der November-2018-Hardgabel behalten.

Skrill-Benutzer können XRP kaufen und verkaufen

In der Twitter-Ankündigung wurde allen Benutzern mitgeteilt, dass XRP ab sofort im Netzwerk unterstützt wird. Die Bedeutung der Nachrichten besteht darin, dass Benutzer jetzt XRP kaufen oder sogar das Token innerhalb der Skrill-Plattform verkaufen können, ohne die Website verlassen zu müssen, um auf eine herkömmliche Crypto-Austauschplattform zugreifen zu können. Experten glauben, dass dieser Zusatz die Akquisition von XRP erheblich vereinfacht und nicht nur bei der Massenanwendung von Ripple, sondern auch bei allen anderen Digital Assets von entscheidender Bedeutung sein wird.

Bildergebnis für Skrill To Ripple (XRP)

Dies kommt aus öffentlichem Interesse

Bei der Veröffentlichung der guten Nachrichten an die Crypto-Community wies Skrill Vorfälle auf, bei denen viele Einzelpersonen Entwickler aufforderten, XRP in ihre Cryptocurrency-Bestimmungen aufzunehmen. Der nachfrageorientierte XRP-Zusatz dürfte daher die Benutzererfahrung von Skrill vor allem gegen den starken Wettbewerb mit anderen Internet-Geldplattformen wie PayPal und Neteller verändern. Darüber hinaus wird der neue Dienst eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung von Skrill als Crypto-Fiat-Netzwerk spielen, das direkte Verbindungen zu gängigen Bankenplattformen hat.

Skrill erkennt die durch Kryptowährungen gebotenen Möglichkeiten

Der Internationale Währungsfonds (IWF) und der G8-Gipfel, der Mitte 2018 in Argentinien stattfand, behaupteten, Cryptocurrencies seien Vermögenswerte und nicht Währungen. Die Debatte findet immer noch unter Experten statt, bei denen die Meinungen stark geteilt sind. Nichtsdestotrotz steigen Kryptowährungen wie konventionelle Vermögenswerte oft an Wert oder fallen in Abhängigkeit von der Dynamik der Kryptomärkte.

In dieser Hinsicht bieten sie eine perfekte Strategie für langfristige und kurzfristige Anlagen. Mit einem dynamischen Markt mit einem Marktkapitalisierungsniveau von 136 Milliarden US-Dollar werden sie immer beliebter bei Anlegern, und Skrill ist bestrebt, diesen Markt zu bedienen.

Bereits jetzt bietet Neteller Crypto-Handelsdienstleistungen auf webbasierten Plattformen an. Skrill wird im Juli 2018 mit Crypto-Handelsdiensten gestartet und dürfte die erste Wahl für Krypto-Investoren sein. Skrill-Chef Lorenzo Pellegrino kündigt bisher die Möglichkeiten einer vollwertigen Crypto-Austauschplattform an, hat jedoch auch keine Möglichkeit ausgeschlossen. Er räumt außerdem ein, dass der Cryptocurrency-Markt dynamisch, dynamisch und vielversprechend ist. Skrill wird eine digitale Geldbörse und eine Handelsplattform anbieten, die einzigartig und einfach zu bedienen ist.

Skrill-Gebühren zwischen 1.5% und 3% für fiat-Crypto-Transaktionen. Darüber hinaus bietet das Internet-Geld-Netzwerk auch Fiat-Crypto-Handelslösungen für mehr als 40-Fiat-Währungen an.

XRP wird immer beliebter

Ripple Blockchain ist derzeit die am meisten bevorzugte Technologie für Finanzinstitute, die bereit sind, DLT aufgrund ihrer Zentralisierungsfunktionen zu übernehmen. Dies hat dazu geführt, dass XRP auf Crypto-Märkten beliebt ist, wo es Ethereum als zweitgrößtes Digital Asset überholte.

früher "
Weiter »