free web hit counter

Marshall Island Offizielle Kryptowährung Banknoten, die von einem Schweizer Startup gedruckt werden sollen

Die Republik der Marshall-Inseln ist einer der vokalsten Befürworter der Kryptowährung und Blockchain-Technologie. Im letzten Jahr hat die Regierung Maßnahmen zur Förderung der Einführung der digitalen Währungen im Land eingeführt.

Drucken von Notizen der Marshall Island-Kryptowährung

Marshall Island gehört zu den wenigen Ländern, die eine nationale Kryptowährung haben. Tangem, ein renommierter Hardware-Wallet-Entwickler für Kryptowährung, berichtete am Montag, dass er ausgewählt wurde, physische Blockchain-Notizen für die bevorstehende nationale Kryptowährung des Landes zu drucken.

Während der Pressekonferenz sagte Tangem, der Hauptzweck der Blockchain-Notizen bestehe darin, nicht nur Transaktionen zu vereinfachen, sondern auch die souveräne (SOV) Kryptowährung der Republik zu speichern. Marshall Islands hat ein Expertenteam zusammengestellt, das die Entwicklung und Einführung der nationalen Kryptowährung in das bestehende Finanzsystem des Landes vorantreibt.

Berichte zeigen an dass die nationale Krypta ein alternatives gesetzliches Zahlungsmittel sein wird, das Unternehmen, Bürger und Ausländer für den Zugang zu Dienstleistungen und den Kauf von Produkten nutzen können. Tangem erklärte auch, dass die Notizen der physischen Karte ähneln, die einen Mikroprozessor mit Blockchain-Funktion hat, um die Sicherheit zu erhöhen.

Einige der bemerkenswerten Vorteile der Verwendung der Blockchain-Notizen sind die Null-Transaktionsgebühr und die sofortige Validierung der Transaktion. Für die Transaktion ist keine Internetverbindung erforderlich. Dies bedeutet, dass Personen in den abgelegenen Gebieten der Marshall-Inseln, die über eine eingeschränkte Internetverbindung verfügen, die Notizen frei verwenden können. Dies bestätigte auch der Minister für die Unterstützung der Marshall-Inseln, David Paul, als er erklärte, Tangem werde dafür sorgen, dass Bürger, einschließlich derer, die in den entlegensten Gegenden der Insel leben, SOV frei und sicher nutzen und nutzen können .

Ankündigung der Gründung von SOV

Die Regierung der Marshall-Inseln hat im Februar des vergangenen Jahres erstmals angekündigt, eine nationale Kryptowährung (SOV) zu schaffen und einzuführen. Die Pläne zur Schaffung der Währung wurden durch die Genehmigung der Deklaration und Ausgabe des Währungsgesetzes unterstützt. Neema, ein in Israel ansässiges Startup-Unternehmen, das internationale Geldüberweisungsdienste anbietet, wurde zu der Zeit angeblich ein öffentliches Protokoll erstellt, das als Grundlage für die neue Kryptowährung fungieren sollte.

Die Gründung von SOV war nicht ohne Widerstand. Der Internationale Währungsfonds (IWF) im September 2018 äußerte Bedenken hinsichtlich der Gründung und Ausgabe von SOV. Der IWF erklärte, dass die Landeswährung sowohl die Außenhilfe als auch andere Finanzaktivitäten unterbrechen und somit die Wirtschaft beeinträchtigen würde.

In anderen Nachrichten hat Tangem eine Investition in Höhe von 15 Millionen von SBI, dem führenden Finanzdienstleister in Japan, erhalten. Das Unternehmen hat bekannt gegeben, dass es beabsichtigt, die neuen Finanzmittel zu nutzen, um seine Kartentechnologie auf andere Bereiche auszudehnen, wie zum Beispiel Tokenized Asset-Angebote, erste Münzangebote, digitale Identität, stabile Münzen und die Liste wird fortgesetzt.

Verpassen Sie keine aktuelle Nachrichten über Kryptowährung.

früher "
Weiter »