free web hit counter

Nash Crypto Exchange kann nicht gehackt werden, sagt der Entwickler

Seit der Einführung von Kryptowährungen ist die Sicherheit eine große Herausforderung. Hacker haben Lücken in der Blockchain-Sicherheit dieser Handelsplattformen ausgenutzt, um Überfälle zu verhindern, die zum Verlust von Crypto im Wert von mehreren Millionen Dollar geführt haben.

Auf der Suche nach einer Lösung wird ein neuer Crypto-Austausch als bekannt Nash garantiert die Sicherheit von Tokens.

Das ausgeklügelte Sicherheitsmodell, mit dem die Plattform potenzielle Sicherheitsbenutzer schützt, besteht darin, dass Benutzer an ihren digitalen Assets festhalten und Übertragungen nur in Situationen validieren können, in denen das Ökosystem einen echten Handel autorisiert.

Sicherheitsgarantie

Um es ihren Kunden zu ermöglichen, Token nur während Transaktionen zu übertragen, haben Nash-Entwickler einen Austauschstandard entwickelt, in dem Kunden ihre Schlüssel aufbewahren. Aus diesem Grund wird Nash nicht wie bei den meisten Crypto-Exchange-Plattformen die Aufbewahrung privater Schlüssel übernehmen und stattdessen Kundengeldbörsen die Möglichkeit geben, unabhängig in einem Marktplatz-Ökosystem zu agieren. Dies liegt daran, dass die Eigentümer der Verwahrung die Kontrolle über ihre Token haben und vollständig in die Transaktionsprozesse einbezogen werden.

Dieses Modell macht Nash daher nicht zum Magneten für Hacker, die auf zentralisierte Geldbörsen abzielen, die von herkömmlichen Crypto-Börsen wie Binance betrieben werden.

Technologie hinter Nash Exchange

Die Akteure der Branche könnten der Sicherheitsgarantie, die Nash bietet, ein wenig skeptisch gegenüberstehen. Aus Gründen der Klarheit ist es jedoch wichtig darauf hinzuweisen, dass die Systementwickler die vorhandene Blockchain-Technologie einfach in die Architektur des Systems integriert haben, um die Sicherheitsfunktionen zu überarbeiten.

Nash nutzt Smart Contracts State Channels und baut gleichzeitig auf den Neo und Ethereum Blockchains auf. Daher ist die Änderung in beiden dezentralen Ledgern aktiv.

State-Channels ermöglichen es Peers, Cryptos außerhalb einer Blockchain zu tätigen. Dies wird durch eine 2-of-2-Multisig-Adressfunktion erleichtert, bei der die Parteien ihre Fundstücke vor dem Handel platzieren. Wenn der Smart Contract eine Transaktion validiert, werden die Daten aktualisiert und die Adressen können die Übertragung von Tokens durch Markieren der privaten Schlüssel vermerken.

Dieses komplexe Modell überträgt keine Transaktionen auf Blockchain und nur dann, wenn ein Peer den Deal abschließen und Einnahmen aus dem Handel ziehen möchte.

Bitcoin-Unterstützung

Der Bitcoin-Support ist in Kürze verfügbar

Gegenwärtig ist Ethereum Blockchain aufgrund seiner intelligenten Vertragsfunktion führend und NEO wird in einigen Quartalen als verbesserte Version von Ethereum angesehen - ein Faktor, der Nash voraussichtlich stark verkaufen wird.

Dennoch versichert Fabio Canesin, Mitbegründer von Nash und Hauptentwickler, dass interessierte Kunden und Bitcoin-Fans die Bitcoin-Blockchain-Funktionen in einer weichen Gabel ergänzen werden. Damit wollen die Entwickler das Potenzial von Bitcoin Lightning Network nutzen, das bekanntermaßen die Geschwindigkeit erhöht, die Sicherheit verbessert und die Transaktionskosten für BTC-, BCH- und BCV-Transaktionen senkt.

früher "
Weiter »