free web hit counter

Mastercard und R3 Partner für ein dezentrales Zahlungssystem & More

Mastercard und R3 Partner für ein dezentrales Zahlungssystem

MasterCard und R3 arbeiten zusammen, um ein dezentrales Zahlungssystem für grenzüberschreitende Zahlungen aufzubauen. Die Plattform, die von der R3 corda blockchain angetrieben wird, wird ein Meilenstein in der Digitalisierung der Finanzindustrie sein. Das Projekt garantiert MasterCard einen Platz in der schnelllebigen und dynamischen Kryptoindustrie. Die Implementierung des Projekts wird es MasterCard ermöglichen, Probleme wie hohen Verarbeitungsaufwand und fehlende Standardisierung zu bewältigen. Die Verbesserung des Liquiditätsmanagements und der inländischen Clearing-Prozesse wird MasterCard auch vor den Konkurrenten Western Union führen. Das Pilotprojekt wird eingesetzt, um das Finanzclearing und die Abwicklung von Prozessen zu testen.

Mehr erfahren.

Was nicht zu tun ist, wenn Bitcoin sinkt

In Kryptowährungen zu investieren kann wie eine psychologische Kriegsführung erscheinen, wobei der Feind Sie selbst ist. Es erfordert viel mentale Disziplin, insbesondere unter extremen Bedingungen auf dem volatilen Markt. Wie überleben Sie unter solchen Umständen? Zuerst muss man sich geschworen haben, seine Emotionen vom Handeln abzuhalten. Und dann gibt es Dinge, die Sie nicht tun sollten, besonders wenn die Bitcoin-Rate sinkt. Zuerst musst du mit der Realität aufwachen und erkennen, dass du niemals den genauen Grund erreichen wirst. Zweitens sollten Sie niemals auf Münzen verzichten, die steigen, und nicht zuletzt sollten Sie versuchen, den ganzen Tag nicht auf die Charts zu starren.

Mehr erfahren.

bitcoin

Ripple und Coinbase stolpern, während Bitcoin auf LinkedIn-Chart steigt

Die Top 10 US-Startup-Liste von 2019 rangiert unter den Usern in aufstrebenden US-Unternehmen. In 2018 haben führende Akteure der Kryptowirtschaft die Bedeutung von Kryptowährungen in einer futuristischen digitalen Wirtschaft deutlich herausgestellt. In 2019 hat der Druck auf Ripple und Coinbase jedoch zugenommen, die die Spitzenreiter auf der Liste sind und zu einem Rückgang geführt haben. Experten glauben, dass die Änderung einen Tribut an den Marktpreisen hat. Das Ranking von LinkedIn wird von drei Schlüsselvariablen bestimmt; Engagement der Mitglieder, Interesse des Arbeitssuchenden, für das Unternehmen zu arbeiten, und Anzahl der Beschäftigten. Die Schwelle liegt bei mindestens 50-Mitarbeitern in den USA und am Hauptsitz.

lesen mehr.

früher "
Weiter »