free web hit counter

Litecoin (LTC) Token-Überprüfung

Litecoin (LTC) ist eine der ersten Kryptowährungen, die 2011 im Oktober als Fork of eingeführt hat Bitcoin. Es hat eine Reihe der gleichen Eigenschaften wie Bitcoin, zielt jedoch darauf ab, leichter und schneller zu sein, und zeigt als Ergebnis wesentlich kürzere Blockerzeugungszeiten von ungefähr 2.5-Minuten. Dies ermöglicht sowohl schnellere Überprüfungen als auch niedrigere Gebühren als Bitcoin. In diesem Litecoin-Test werfen wir einen Blick darauf, was Litecoin ist und woher es stammt.

Der Unterschied zwischen Litecoin und Bitcoin

Litecoin hat sich darauf konzentriert, schneller und effizienter als Bitcoin zu sein. Es hat sich darauf konzentriert, die bevorzugte Wahl für Händler und Verkäufer zu sein. Litecoin verwendet die Blitznetzwerk und getrennter Zeuge (SegWit) um sicherzustellen, dass sich die Benutzer auf das Netzwerk verlassen können. Litecoin kann ein hohes Transaktionsvolumen bei hohen Geschwindigkeiten und geringen Kosten verwalten. Bitcoin gilt als bemerkenswerter Wertspeicher, und das Gesamtangebot an Bitcoin ist auf 21 Millionen Münzen begrenzt. Litecoin ist auf rund 84 Millionen Münzen begrenzt und aufgrund seines niedrigeren Preises ist es günstiger, billige Waren oder Dienstleistungen zu erwerben.

Wie viel ist Litecoin wert?

Litecoin liegt etwas hinter Bitcoin, wenn es um Popularität und Akzeptanz geht. Trotzdem gehört Litecoin immer noch zu den fünf besten Kryptowährungen. Bitcoin hält eine Marktkapitalisierung von rund 120 Milliarden USD und handhabt ein Handelsvolumen, das viermal länger ist als jedes andere Token. Im Vergleich dazu hat Litecoin nur eine Marktkapitalisierung von 3 Milliarden USD und wird zu einem Prozent des Bitcoin-Preises gehandelt.

Litecoin-Überprüfung

Wer hat Litecoin geschaffen?

Litecoin wurde von entwickelt Charlie Lee, ein ehemaliger Coinbase Mitarbeiter, der im Sommer von 2017 aufgehört hat, an der Börse zu arbeiten, um sich voll auf Litecoin zu konzentrieren. Lee stellte sich vor, eine Währung zu schaffen, die zu Bitcoin komplementär ist und als digitales Silber zum digitalen Gold von Bitcoin dient.

Die Litecoin Foundation

Lee richtete auch die Litecoin-Stiftung, eine gemeinnützige Organisation, die in Singapur registriert ist. Die Litecoin Foundation ist bestrebt, Litecoin zum Wohle der Gesellschaft durch Entwicklung und Förderung fortschrittlicher Blockchain-Innovationen voranzutreiben.

Vorteile von Litecoin

Litecoin arbeitet an Quelloffene Software. Das bedeutet, dass die Binärdateien und der dazugehörige Quellcode unabhängig geprüft werden können. Litecoin möchte auch technologische Fortschritte erzielen, um seine Position als führende Kryptowährung zu bewahren.

Die Litecoin-Blockchain

Die Litecoin-Blockchain ist darauf ausgelegt, im Vergleich zu Bitcoin ein hohes Transaktionsvolumen zu verwalten. Es ist ein erstaunliches Netzwerk, da es Transaktionen mit hohem Volumen unterstützt, ohne die Software in der Zukunft ändern zu müssen. Dies wurde durch regelmäßige Blockgenerierung, Aufhellen und Segregierte Zeugen (SegWit) erreicht. Dieses System macht Litecoin für Unternehmen und ihre Kunden nützlicher, da sie von schnelleren Transaktionen und niedrigeren Kosten profitieren.

Wie wird Litecoin abgebaut?

Sie benötigen Scrypt, um das Mining von Litecoin zu unterstützen, ohne die ASIC-basierte Mining-Hardware zu verwenden, die zum Abbauen von Münzen mit dem SHA-256-Algorithmus erforderlich ist. Das Litecoin-Netzwerk hat eine Obergrenze von 84 Millionen Token. Das ist das Vierfache der Anzahl von Bitcoins, die produziert werden.

früher "
Weiter »