free web hit counter

Libra Chef ist Bullish auf BTC

Bitcoin und der Kryptomarkt hatten insgesamt einige Probleme mit der Waage. Libra ist ein Krypto-Projekt des Social Media-Gurus Facebook und soll nächstes Jahr starten. Es gibt einige Leute, die sogar behauptet haben, dass es Technologiefirmen gut gehen würde, BTC zu nutzen, anstatt eine zentralisierte Alternative zu finden. Dies ist, was Twitter, eine Multi-Blogging-Plattform, derzeit tut.

Bitcoin ist ein digitales Gold, sagt Marcus

David Marcus ist der Leiter von Krypto-Projekten bei Facebook. Er war in letzter Zeit so lautstark im Kryptoraum. Ihm zufolge denkt er Bitcoin ist ein digitales Gold. Er wies darauf hin, dass die Münze weiterhin ganz anderen Zwecken dient, während sie durch ihre hohe Flüchtigkeit zurückgehalten wird. Er machte die Kommentare auf der Dealbook Conference, die von der New York Times organisiert wurde. Für Marcus ist Bitcoin keine Währung. In der Vergangenheit wurde ein Vergleich zwischen Gold und Bitcoin durchgeführt.

Diejenigen, die in Bezug auf die Kryptomünze größtenteils optimistisch sind, hoffen, dass der Token den Marktwert von Gold in Höhe von 8 Billionen USD bald übertreffen wird. Derzeit liegt der Gesamtwert aller Bitcoin bei 160 Milliarden US-Dollar. Das ist tatsächlich fünfzig Mal weniger als Gold.

Hoffnung auf eine bessere Zukunft

Aufmerksame Beobachter des Krypto- und Bitcoin-Marktes hatten gehofft, dass die Preise im Zuge des Marktwachstums stabil werden könnten. Das ist nicht passiert. Stattdessen hat Bitcoin die täglichen Marktbewegungen weit über die normalen Währungen, Unternehmensaktien und anderen Rohstoffe hinaus fortgesetzt. Der BTC-Preis war in 2018 stark ausverkauft. In der ersten Hälfte von 2019 erholte es sich stark. Dies folgte der Tatsache, dass verschiedene Tech-Firmen begonnen hatten, sich nicht nur für die Kryptomünze, sondern auch für Bitcoin zu interessieren.

Weltführer, die gegen die Waage sprechen

Facebook enthüllte seine Pläne für eine Kryptomünze und wurde von vielen als stillschweigende Bestätigung der Blockchain-Technologie und von Bitcoin angesehen. Dies brachte Bitcoin zum Erliegen, da die Anleger befürchteten, dass dies zu weiteren Regulierungen führen könnte.

Facebooks Pläne mit der Waage wurden von Regulierungsbehörden, Politikern und Weltführern abgelehnt. Einer von ihnen ist der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump. Einige dieser Führer haben sogar vorgeschlagen, dass die Waage eine Plattform für die Förderung krimineller Handlungen sein könnte. Einige haben auch vorgeschlagen, dass es die Kontrolle der Wirtschaft durch die Zentralbank untergraben kann.

Waage

Facebooks große Gewissheit

Der Social-Media-Riese hat zugesichert, mit Regierungen und Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um eine Waage zu schaffen. Das Projekt wurde weiter von den aktuellen virtuellen Münzen, insbesondere Bitcoin, entfernt. Anfang dieses Jahres wurde die Waage erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

früher "
Weiter »