free web hit counter

Ledger expandiert nach New York, um amerikanischen institutionellen Anlegern besser zu dienen

New York

Am Montag 26. November 2018 veröffentlichte Ledger eine offizielle Pressemitteilung über Eröffnung ein regionales Büro in New York City. Das in Frankreich ansässige Unternehmen fintech Blockchain beabsichtigt, seine Verwahrungslösung Cryptocurrency für Verwahrer und Vermögensverwalter, die Ledger Vault, näher an den Hauptmarkt zu bringen. Der Crypto-Hardwarehersteller gehört zu den führenden Anbietern von hacksicheren Geldbörsen, die als die besten in Crypto gelten.

Ledger expandiert nach New York, um amerikanischen institutionellen Anlegern besser zu dienenÜber das Hauptbuch

Ledger wurde in 2014 gegründet und vermarktete sich selbst als wachsendes und schnell wachsendes Unternehmen, das Infrastruktur- und Sicherheitslösungen für Blockchain-Anwendungen und vor allem Cryptocurrencies entwickelt. Sie richtet sich an Institutionen sowie an Privatinvestoren, indem sie proprietäre und unverwechselbare Technologien anbietet, um die Vorteile von Hardware-Crypto-Speicherlösungen zu nutzen.

Das von Ledger verwendete Betriebssystem ist ein bekanntes Unternehmen namens BOLOS, das Ledger in sein Hardware Security Module (HSM) oder den sicheren Chip seiner Ledger-Geldbörsenlinie integriert. Dieses Modell erstellt dann eine narrensichere, bankensichere und unüberwindbare Hardware-Geldbörse zum Speichern riskanter Kryptowährungen.

Ledger bietet zwei Klassen von Hardware-Wallets an, wobei jede Kategorie speziell auf die Bedürfnisse der Endbenutzer abgestimmt ist. Beispielsweise sind das Touchscreen-Ledger Blue und das Light-Ledger Nano S für Privatanleger / Privatanleger gedacht. Die beiden Versionen unterstützen 23 Cryptos zusätzlich zu vielen weiteren über Plugins und Apps von Drittanbietern.

Auf der Seite von Unternehmen und institutionellen Investoren gibt es die Ledger Vault-Version einer Hardware-Geldbörse. Es ist einzigartig für die Einzelhandelsversionen, da es über mehrere Autorisierungsfunktionen verfügt, die Verwaltungslösungen für mehrere Kunden in einem Konto unterstützen können. Als verwaltungsorientierte Hardware-Geldbörse eignet sich der Edger Vault ideal für Verwalter und Manager von Digital Assets, die einen kompromisslosen Kompromiss bei der Sicherheit sowie höchsten Komfort benötigen.

Bildergebnis für Ledger expandiert nach New York, um amerikanischen institutionellen Anlegern besser zu dienen

Ledger erweitert seine Reichweite in Nordamerika

Ledger will das New Yorker Büro vorstellen, um die Arbeit zu ergänzen, die das Büro in San Francisco bereits in den USA erledigt. Dies würde dem Unternehmen eine weitreichende Präsenz in den USA verleihen.

Demetrios Skalkotos wird der neue Manager für Worldwide Business Operations sein, wo er an den Präsidenten von Ledger, Pascal Gauthier, berichtet.

Weitere Informationen auf einer LinkedIn-Seite zeigen, dass Demetrios wichtige Verantwortlichkeiten haben wird, z. B. die Einführung von Beta-Versionen für den Beginn einer besseren Einführung, die Entwicklung von Ledger und die Vermarktung an vermögende Eigentümer von Crypto Asset.

Ledger erkennt New York als globales Finanzzentrum an

Die Daten der Weltbank zeigen, dass New York die reichste Stadt der Welt mit einem BIP von mehr als $ 2 Billion ist, dicht gefolgt von anderen Städten wie Los Angeles, Hongkong, Seoul, London, Paris, Singapur, Berlin, Tokio usw Aus diesem Grund glaubt Pascal Gauthier, dass das New Yorker Büro in einer unterversorgten Region "natürlich" ist.

Früher, im 30. Oktober dieses Jahres, eröffnete Ledger ein neues Büro in Hongkong, um der steigenden Nachfrage nach all seinen Produkten Rechnung zu tragen. Darüber hinaus hat die Regierung in Hongkong im November 2018 ein Gesetz verabschiedet, das vorschreibt, dass alle Cryptos bei Drittverwahrern, auf die Ledger abzielt, abgesichert werden müssen.

früher "
Weiter »