free web hit counter

Kurzanleitung zum Verständnis von Kryptos

Nachdem sie sich die meiste Zeit ihres Lebens mit Fiat-Währungen befasst haben, fällt es vielen Menschen schwer zu verstehen, wie digitale Währungen oder Kryptowährungen funktionieren. Mit dem technologischen Fortschritt wurde erwartet, dass virtuelle Währungen die Führung in der EU übernehmen werden Fiat gegen Krypto Rennen.

Da keine zentralen Behörden Kryptowährungen herausgeben, unterliegen sie keiner Beteiligung oder Manipulation durch die Regierung. Was Kryptowährungen sicher und zuverlässig macht, ist die Tatsache, dass sie dezentralisiert und durch Blockchain-Technologie unterstützt werden.

Seit der Entwicklung der ersten Kryptowährung im Jahr 2009 wurden Tausende anderer für verschiedene Zwecke erstellt.

Was ist Kryptowährung?

"Crypto"In" Kryptowährung "steht für anonym, was bedeutet, dass vollständige Anonymität und sichere Transaktionen gewährleistet sind. Da Kryptotransaktionen online in virtuellen Währungen durchgeführt werden, besteht keine Angst vor Fälschungen. Kryptowährungen werden zwischen zwei Parteien mit privaten und öffentlichen Schlüsseln mit minimalen Gebühren gesendet.

Kryptowährungen gibt es seit mehr als zehn Jahren und sie haben sich als gültiger Rivale zu Fiat-Währungen erwiesen. Was sie zu einer fundierten Währung macht, ist ihre Fähigkeit, ihren Wert und ihre Sicherheit zu bewahren. Außerdem kann jeder Kryptowährungen verwenden, unabhängig von seinem Standort und davon, ob er Zugang zu einer Bank hat oder nicht.

Eine andere Sache, die Kryptowährungen wertvoll macht, ist ihre Knappheit. Beispielsweise hat der Ersteller von Bitcoin die Kryptowährung so codiert, dass maximal 21 Millionen Bitcoins „abgebaut“ werden können.

Das macht jede Münze knapp, was dem Wert entspricht. Das Gleiche gilt nicht für Papiergeld, da eine Regierung beschließen kann, bei Bedarf mehr Geld zu drucken, was den Wert des Geldes automatisch verringert.

Wie funktionieren Kryptowährungen?

Das Erfinden einer Kryptowährung war ein zufälliges Nebenprodukt beim Erstellen einer elektronisches Peer-to-Peer-Kassensystem das sollte doppelte Ausgaben beseitigen. Ein anderer Name, den Menschen für Kryptowährungen verwenden, ist digitales Geld. Um mit digitalem Geld Geld zu überweisen oder eine Rechnung zu bezahlen, benötigen wir ein Zahlungsnetzwerk mit Konten, Guthaben und Transaktionen. Das Ziel hier ist es, mithilfe von Mathematik Währungen und nicht Regierungen zu regulieren.

Ein dezentrales Peer-to-Peer-Netzwerk namens Blockchain unterstützt jede digitale Währung und verfolgt sie. Diese Art von Arbeit erfordert eine Infrastruktur, die das Betrügen des Systems unmöglich macht. Der Absender und der Empfänger von digitalem Bargeld müssen Zahlungen abzeichnen, um eine digitale Signatur zu erstellen. Dies geschieht mithilfe eines öffentlichen und privaten Verschlüsselungsschlüssels.

Jede Infrastruktur verfügt über ein Hauptbuch, in dem alle Transaktionen öffentlich sind, sodass eine vollständige Sichtbarkeit gewährleistet ist. Jetzt wird komplexe Mathematik verwendet, um die Transaktionen zwischen zwei Parteien zu überprüfen. Danach wird die Transaktion Teil eines Datensatzes anderer Transaktionen, die in der Blockchain gespeichert sind. Die Blockchain spielt eine wesentliche Rolle bei der Sicherheit jeder Transaktion.

Warum Crypto wählen?

Der Hauptvorteil, den Kryptowährungen bieten, besteht darin, dass Transaktionen zwischen zwei Parteien ohne Einmischung von Banken, Kreditkartenunternehmen oder anderen durchgeführt werden.

Es gibt nur minimale Transaktionsgebühren und der gesamte Vorgang dauert bis zu fünf Minuten. Kryptowährungstransaktionen sind außerdem irreversibel. Dies bedeutet, dass Sie sie nach Abschluss des Vorgangs nicht mehr rückgängig machen können. Sie können sicher sein, dass Sie alle Waren und Dienstleistungen erhalten, für die Sie bezahlt haben - es gibt keinen Platz für Betrug.

Kryptowährungen sind stabil, da sie nicht der Inflation unterliegen. Sie sind dezentralisiert und unterliegen daher keinen Regierungen, die ihre Volkswirtschaften schlecht verwalten. Darüber hinaus können Sie Ihr digitales Geld jederzeit und überall verwenden und verwalten, solange Sie über einen Computer oder ein Smartphone verfügen. Transaktionen sind nicht nachweisbar, so dass sogar Milliarden übertragen werden können, ohne dass es jemand weiß.

Natürlich haben Kryptowährungen einige Nachteile. Eine davon ist, dass sie bei Verlust nicht wie eine Kreditkarte wiederhergestellt werden können. Sie sind aus Sicherheitsgründen verschlüsselt und können nicht eingelöst werden. Darüber hinaus halten viele Menschen Kryptowährungen immer noch für nicht vertrauenswürdig, und nur wenige Unternehmen akzeptieren diese Zahlungsmethode.

Vorher "
Weiter »