free web hit counter

Von der venezolanischen Regierung eingeführter Kryptowährungs-Überweisungsdienst

Mit der Einführung der nationalen Kryptowährung, Petro, gewann die venezolanische Regierung in der Welt der Kryptowährung an Bedeutung. Seitdem hat die Finanzaufsichtsbehörde in dem Land Richtlinien und Rahmenbedingungen entwickelt, um die Akzeptanz zu fördern und die Risiken zu mindern. Einer der neuen von der Regierung eingeführten Dienste ist der Krypto-Überweisungsdienst.

Crypto Remittance Service in Venezuela

Vor kurzem hat die Regierung einen Kryptowährungs-Überweisungsdienst ins Leben gerufen, um die Nutzung von Kryptowährungen für die Menschen im Land noch komfortabler zu machen. Der neue Dienst wurde durch die derzeitige Überwachung von Crypto-Assets und damit zusammenhängende Aktivitäten gestartet. Die Superität ist der derzeitige Leiter und Regulator aller Kryptowährungsaktivitäten, die im Land durchgeführt werden.

Der neue Krypto-Überweisungsdienst wurde letzte Woche über die Patria-Plattform ins Leben gerufen, und die Regierung erklärte kategorisch, dass die digitalen Währungen, die für Überweisungen verwendet werden können, Litecoin und Bitcoin sind. Sobald eine Transaktion bestätigt oder verifiziert wurde, werden die vom Empfänger gesendeten Beträge auf der Plattform zur Verfügung gestellt und in Bolivars umgewandelt.

Venezuela TV berichtete auch, dass das neue System es Benutzern im Land ermöglichen wird, jeden Monat eine maximale Anzahl an Kryptowährungen zu erhalten. Zum Zeitpunkt des Schreibens besteht das Limit aus digitalen Währungen, deren Wert dem aktuellen Marktwert von 10 Petros entspricht.

Seit seiner Markteinführung ist der Wert von Petro Coins stetig gestiegen, wie aus den Statistiken hervorgeht. Präsident Maduro hat wiederholt erklärt, dass der Kryptowährungswert durch Diamanten, Gold, Öl und andere natürliche Ressourcen unterstützt wird, die nicht nur für Venezolaner, sondern auch für Millionen von Menschen aus anderen Teilen der Welt von großem Wert sind.

Zuvor war ein Petro 3,600-Bolivars wert, aber Präsident Maduro erhöhte den Wert auf 9,000-Bolivars im Dezember. Als ob dies nicht ausreichte, um die Wende zu ändern, erhöhte der Präsident im Januar den Wert von 9,000 auf 36,000-Bolivare.

Krypto-Überweisungsdienst

Die Inflation war im Land eine große Herausforderung, und die meisten Experten (einschließlich mir) waren der Meinung, dass Petro das Problem lösen könnte. Die sporadische Wertsteigerung von Petro durch die Direktive des Präsidenten könnte es jedoch bald für Venezolaner nutzlos machen.

So verwenden Sie Patria Portal

Wie bereits erwähnt, wird der Kryptowährungs-Überweisungsdienst über das Patria-Portal bereitgestellt. Damit Sie dieses Portal nutzen können und als Empfänger von Kryptowährungsüberweisungen angesehen werden können, muss er sich registrieren, in der Bolivarischen Republik Venezuela ansässig sein und volljährig sein.

Menschen, die sich außerhalb des Landes befinden, aber Geschäfte im Land tätigen oder Geld in das Land senden möchten, können dies über das Portal tun. Die Absender müssen eine gültige E-Mail-Adresse angeben, die dann verwendet wird, um einen eindeutigen Code zum Anmelden zu senden. Einfach ausgedrückt, handelt es sich bei dem Code um ein einmaliges Kennwort. Dies bedeutet, dass normale Benutzer bei jeder Verwendung des Portals einen neuen Code erhalten müssen. Mehr bekommen Kryptowährungsnachrichten hier.

früher "
Weiter »