free web hit counter

Kryptowährung und Blockchain können den Finanzsektor revolutionieren

Kryptowährung und Blockchain können den Finanzsektor revolutionieren

Viele Leute fragen sich, wie Blockchain und virtuelle Währung kann den globalen Finanzsektor verbessern. Vielen unbekannt, können die beiden einen neuen Finanzsektor schaffen. Letzte Woche erläuterte Xen Baynham-Herd in einem Blogbeitrag, wie die beiden den Finanzsektor revolutionieren können. In seiner Arbeit zeigt Baynham-Herd, wie die neue Finanztechnologie für eine bessere Zukunft genutzt werden kann.

Das Kreditkonzept und seine Rolle

Das Kreditkonzept ist seit langem ein wesentlicher Bestandteil des Finanzsektors. Das gesamte Konzept funktioniert jedoch mit Vertrauen. Diejenigen, die Kredite vergeben, müssen darauf vertrauen, dass diejenigen, die es annehmen, es wie vereinbart nutzen werden. Wenn Sie ein Darlehen von einer Bank erhalten, können Sie damit ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen.

Geld ist nur eine Idee und die Banken schaffen es aus der Luft. Menschen haben versucht, verschiedene Werkzeuge wie Nüsse als Geld zu verwenden. Das Geldkonzept hat sich seither weiterentwickelt und beinhaltet nun die Nutzung elektronischer Datenbanken. Darüber hinaus, obwohl das Prinzip des Geldes hat sich nicht geändert, seine Eigenschaften haben.

Die Annahme einer bestimmten Währung als gesetzliches Zahlungsmittel basiert auf Vertrauen. Deshalb können wir zum Beispiel den USD in gleicher Weise sehen. Die Währung wird in einem zentralisierten System verwendet, und jede Änderung ihres Wertes wird durch Entscheidungen der zentralen Stelle bestimmt. Das Wachstum der Wirtschaft hängt von der Existenz von Vertrauen zwischen den beteiligten Parteien ab. Mangelndes Vertrauen kann zum Zusammenbruch des gesamten Systems führen.

Die neuen Technologien unterstützen die Dezentralisierung

Obwohl das zentralisierte System im Finanzsektor am dominierendsten ist, hat es doch eine Reihe von Herausforderungen. Das Aufkommen moderner Technologien hat es ermöglicht, ein dezentrales System zu schaffen, das nicht auf einer zentralisierten Stelle für Vertrauen beruht. Die Benutzer werden nun Vertrauen haben, nicht weil eine zentralisierte Einheit es ihnen gesagt hat, sondern weil sie dezentralisiert ist.

Die Verwendung der Blockchain-Technologie ermöglicht es uns, alle Informationen zu verifizieren, ohne auf eine zentrale Stelle angewiesen zu sein. Es hat auch die Kreation von Cryptocurrencies erleichtert. Die Smart-Contracts-Technologie ermöglicht es zwei Parteien, eine Vereinbarung zu schließen, ohne dass Dritte involviert werden müssen.

Kryptowährung und Blockchain können den Finanzsektor revolutionieren

Die neuen Technologien zur Unterstützung von Free-Flow von Geld und Kredit

Blockchain- und Smart-Contracts-Technologien werden die traditionellen Bankinstitute in Geldangelegenheiten ersetzen. Während persönliche Darlehen in Abhängigkeit von Kredit-Scores und anderen Funktionen gegeben werden, werden die Technologien die Kredite universell akzeptabel und für jede Person personalisiert. Die Darlehen werden auch in Abhängigkeit von den gegebenen Bedürfnissen und Umständen angepasst werden.

In Zukunft wird Ihr Geld in der Bank dynamisch und nicht statisch sein wie heute. Das neue Finanzsystem wird mithilfe von Algorithmen nach der besten Investitionsmöglichkeit suchen und sicherstellen, dass Sie ein Interesse daran verdienen. Die Technologien werden die Mittelsmänner im Kreditsektor reduzieren, was zu einer Senkung der Kreditkosten führen wird. Die Armen der Welt werden Zugang zu Mikrokrediten haben.

Das künftige Finanzsystem wird demokratisiert werden. Die Eliminierung der Zentralbehörden wird den Menschen mehr Macht über ihre Finanzen geben. Das neue System wird uns Zugang zu Informationen und Dienstleistungen ermöglichen und es uns ermöglichen, unsere finanzielle Lebensdauer zu kontrollieren. Blockchain gibt es schon seit einem Jahrzehnt und es verursacht bereits eine Störung. Mit Blick auf die Zukunft scheint eine neue finanzielle Realität in Reichweite zu sein.

früher "
Weiter »