Kryptowährung für Schöpfer? Ja bitte!

Influencer, Content-Ersteller und Streamer freuen sich. Rally startet eine Kryptowährung nur für dich entworfen. Als Creator Coin bezeichnet, können Entwickler nun ihre eigene virtuelle Wirtschaft betreiben und ihren Fans eine neue Möglichkeit bieten, ihren Lieblingsschöpfer zu bezahlen, während sie dem Schöpfer die Möglichkeit geben, Geld zu verdienen.

Creator Coin wurde entwickelt, um Teil der sogenannten „Freizeitwirtschaft“ zu sein, in der die Leute dafür bezahlt werden, Spiele zu spielen und neue Dinge von den Schöpfern auszuprobieren, während die Schöpfer eine Karriere aufbauen können, die es nicht gab. „Ich spreche von Leuten wie Esportlern, Cosplayern, Influencern, YouTubern, Live-Streamern, Moddern und vielen anderen Menschen. Dies sind alle Leute, auf die Rally abzielt “, sagte Rallye-CEO Kevin Chou gegenüber GamesBeat. Schöpfer können eine Schöpfermünze erstellen und sie an Fans belohnen, die sie für andere virtuelle Gegenstände ausgeben können, ohne eine Kryptowährungsbrieftasche oder ein Kryptowährungskonto einrichten zu müssen.

Schöpfermünze zum Verbinden von Fans und Schöpfern

Die Influencer-Plattform Taki, ebenfalls von Rally, ist bereits in Betrieb und beseitigt die Hürden zwischen Fans und Entwicklern. Creator Coin geht noch einen Schritt weiter und befindet sich bereits im Alpha-Test. Es basiert auf Blockchain und Benutzer benötigen keine technischen Kenntnisse, um es zu verwenden. Die Ethereum-Plattform ist die Grundlage für die Kryptowährung. Creator Coin kann auch für jeden einzelnen Creator individuell gebrandet werden und verfügt über ein benutzerfreundliches Blockchain-Toolkit, mit dem sie sich besser in ihrer Community engagieren und Geld verdienen können.

„Ich habe fast zwei Jahre daran gearbeitet. Und wir haben viel tiefgreifende Technologie entwickelt “, sagte Chou. „Wir haben lange gebraucht, um die Technologie zu entwickeln, da es schwierig ist, mit Blockchain-Technologie zu arbeiten. Aber wir freuen uns darauf, die Decke abzunehmen, und wir haben eine Menge Schöpfer gehabt, die sich einfach in dieses Ding verliebt haben. “

Neue Kryptowährung befreit Schöpfer von sozialen Plattformen

Neue Kryptowährung befreit Schöpfer von sozialen Plattformen

Wenn die Kryptowährung wie von Chou erhofft funktioniert, können sich die Entwickler von sozialen Plattformen entfernen, die einen hohen Prozentsatz des Erlöses des Erstellers behalten. Sie unterliegen auch nicht den Regeln für Partnerprogramme, Abonnements und plattformweiche Währungen. Der Wert, der von einer Creator Coin-Wirtschaft aufgebaut wird, gehört dem Creator und der Community und ist unabhängig von den wichtigsten Tech-Plattformen.

Die Ersteller haben die Kontrolle über die Kryptowährung, die Gebühren für die Zahlungsabwicklung und die von ihnen festgelegten Transaktionsgebühren. Ihre Creator Coin-Wirtschaft wird auch frei von Sorgen über De-Platforming, Dämonisierung und Zensur sein. Die Blockchain-Plattform bietet Transparenz darüber, wer die Münzen in der Community hält, Knappheitskontrolle und Transaktionsüberprüfung - alles wichtige Überlegungen zur Kryptowährung.

Creator Coin wird bereits verwendet

Creator Coin wurde am 29. Juli 2020 von Rally ins Leben gerufen und hat allein in den ersten fünf Tagen mehr als 500 Anmeldungen. Bis zum 5. August wurden mindestens 11 verschiedene Creator Coins gestartet, darunter ein Twitch-Kanal, der DTQ-Münzkäufe im Wert von mehr als 15,000 US-Dollar generierte. Rally beabsichtigt, mehr Tools für Entwickler zu erstellen, um ihre Münzen zu verwalten, und Möglichkeiten für Fans, sie einzulösen. Creator Coin ist plattformunabhängig, dh es kann auf allen Plattformen verwendet werden.

"Wir haben eine Menge genutzt, und es ist einfach erstaunlich zu sehen, dass sich die Community für Creator Coins interessiert", sagte Chou. „Ihre Gemeinden sind einfach super damit beschäftigt. Es hat Spaß gemacht, das zu sehen. “

Sie mögen vielleicht auch: