free web hit counter

Kryptomärkte treten in eine neue Phase ein

Satoshi hat die Welt zum ersten Mal in 2009 mit Bitcoin bekannt gemacht. Mehr als ein Jahrzehnt später hat der Kryptoraum erfahren exponentielles Wachstum auf einige der bemerkenswertesten Arten in der Geschichte der Finanzmärkte.

Enthusiasten fragen sich, wann die Rallyes der Kryptomarktbewertung anhalten werden. Die Nachricht vom Rückgang von Bitcoin bei institutionellen Anlegern könnte jedoch einen unbestreitbaren Einfluss auf den Kauf haben.

In den letzten Wochen sind die Kryptopreise gesunken, und dies hat einige Zweifel hinsichtlich der Krypto-Anlageoption aufkommen lassen. Auf der anderen Seite bleiben die langfristigen Trends unterstützend, und Analysten glauben, dass sich die aktuelle Ära der digitalen Währungen in ihren frühesten Phasen befindet.

Die Marktkapitalisierung stieg in 128 von 2018 Milliarden US-Dollar in nur vier Jahren auf 5.4 Milliarden US-Dollar. Derzeit gibt es weltweit mehr als 1500-Digitalwährungen und 40-Millionen aktive Benutzer. Das Wachstum hat das Interesse von Einzelhändlern, großen Institutionen und Regierungen geweckt. Hier sind einige Faktoren, die das Wachstum von Crypto vorantreiben könnten.

Regulierungsreaktionen

Die Regierungen der Bundesstaaten haben Anstrengungen unternommen, um Gesetze zur Kryptoregulierung zu formulieren und zu verabschieden. Unter ihnen sind Georgia, Colorado und Arizona, die kryptofreundliche Gesetze angepasst haben. Auf der anderen Seite haben Staaten wie New Mexico, Kalifornien unter den anderen zehn Einzelstaaten Anwohner davor gewarnt, in Krypto zu investieren.

Rechtliche Anforderungen und Steuern haben die US-amerikanischen Aufsichtsbehörden daran gehindert, klare gesetzliche Rahmenbedingungen auf Bundesebene umzusetzen. Es werden jedoch Anstrengungen unternommen, um in diesen Bereichen durchsetzbare Vorschriften zu schaffen.

Wenn die Vorschriften durchgesetzt werden, ist der Sektor für eine größere Anzahl von Teilnehmern zugänglich. Institutionelle Anleger fühlen sich sicher, wenn die Branche reguliert ist. Dies könnte ein zinsbullisches Ergebnis für Bitcoin und andere wichtige Kryptowährungen sein.

Die Akzeptanz der Blockchain-Technologie

Die zugrunde liegende Blockchain-Technologie von Crypto ist stark mit der Einführung von Kryptowährungen verbunden. Mit dem Wachstum der Kryptomärkte wächst auch die Aufmerksamkeit auf die Blockchain.

Blockchain zeichnet als dezentrales Ledger jede Transaktion genau und so auf, wie sie stattfindet. Informationen werden in einer Datenbank gespeichert, die es unmöglich macht, den Datensatz zu ändern.

Aufgrund der Sicherheit, Transparenz und Rückverfolgbarkeit des Netzwerks hat die Technologie unter anderem bei Banken, Behörden und Versicherungsunternehmen Verwendung gefunden.

Die im Rahmen von 2017 in Illinois in Auftrag gegebene Blockchain-Initiative fordert ein Konsortium von Behörden des Landkreises und der Bundesstaaten auf, zusammenzuarbeiten und Innovationen zu untersuchen, die sich aus der Blockchain- und der Distributed-Ledger-Technologie ergeben.

Kryptomarkt

Die Welt bereitet sich auf Crypto vor

Die kontinuierliche Akzeptanz von Blockchain ist ein Megaschub für die Aussichten der Kryptomärkte. Die Welt bereitet sich langsam auf Kryptowährungen und Krypto-Assets vor.

Im Gegensatz zu der Annahme, dass Regulierungen den Markt unterdrücken, schaffen sie weiterhin Vertrauen und werden zu einem beschleunigten Wachstum der zugrunde liegenden Marktbewertung führen. Ihre Akzeptanz als Investitionsoption hebt ab.

früher "
Weiter »