free web hit counter

Krypto-Markt immer noch in den roten Zahlen, warum?

Auf dem Markt für Kryptowährungen ist eine rückläufige Dynamik zu verzeichnen, wobei die meisten digitalen Märkte rote Zahlen schreiben. Trotz eines Crushs am Montag und einer kurzlebigen Erholung haben die Bären immer noch die Kontrolle und dies bietet den Anlegern die perfekte Gelegenheit, die Situation zu nutzen und ihre Portfolios zu erweitern.

Ab Dienstag, dem 24. November, dominieren die Roten mit wenigen Ausnahmen wie Chainlink, Tether, USD-Münze, Paxos-Standard, TrueUSD, Bytecoin, Energi, MonaCoin und einigen weiteren, die hauptsächlich Stablecoins sind.

In dieser Hinsicht gibt es verschiedene Annahmen für die Situation, in der einige Faktoren als Hauptverursacher der Verluste angesehen werden.

Steigerung der Bitcoin-Verkaufsaufträge

Der grundlegendste Faktor ist der Anstieg der BTC-Abverkäufe. Die Daten der meisten Crypto-Börsen zeigen, dass Verkaufsaufträge gegenüber Kaufaufträgen stark gestiegen sind. Die Konsequenz der Situation ist, dass sich der relative Stärkeindex (RSI) zugunsten der überkauften Seite neigt. Es kommt dann zu einer negativen Kursdynamik und zu einem rückläufigen Zustand, da zu viele Verkäufer nach ein paar Käufern suchen.

Mit einer Marktdominanz von mehr als 68% wirken sich die BTC-Preisbewegungen direkt auf andere Altcoins aus und es kommt zu einem marktweiten Phänomen. Daher haben sich Münzen wie XRP, ETH, BCH, LTC usw. zwischen 5 und 10 abgeworfen Punkte in den letzten 24 Stunden.

Auf der anderen Seite ist der Einbruch von BTC nicht so scharf, da er nur etwa 3% seines Marktwerts verloren hat. Zum Zeitpunkt der Drucklegung notiert BTC / USD unter dem 9,590-Dollar, und alle Anzeichen deuten darauf hin, dass die Chancen für eine Erholung niedrig sind.

Verwirrung über Chinas nationales digitales Token

Im vergangenen Monat zeigten offizielle Berichte der People's Bank of China (PBoC), dass China vorhatte, einen Digitalen Renminbi herauszugeben. Das Projekt soll der Entstehung der Facebook-Waage und des US-Dollars entgegenwirken.

Nach einem kalten Empfang der Waage durch den US-Kongress und die Zentralbank der Europäischen Union scheinen sich die Chinesen jedoch auf das Projekt zurückzuziehen. Daher könnte das Interesse, dass die auf dem Markt generierten Nachrichten nachlassen und der Markt sich selbst korrigieren.

Kryptoabbau

BTC Hash Rate Fall

Anfang September meldete Coinrevolution, dass die Hash-Raten im Jahresvergleich enorm gestiegen sind und ein Allzeithoch erreicht haben. Der Bericht stellt ferner fest, dass der Grund für das Wachstum darin liegt, dass Bergleute in zunehmendem Maße Bitcoin Blockchain verwendeten, um Token in anderen Fällen von Use-Case-Adoption abzubauen.

Intra-Monats-Daten zeigen jedoch, dass die Hash-Rate hat fallen gelassen von 30 Punkten von 100 Th / sec bis erreicht 67 Th / sec. Diese Häufigkeit stimmt mit der Ausverkaufssituation überein, was die Annahme bestätigt, dass es sich um eine Variable handelt, die zum Bärenrun beiträgt.

Trotz des Einbruchs glauben die Hersteller von Bergbau-Hardware, dass die Hash-Rate vor Jahresende auf 120 Th / sec ansteigen wird. Dies liegt daran, dass von Bergleuten erwartet wird, dass sie ihre Jagd nach BTC intensivieren.

früher "
Weiter »