free web hit counter

Nein, Fiat Money ist keine zuverlässige Rechnungseinheit

Ein wichtiges Argument, warum Kryptowährungen vermutlich keine nennenswerte Akzeptanz finden werden, ist, dass die Gesamtwirtschaft, staatliche Institutionen, Unternehmen und Banken eine zuverlässige Rechnungseinheit benötigen. Das Argument ist eine Erweiterung des Punktes, dass Kryptowährungen zu volatil sind, um übernommen zu werden. Die Realität zeigt jedoch, dass Menschen auf der ganzen Welt Kryptowährungen annehmen und sie trotz der Volatilität im Alltag einsetzen. Deshalb mussten die Kritiker von Bitcoin dieses Argument ändern. Ein scheinbar gültiges Argument ist die Behauptung, dass wir Preise angeben, sei es in Gold, Bitcoin oder anderen Vermögenswerten, die sich möglicherweise als Geld in Dollar, Euro, Yen usw. qualifizieren.

In der Vergangenheit konnte Fiat Money nur vorübergehend als zuverlässige Rechnungseinheit dienen

Wer kennt nicht die Ahnungslosigkeit, die wir haben, wenn ein Geschichtsbuch den Preis von etwas oder den Reichtum einer bestimmten Person in einer historischen Währung erwähnt. Wir haben absolut keine Vorstellung davon, was diese Einheiten heute bedeuten. Selbst wenn der Wert in US-Dollar des frühen 20-ten Jahrhunderts angezeigt wird, wissen wir normalerweise nur, dass ein Dollar viel mehr wert war als der Dollar heute. Tatsächlich entspricht eine Million USD in 1918 18 in Höhe von 2018. Dazwischen wurde Generationen durch schleichende Inflation ihres schwer verdienten Geldes beraubt. Über Jahrzehnte hinweg mussten und müssen die Menschen ihre Daten aufgrund der Inflation immer noch anpassen. In letzter Zeit sollten sie dies auch tun, wenn sie kurzfristig Geldbeträge angeben.

Inflationsrate macht Dollar zu einer unzuverlässigen Rechnungseinheit

Das Fiat-Geldsystem führte in letzter Zeit zu vielen Verzerrungen. Die Inflationsrate ist historisch hoch. Regierungen und Zentralbanken versuchen, diese Tatsache zu verschleiern, indem sie an den Daten basteln. Sie tun dies, indem sie die Inflationsrate mit dem Preisindex der Verbraucher gleichsetzen. Eine Reihe von Daten, die jeder leicht manipulieren kann, einfach durch Auswahl der Waren, die als Grundlage für den Index dienen. Ihr persönlicher Index kann sehr wahrscheinlich höher oder niedriger als der Index sein, abhängig davon, ob Sie zum Beispiel ein Auto fahren oder nicht. Bestimmte Güter sinken aufgrund anderer Faktoren als Inflation / Deflation, beispielsweise durch die Beseitigung von Handelshemmnissen.

Ein zuverlässigerer Ansatz ist es daher, die Erhöhung des Geldbetrags M3 von der Erhöhung des BIP abzuziehen. Dies führt zu einer Inflationsrate von 2.44% unter Verwendung der Daten von Staatsmann und des Bundesbank von St. Louis. Dies ist etwas höher als der Verbraucherpreisindex.

Im Laufe von 5-Jahren führt eine solche Inflationsrate von 2.44% zu einer Abwertung von 11,36%. Der heutige Wert von $ 1000 USD würde in fünf Jahren umgerechnet $ 1128,10 USD betragen. Eine Tatsache, die auf jeden Fall eine Anpassung der Inflation erfordert. Eine wirklich zuverlässige Rechnungseinheit sieht anders aus. Wenn wir den Euro für diese Berechnungen verwenden würden, wäre das Ergebnis noch schlechter.

Das Fiat Money System basiert auf Gewalt, Gewalt und Unterdrückung

Das Argument konzentriert sich jedoch hauptsächlich auf die Volatilität von Bitcoin und Gold. Aber auch die Volatilität des Dollars und insbesondere des Euro war in den letzten Jahren ungewöhnlich hoch. Der Euro schwankt mit jedem kleinen Staat, der mit seiner finanziellen Stabilität zu kämpfen hat. Oder wenn Staaten wie Großbritannien oder Italien versuchen, die Union zu verlassen. Die USA haben jedes Land dafür bezahlt, den US-Dollar als Reservewährung aufzugeben. Entweder mit Sanktionen (Iran, Russland), Handelsbarrieren (China) oder Krieg (Syrien, Lybien, Irak). Aus gutem Grund. Das US-Imperium ist darauf angewiesen, dass die Welt den US-Dollar als Handelseinheit akzeptiert. Der Dollar als Reservewährung und universelle Rechnungseinheit ist auf Gewalt und Gewalt angewiesen. Ohne das Dollarimperium würde es zerfallen.

Die Geschichte beweist, dass Gold die besten Qualitäten für einen Wertspeicher besitzt

In der Vergangenheit war Gold in vielen Kulturen im Laufe der Jahrhunderte die universelle Recheneinheit. Deshalb haben die Menschen einen Goldstandard eingeführt. John Stuart Mill stellte in 1848 in seinem Buch Political Economy fest:

„[O] Im Ganzen sind keine Waren so [wie Gold und Silber] den Ursachen der Veränderung ausgesetzt. Sie schwanken weniger als fast alle anderen Dinge in ihren Produktionskosten. Und von ihrer Dauerhaftigkeit ist die Gesamtmenge zu jeder Zeit im Verhältnis zum jährlichen Angebot so groß, dass selbst eine Änderung der Produktionskosten keine plötzlichen Auswirkungen auf den Wert hat; Es ist eine sehr lange Zeit erforderlich, um die vorhandene Menge materiell zu verringern und sogar zu erhöhen, da dies kein schneller Prozess ist. Gold und Silber eignen sich daher besser als andere Waren, um zu einem bestimmten Zeitpunkt verpflichtet zu werden, eine bestimmte Menge zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erhalten oder zu zahlen. “

Wie das Fiat Money System für die Volatilität in Gold verantwortlich ist

In letzter Zeit ist Gold ziemlich volatil geworden. Nicht wie es seiner Natur entspricht, wie Mills Aussage zeigt, sondern gerade wegen des steigenden Geldbetrags. Gold wurde in den Wellen volatil. Im frühen 20-ten Jahrhundert war der Goldpreis jedoch auch während des ersten Weltkrieges vergleichsweise stabil. Der Preis lag bei rund 20 USD. Lediglich bei den 30s und 40s begann der Goldpreis aufgrund der wirtschaftlichen Rezession und des Zweiten Weltkriegs stark in die $ 30s-Spanne zu steigen. Das Goldstandardsystem begann nach dem zweiten Weltkrieg zu bröckeln, was zu weiteren Rallyes führte. Zuerst zu 40 in 1971 und dann bereits zu 150 von 1974. Die Preiserhöhung erreichte erstmals bei 1980 bei $ 600 ihr Maximum. Danach fiel der Preis wieder auf $ 300s. Bei 2001 fiel der Preis erstmals nach mehreren Jahrzehnten unter den Wert von $ 300.

Es ist an der Zeit, für die monetäre Unabhängigkeit zu streben

Die Einführung des Euro und die turbulenten Verzerrungen, die das Fiat-Geldsystem seitdem geschaffen hat, führten jedoch zu einer weiteren verrückten Preisrallye im Gold um mehr als 300%. Derzeit liegt der Preis bei $ 1200. Verteidiger des Fiat-Geldsystems möchten Ihnen sagen, dass Gold kein zuverlässiger Vermögenswert ist und zu unbeständig ist, um als Geld und Rechnungseinheit zu gelten. Ihre eigene unzuverlässige Geldpolitik ist jedoch genau der Grund dafür, dass ein Vermögenswert wie Gold so schweren Turbulenzen unterliegt. Und nicht nur Gold ist Gold, was zu schädlichen und unerwarteten Entwicklungen auf dem Markt führt. Satoshi hat das Fiat-Geldsystem mit diesem subtil kritisiert Erste Nachricht dass er auf der Bitcoin-Blockchain gelassen hat.

Wir setzen auf den Dollar, den Euro und andere Fiat-Währungen als Rechnungseinheit aus Gewohnheit oder Gewalt. Aber aufgrund der Stabilität an Dollar oder Euro zu glauben, ist eine teure Illusion. Bitcoin hat das Tor zu einem demokratischeren, verantwortungsbewussteren und fairen Währungssystem geöffnet.

früher "
Weiter »