free web hit counter

InfiniGold und Perth Mint enthüllen eine goldene Stallmünze

Schwankungen des Kryptomarktes sind unvorhersehbarer geworden, da Kryptowährungen reifen und weniger volatil werden. Beispielsweise lösen in 2019 Großereignisse wie der Start von Bitcoin Futures durch Bakkt, der Start von Libra Coin oder Telegramm Token usw. keine Reaktionen auf dem Markt aus.

Daher werden die Aussichten für Stablecoins immer beliebter, da Experten zu bedenken beginnen, dass rohstoffgestützte Tokens Cryptos die Stabilität verleihen könnten, die erforderlich ist, um sie Unternehmen und Einzelhandelsanwendern nahezubringen, die nach alternativen Währungen zu zentralisiertem Fiat-Geld suchen.

In diesem Zusammenhang veröffentlichen InfiniGold und Perth Gold Mint gemeinsam einen neuen Stablecoin-Codenamen Perth Mint Gold Token (PMGT). Das Token-Modell sieht vor, dass der Goldwert in Echtzeit verwendet wird, um den Token gegen eine Reserve für jede eingesetzte Einheit zu stabilisieren.

Edelmetalle digitalisieren

InfiniGold und Perth Mint erleichtern die Umsetzung des Projekts. Die beiden australischen Unternehmen versichern potenziellen Investoren ein einzigartiges Krypto, das sie nach einer strengen Roadmap implementieren möchten.

Was die Kapazität anbelangt, können die beiden Firmen die Krypto aufrechterhalten und liefern, da Perth Mint Edelmetalle wie Gold raffiniert. Da dieses Unternehmen eine Plattform für die Bereitstellung von Gold anbietet, können seine Lösungen zur Sicherung digitaler Token verwendet werden.

Andererseits ist InfiniGold ein Fintech-Startup, das sich auf die Digitalisierung von Edelmetallen konzentriert. Dieses Betriebsmodell ist für die Transformation von Edelmetalltransaktionen durch die Entfernung von Dritten von wesentlicher Bedeutung.

Das Gold-Pegged-Token

Der Stablecoin mit dem Codenamen Perth Mint Gold Token (PMGT) ist, wie der Name schon sagt, mit Gold unterlegt. Es handelt sich um eine ERC-20-Krypto, die in einer Vielzahl von Ethereum-Geldbörsen aufbewahrt werden kann. Darüber hinaus kann PMGT auf Blockchain-Plattformen abgewickelt werden, die auf dem weit verbreiteten Ethereum Enterprise-Code basieren.

Die Stablecoin ist mit einem 1.1-Verhältnis an Gold gekoppelt. Goldhändler erhalten von The Perth Mint GoldPass ein digitales Zertifikat, das als Beweis für die Arbeit am Ökosystem dient. Eine entsprechende PMGT-Münze wird dann ausgegeben, wenn sie vollständig mit Gold unterlegt ist. Daher können Anleger Gold verkaufen, kaufen und übertragen, ohne eine Unze Gold bewegen zu müssen.

In der Zwischenzeit wird das Gold in sicheren und transparenten Tresoren mit Bankqualität aufbewahrt.

Infigold

Den Goldmarkt revolutionieren

Mit der vollständigen Umsetzung des Projekts wird PMGT zur Erleichterung von Transaktionen auf dem Goldmarkt und zur Überholung von physischen XAU-, CME-Gold-Futures- und Gold-ETFs eingesetzt. In Zukunft wird es daher möglich sein, LBMA London Good Delivery (LGD) -Bar gegen GoldPass-Zertifikate mit der Rechnungseinheit PMGT zu handeln.

Richard Hayes, CEO von Perth Mint, ist zuversichtlich, dass Gold bald eine gängige Währung sein könnte, wenn die Einführung von PMGT wie geplant verläuft.

früher "
Weiter »