free web hit counter

Steigende Anzahl von Amerikanern, die Krypto besitzen, neue Allzeit-Hash-Rate

Die neueste Studie von Finder, hat festgestellt, dass sich die Anzahl der Amerikaner, die Kryptowährungen besitzen, in 2019 fast verdoppelt hat. Von 7.95% in 2018 zu 14.4% in 2019.

Finder ist ein australisches Finanzdienstleistungsunternehmen. Das Unternehmen befragte 2068-Amerikaner und stellte fest, dass allein in den USA etwa 36.5-Millionen Menschen über eine Form digitaler Währung verfügten.

Der Bericht mit dem Titel "Eine steigende Anzahl von Amerikanern besitzt Krypto" berichtete auch, dass die durchschnittliche Menge an Krypto, die Amerikanern gehört, 5,447 $ beträgt. Drei Viertel der Befragten besitzen jedoch weniger als diesen Betrag. Der Median wurde zu $ ​​360 ermittelt.

In demselben Bericht wurde auch festgestellt, dass mehr als die Hälfte der Kryptoinhaber mehr als eine Krypto besaß. 55.4% der befragten BTC-Inhaber gaben an, eine andere Form von Krypto zu besitzen.

Der Bericht greift auch andere Ergebnisse der Vergangenheit auf, die besagten, dass Männer Krypto fast doppelt so häufig besitzen wie Frauen. 19% der männlichen Befragten geben an, eine Krypto-Form zu haben, während 10% der weiblichen Befragten eine Krypto-Form haben.

Warum sollte man Crypto besitzen oder nicht?

Auf die Frage, warum sie Krypto besitzen, erklärte die Mehrheit der Befragten, dass dies eine Investition darstellt. Um genau zu sein, gaben 61% der Befragten an, sie zu Investitionszwecken zu halten. Nur 29.3% verwenden es für Transaktionszwecke. Auf der anderen Seite behaupteten einige, es als Vermögensspeicher außerhalb des traditionellen Finanzsystems zu halten, 25.6% von ihnen.

Die Mehrheit der Befragten, die keine Krypto besitzen, schuldet dies der Tatsache, dass das Verständnis zu kompliziert ist. 47.9% antwortete, dass sie es vorziehen, sich von Krypto fernzuhalten, da sie es für zu komplex halten, um es zu verwenden. 45% waren einfach nicht interessiert, während 23% es für zu riskant hielt, sich zu engagieren.

Andere ähnliche Berichte

Das Ergebnis ändert nur geringfügig einen Bericht, der zu Beginn des Jahres von einer anderen kryptobezogenen Studie veröffentlicht wurde. Blockchain Capital hatte einen Bericht veröffentlicht, in dem festgestellt wurde, dass nur 11% der amerikanischen Bevölkerung Bitcoin besitzen. Ein anderer Ende September veröffentlichter Bericht ergab, dass 32% der Europäer glauben, Krypto sei die Zukunft für Online-Zahlungen.

hashrat

Bitcoin stellt neue Leistungsrekorde für Hash-Raten auf

Da dies los war, Bitcoin verzeichnete im Oktober neue Höchststände bei den Hash-Raten. Ein Bericht von blockchain, einer Quelle, die den Daten des Bitcoin-Netzwerks folgt, hat ergeben, dass die Hash-Rate am 114. Oktober eine Trillion Hashes pro Sekunde erreicht hat.

Die Daten wurden von anderen Daten-Sites geteilt, zum Beispiel BitInForCharts, die ein Allzeithoch von über 110-Trillionen verzeichneten. Anfang des Monats hatte Coin Dance 134-Trillionen Hashes pro Sekunde aufgezeichnet.

Die Zahlen bedeuten, dass Bergleute die Kryptowährung trotz des Preisverfalls im September von über 40% innerhalb eines Tages noch nicht aufgegeben haben.

früher "
Weiter »