free web hit counter

Stronghold startet "Stronghold USD" Cryptocurrency

Hochburg hat offiziell den Start eines stabilisierten US-Dollars namens "Stronghold USD" angekündigt. Die Währung läuft auf Stellar Lumens (XLM) Blockchain. Der globale Anbieter von Zahlungs- und Handelsnetzwerken sagte auch, dass sie eine Partnerschaft mit IBM eingegangen sind, um mögliche Anwendungen der stabilen Münze zu ermitteln.

Stronghold kooperiert mit IBM, da es eine stabile Münze lanciert

Stronghold, ein in San Francisco ansässiges Start-up, hat den Start von "Stronghold USD" Cryptocurrency gemeldet. Die Währung, die an den US-Dollar gebunden ist, in einer 1: 1-Ratio, kommt zu einer Zeit, in der der Sektor heftige Schwankungen erlebt. Es wird erwartet, dass die neue Münze dazu beiträgt, neue Investoren anzuziehen und sicherzustellen, dass große Investoren und Fonds nicht verschwinden. Stronghold USD wird Vertrauen in die Köpfe der wichtigsten Akteure schaffen, da sie sich bei der Übertragung ihrer Gelder und der Inlandszahlung wohler fühlen werden.

Während des Starts bemerkte Strongholds Mitbegründer und CTO Sean Bennett, dass es eine Notwendigkeit gibt, den Prozess der Verwaltung und des Handels sowohl der virtuellen als auch der Fiat-Währungen zu revolutionieren. Er fügte hinzu, dass viele Finanzinstitute nach Wegen suchen, um auf die neuen Vermögenswerte umzusteigen. Bennett sagte, er sei optimistisch, dass die neuen Asset-Backed-Tokens entscheidend zur Verbesserung des Zugangs zu allen Währungen zugunsten des globalen Geldtransfersektors beitragen werden.

Bennet gab auch bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit IBM eingegangen sind, um neue Verwendungsmöglichkeiten für das neue Token zu finden. Das Hauptziel der neuen Währung ist derzeit der B2B-Marktplatz für globale Unternehmen, Finanzinstitute und Vermögensverwalter, die sich dem Cryptocurrency-Sektor anschließen möchten. Das Unternehmen hofft, dass die Stabilität der von der US-Dollar-Unterstützung gebotenen Münze einen Anreiz darstellt, mehr Menschen dazu zu ermutigen, in den Kryptobereich einzutreten.

Die neue Cryptocurrency wird auf Stellar Lumens (XLM) Blockchain entwickelt. Die Technologie wurde als schnell und zuverlässig bezeichnet. Stronghold USD wird durch US-Dollar in Prime Trust unterstützt. Prime Trust ist ein technologiebasiertes Treuhandunternehmen mit Mitgliedschaft in maßgeblichen Behörden wie der Nevada Trust Company Association und der American Bankers Association.

Das Interesse von IBM an der Blockchain-Technologie

Die Beteiligung von IBM an dem Projekt ist keine Überraschung, da das Unternehmen kürzlich an 400-Blockchain-Projekten beteiligt war, um seine Rolle in diesem Sektor zu stärken. Im Mai dieses Jahres kündigte das Unternehmen Pläne an, 1800 Blockchain-Experten einzustellen. Koopman Logistics, ein niederländisches Unternehmen, hat bereits angekündigt, die Blockchain von IBM in der Zulieferindustrie und in der Automobilbranche einzuführen.

In der Vergangenheit hat IBM die Blockchain von Stellar in Zusammenarbeit mit der Carbon-Credit-Firma Veridium Labs eingesetzt. Zu dieser Zeit veröffentlichten die beiden Unternehmen Verde token, eine Unternehmensmünze, die Unternehmen dabei hilft, ihren CO2-Fußabdruck auszugleichen. Der Stellar-Mitbegründer Jed McCaleb wies darauf hin, dass die Partnerschaft von entscheidender Bedeutung für die Verbreitung von Stellar sein wird. IBMs VP von Global Industries, Platform und Blockchain Bridget van Kralinged fügte hinzu, dass die Partnerschaft dazu beitragen werde, dass Blockchain-Zahlungen machbar werden.

Mehr Wettbewerb zu stabilen Münzen

Stronghold USD ist nicht die einzige stabile Münze auf dem Markt, da es andere wie Tether, Havven und MakerDao gibt. Die meisten dieser Münzen haben jedoch ihre eigenen Nachteile, die für Stronghold USD von Vorteil sein werden, da die Benutzer entschlossen sind, die neue Münze auszuprobieren. Darüber hinaus bietet das neue Crypto zusätzliche Optionen für die Migration auf digitale Assets.

früher "
Weiter »