free web hit counter

Facebook entwickelt sein einheimisches Token

Facebook ist Erstellen eines eigenen nativen Token Dies wird bei WhatsApp verwendet, um grenzüberschreitende Zahlungen zu erleichtern. Es wird erwartet, dass die neue Facebook-Kryptowährung die sozialen Medien transformiert, indem Benutzer an Finanztransaktionen teilnehmen können.

Inzwischen steigt die Beliebtheit von Kryptowährungen, da immer mehr Menschen die Bedeutung digitaler Token in realen Situationen erkennen. Daher befürworten immer mehr Menschen trotz des derzeitigen bärischen Zyklus die Einführung digitaler Token sowohl als langfristige Investitionen als auch als Echtzeitwährungen. Daher ist die Erstellung der Facebook-Kryptowährung zeitgemäß, da sie die vorherrschenden Anforderungen erfüllt.

Außerdem setzen die US-amerikanische SEC und die CFTC Crypto-freundliche Richtlinien ein, die das Potenzial haben, Crypto-Inhaber zu schützen, ein Faktor, der viele Benutzer dazu verleitet, digitale Token zu verwenden.

Über das Projekt

Der Zeitplan für die Bereitstellung von Facebook Crypto ist für den Jahresverlauf festgelegt. Unter der Leitung des ehemaligen PayPal-Präsidenten David Marcus arbeiten 50-Ingenieure an dem Projekt. Der Input der früheren PayPal-Zahlungsabwicklung ist von Bedeutung, da er maßgeblich zur Schaffung einer hochmodernen Zahlungsplattform beiträgt, die mit PayPal, Skrill, Venmo oder einer anderen Online-Zahlungsplattform vergleichbar ist.

Darüber hinaus führt Facebook Gespräche mit Crypto-Austauschplattformen, von denen erwartet wird, dass sie potenziellen Nutzern eine Marktplattform zum Kauf des Facebook-Token bieten.

Das Facebook-Token wird eine stabile Münze sein

Stabile Coins sind die ideale Option für Kryptowährungen, die gegen die Volatilitäten des Marktes, die bärische Trends auslösen, immun sind. Auf der anderen Seite können Stablecoins nicht von massiven Bullengewinnen profitieren, die auf dem Markt auftreten können. Der Stabilitätsaspekt gibt den Anlegern jedoch sowohl kurzfristige als auch langfristige Aussichten.

stabil

Der Social-Media-Riese möchte sein Token zu einer stabilen Münze machen, indem er eine Reserve einrichtet, die die Münze mit Euros, US-Dollar und anderen Landeswährungen unterstützt. Diese Fiats werden auf den offiziellen Facebook-Bankkonten gehalten, die auf transparente Weise verwaltet werden, um das Vertrauen der zukünftigen Münzinhaber zu gewinnen.

Das Projekt hätte große Auswirkungen auf die Crypto-Community

WhatsApp-, Instagram- und Messenger-Messaging-Apps, die sich im Besitz von Facebook befinden, haben zusammen eine 2.7-Milliarde Menschen. Da Facebook die Integration des Digital Token mit allen anderen beiden Plattformen plant, wird Cryptocurrency für einen erheblichen Teil der Weltbevölkerung genutzt, wodurch die globale Crypto-Community erheblich erweitert werden könnte.

Facebook Coin wird sich positiv auf die Überweisungs- und Einzelhandelsbranche auswirken. Dies liegt daran, dass viele Leute ohne Bank, die WhatsApp verwenden, Token über die Grenzen hinweg versenden können. Außerdem können Händler die Münze akzeptieren, da ihre Stabilität den meisten Fiat-Währungen entspricht.

Darüber hinaus zielt Facebook darauf ab, attraktive Transaktionsgebühren anzubieten, und geht einen Schritt weiter, um Funktionen zu integrieren, die Sicherheit bieten, um Brieftaschen vor Hackern zu schützen.

Experten glauben, dass der Facebook-Deal das Wettbewerbsumfeld bei internationalen Überweisungen ändern würde. Eine der Plattformen, die mit Facebook im Wettbewerb stehen wird, ist MoneyGram, das kürzlich mit Ripple zusammengearbeitet hat, um ein eigenes natives Token anzubieten.

früher "
Weiter »