free web hit counter

Ethereum Constantinople Hard Fork erhält Binance Endorsement

Binance Crypto Exchange hat bestätigt, dass dies der Fall ist Unterstützung der Ethereum Constantinople-Hartgabel eingestellt für Januar 16th, 2019. Die erwartete harte Gabel unterstützt eine 7,080,000-Blockhöhe. Dies wird wiederum die Technologieplattform von Ethereum Blockchain transformieren, die für ihre Smart Contract-Funktionen und die ERC20-Token-Protokolle bekannt ist, die von Crypto- und Blockchain-Entwicklern auf der ganzen Welt bevorzugt werden.

Ethereum hat aufgrund der Vorfreude enorm zugenommen

Aufregung hat sich rund um die Nachrichten aufgebaut. Dies hat zu massiven Gewinnen für das native ETH Token und die Blockchain im Allgemeinen geführt.

Laut den Daten von Coinmarketcap hat Ethereum zum Beispiel enorm zugelegt und konnte seine zweite Position im XRP-Bereich wiedererlangen. Die ETH hat in den letzten 24-Stunden um 5.27% an Wert gewonnen. Dies ist im Vergleich zu seinen nahen Wettbewerbern BTC, XRP und BCH, die um 1.51%, 1.43 bzw. 3.31% gestiegen sind, höher. Bei 5.3% übertrifft EOS die ETH jedoch knapp.

Derzeit ist das Paar ETH / USD auf $ 153.60 festgelegt. Dies ist ein erheblicher Gewinn aus einem kurzfristigen Tief von $ 85.53 am 7th im Dezember bei 12: 49UTC. Die gesamte Marktkapitalisierung von Ethereum beträgt $ 16,000,000,000 bei einem Token-Angebot von 104,168,000 ETH. Andererseits ist die XRP-Marktkapitalisierung $ 15 und 010,000,000, und es ist höchst unwahrscheinlich, dass Ripple in Kürze seinen zweiten Platz wieder einnehmen wird.

Binance Support ist entscheidend

Die Binance-Unterstützung für die Konstantinopel-Hartgabel ist ein positiver Schritt zur Realisierung einer erfolgreichen Hartgabel. Dies wird von der chaotischen Bitcoin Cash-Hardgabel abweichen, die zu dem weit verbreiteten Markteinbruch geführt hat, der die Cryptocurrency-Industrie beinahe in die Knie gezwungen hätte. Binance wird es ETH-Inhabern ermöglichen, ausreichend Zeit für die vollständige Bearbeitung der Einlagen zu haben, da die Blockhöhe im Ökosystem eingesetzt wird. Alle Ethereum-Enthusiasten können sich darauf verlassen, dass aufkommende technische Probleme systematisch gelöst werden, um reibungslose Transaktionen an der ETH auf der führenden Börsenplattform zu ermöglichen.

Binance

Es gibt Konsens rund um die harte Gabel

Im Gegensatz zu Bitcoin Cashs mangelndem Konsens zwischen Roger Ver und Craig Wright ruft die Ethereum-Community die Konstantinopel-Hardgabel mit weit verbreiteter Zustimmung auf. Es gibt jedoch Berichte, dass einige Community-Mitglieder das Ethereum-Netzwerk aktualisieren können, um es ihren angebotenen Versionen anzupassen. Trotz der Tatsache, dass die Chancen für Parallelgabeln gering sind, hält Binance die Möglichkeit immer noch für real und lädt die Fraktionen ein, die die Plattform oder Flugabstiege verbessern, um über das airdrop@binance.com Helpdesk Kontakt mit Binance aufzunehmen.

Diese harte Gabel wird es dem Ökosystem ermöglichen, schnellere Transaktionen zu unterstützen und mehr Entwickler anzuziehen, die die treibende Kraft bei der Schaffung von DApps- und Ethereum-basierten Blockchain-Plattformen aus branchenspezifischen Anwendungsfällen sind. Darüber hinaus besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Gabel die Plattform sicherer und zuverlässiger macht, um den Anforderungen der modernen Welt gerecht zu werden.

Das Upgrade ist nicht nur eine willkommene Nachricht für die Ethereum-Community, sondern auch für die gesamte Cryptocurrency-Branche, da der Wettbewerb im Blockchain-Bereich auf ein neues Niveau gehoben wird.

früher "
Weiter »