free web hit counter

Digitale Vermögenswerte könnten die beste Anlageoption in 2019 sein

bitcoin2019

Kryptowährungen können die sein Vermögenswerte mit der besten Performance für die Investition in 2019. Dies wird nach einem längeren Bärenzyklus an den Aktienmärkten erfolgen, der durch anhaltende und wiederkehrende Volatilitäten gekennzeichnet ist.

Kryptomärkte neigen auch zu Preiseinbrüchen und langen Bärenzyklen, aber Bären erweisen sich als zu schwierig, um abzuwenden, da die Welt 2019 einleitet.

Politische Risiken wirken sich auf Aktien aus Mehr

US-Präsident Donald Trump ist bis 2020 im Amt. Darüber hinaus sind sich alle Experten einig, dass es für jeden Kandidaten der Demokratischen Partei nahezu unmöglich ist, ihn aufgrund des Wahlsystems der Präsidentschaftswahlen, einer ständig wachsenden Trump-Basis, einer starken Wirtschaft, Spaltungen in der Demokratischen Partei zwischen den Millennials und der USA zu besiegen Die alten Wächter und sogar die spektakuläre US-Wirtschaft, deren Wachstum sich bei weitem nicht abschwächt.

Daher werden die USA in einen Handelskrieg mit China verwickelt sein, und die EU wird sich wahrscheinlich auf die Aktienmärkte auswirken, da die Risiken eines eingeschränkten internationalen Handels immer in Aussicht stehen. Unterdessen sind Regulierungsagenturen der einzige wichtige Beitrag zu Instabilitäten auf den Crypto-Märkten. In der jüngsten Vergangenheit haben die meisten dieser Institutionen jedoch einen anderen Ansatz zur Förderung von Digital Assets gewählt, um die Anleger zu schützen und die Industriereife zu gewährleisten.

Unter dem Aspekt der von Dritten verursachten Volatilitäten sind Cryptos daher sicherer als Mainstream-Aktien und werden daher als vergleichsweise stabil angesehen.

Die Wirtschaftspolitik macht auch Kryptos ansprechend

Die Prognose, dass Digital Assets die leistungsstärkste Anlageklasse in 2019 sein wird, basiert auf der Entscheidung der US-Notenbank, die quantitative Lockerung (QE) in der Geldpolitik zur quantitativen Straffung zu verwerfen. Die Strategie von QE umfasst den Kauf von hypothekarisch gesicherten Wertpapieren und Staatsanleihen sowie die Senkung der Zinssätze. Das Ergebnis dieser Maßnahmen ist die Ankurbelung der wirtschaftlichen Aktivitäten durch Erhöhung der Marktliquidität durch Erhöhung des Geldumlaufs.

Mittlerweile hat die Fed QT in 2017 eingesetzt. Es folgten die Europäische Zentralbank (EZB) und die Bank of Japan (BOJ). Laut Travis Kling, einem selbst gemachten Ex-Aktien-Portfoliomanager, folgen viele andere Länder dem, und dies wird sehr bald ein globales Phänomen werden. Die QT-Methode führt dazu, dass die Regierungen die Anleihenbestände abnehmen und stattdessen die Zinssätze steigen, um Inflation zu vermeiden, wie dies in den USA der Fall ist.

Obwohl dies die Furcht vor einer globalen Rezession auslöst, hat die unmittelbare Auswirkung, dass die Volkswirtschaften unter ihren eigenen Merkmalen agieren und das Bild beinahe mit dem BIP-Niveau vor Ort übereinstimmt.

Die Herausforderungen im Mainstream-Markt werden das Wachstum von Kryptos befeuern

Die Ersetzung der QE-Strategie für die QT-Strategie zur Steuerung der Marktliquidität wird zu Einschränkungen bei der Geldmenge führen. Darüber hinaus führen Mainstream-Anlagen zu niedrigeren Zinserträgen, da die Zinssätze tendenziell niedrig sind. Daher werden die meisten Anleger es vorziehen, ihr Geld für einen Bullenlauf in Crypto-Anlagen zu spekulieren. Dies wird den Verkaufsdruck in diesem Anlageklassenmarkt verringern, die Preise weiter erhöhen und mehr Anleger anziehen.

Die Meinungen sind jedoch geteilt und andere unvorhergesehene Ereignisse können den Ausblick verändern.

früher "
Weiter »