free web hit counter

Food Technologist: Die Blockchain-Technologie verändert die Lebensmittelindustrie

Lebensmittelindustrie

Daniel Beckmann, Geschäftsführer von Foodshed Blockchain, ist Bekräftigung Diese Blockchain-Technologie verbessert die globale Lebensmittelindustrie. Er sprach in einem Interview mit Dan Patterson von TechRepublic. Der Foodshed-CEO hebt die Überwachung der Lieferkette als Bereiche hervor, die von DLT unterbrochen werden. Außerdem zeigt der Befragte, dass sich die Pipeline erheblich verbessert, da Blockchain in dieser kritischen Branche Fuß fasst.

Die derzeitige Lebensmittelversorgungskette ist ineffizient

Die Verteilung von Lebensmitteln ist ein wesentlicher Bestandteil, der die Verfügbarkeit von Lebensmitteln in einer bestimmten Region bestimmt oder unterbindet. Der Geschäftsführer von Foodshed enthüllt, dass das aktuelle Versorgungsmodell für die 60s gebaut wurde. Bei dieser Strategie bestand das Endziel darin, die günstigsten Nahrungsmittel durch Beschaffung von Produkten unter Ausnutzung von Größenvorteilen bereitzustellen. Ein Vertriebskanal könnte beispielsweise Produkte kaufen und Läden beliefern, die eine große Anzahl von Menschen ansprechen. Dieses System ist ideal für Lebensmittel mit langer Haltbarkeit.

Die Blockchain-Technologie löst jedoch die Ineffizienzen des alten Modells, indem Kleinbauern mit Verbrauchern und Einzelhandelsgeschäften verbunden werden. Das grundlegende Ziel besteht darin, Zwischenhändler zu beseitigen und den Lebensmittelherstellern das Monopol der Preisermittlung zu geben. Daher ist DLT ein Win-Win-Kanal für Produzenten, Einzelhändler und Verbraucher.

Daher erhöhen die Lebensmittelversorgungslösungen auf Blockchain-Basis letztendlich die lokale Wirtschaft, indem sie die Produktion durch einen Online-Marktplatz fördern.

Blockchain adressiert auch logistische Herausforderungen

Bisher wurden Aufzeichnungen der Lebensmittelversorgungskette immer in Zwischenablagen, Dateien oder sogar Software-Dokumenten wie Microsoft Excel gespeichert. Die Eingabe solcher Details und das Abrufen von Informationen aus diesen Aufzeichnungen führt zu Ineffizienzen und mangelnder Transparenz.

Andererseits bieten Blockchain-Netzwerke ein System, bei dem Daten auf verteilten und transparenten Ledgern aktualisiert werden, um Transparenz, Offenheit und einen einfachen Zugriff zu gewährleisten. Die Vorteile des Systems werden dann deutlicher. Daniel verweist zum Beispiel auf die Römersalat-Angst an der US-Westküste, die schwer zu verfolgen war. Er sagt, dass ein transparentes Netzwerk geeignet sein könnte, um den Ursprung von Lebensmittelkontaminationen zu ermitteln, um eine schnelle Eindämmung zu ermöglichen.

Bildergebnis für Food Technologist: Die Blockchain-Technologie verändert die Lebensmittelindustrie

Die Technik des Protokollierens und Bedruckens von Lebensmitteln auf der Blockchain-Plattform ist einfach

Als der Gastgeber Daniel bat, darzulegen, wie Benutzer auf einer Blockchain-Plattform Lebensmitteldetails eingeben, erklärte er, dass jedes Produkt verpackt und mit einem QR-Code versehen sei. Ein Scan-Detail wählt daher den Code aus und fügt ihn einem anderen Anbieter mit weiteren Details wie Standort, Produktionszeit, Gewicht usw. hinzu. Alle Plattformbenutzer verfolgen dann die Bewegung der Lieferkette, um den Zeitplanverbrauch, die weitere Verteilung oder den Versand zu ermitteln jede andere Anordnung.

Allerdings ist die Blockchain-Technologie in der Lebensmittelversorgungskette noch weit verbreitet

Der CEO von Foodshed erklärte das langsame Tempo, mit dem Teilnehmer an der Lebensmittelversorgungskette neue Ideen anpassen. Seiner Meinung nach ist dies eine Herausforderung, die den Fortschritt im Vergleich zu anderen Branchen wie Fintech oder Datenmanagement verlangsamt. In den Monaten 12 bis 18 kann die Welt jedoch eine überwiegend auf Blockchain basierende Lebensmittelversorgungskette haben, wie nach Daniels Prognose.

Der Generaldirektor der UN-FAO, José Graziano da Silva, war wiederholt Aufruf für ein besseres Management der Lebensmittelversorgung. Dies liegt daran, dass ein Drittel der gesamten Nahrungsmittelproduktion verloren geht. Daher könnte eine Blockchain-Plattform Produzenten mit Verbrauchern verbinden, um den Hunger zu beenden.

früher "
Weiter »