free web hit counter

Die Mimblewimble-Entwicklung für Ripple hat begonnen

LTC's Mimblewimble-basierte Datenschutzmaßnahmen haben endlich begonnen. Der Entwickler hinter diesem Teilprojekt ist David Burkett. Er hat angekündigt, dass der erste Monat der Entwicklung abgeschlossen ist.

Über das Projekt

David Burkett gab auch an, dass die Planung für das Projekt mehrere Monate gedauert habe. Er hat die News am 29. Dezember 2019 auf Litecointalk gepostet. Das Projekt läuft seit fast einem Jahr. Im ersten Monat des Jahres 2019 kündigte Charlie Lee neue Pläne für private Transaktionen an.

David Burkett wurde im August für das Projekt eingestellt. Er hat Auszeichnungen für seine Arbeit an Grin verdient. Grinsen ist eine Privatsphärenmünze, die auf Mimblewimble basiert. Burkett hat speziell das Grin ++ entwickelt. Dies ist eine E-Wallet und eine großartige Implementierung für Grin.

 Die Mimblewimble-Entwicklung für Ripple hat begonnen

Der Fortschritt des Projekts

Anfang Dezember gab Burkett Einzelheiten zu dem Projekt bekannt. Er gab an, dass er das Grin ++ für die kostengünstige Integration mit LTC neu organisiert habe. Burkett bestätigte auch, dass das System über die Erweiterungsblöcke für Litecoin integriert werden würde.

Dies würde die Notwendigkeit für eine harte Gabel beseitigen, die zeitaufwendig ist. Zuletzt führte er zwei zusätzliche Datenschutzfunktionen ein. Dazu gehörten die CoinJoin und Tor.

Auf dem wöchentlichen Update

Während der wöchentlichen Aktualisierung gab Burkett seine Pläne für das Projekt bekannt. Er erklärte, dass er einige Teile des Projekts standardisiert und umstrukturiert habe. Er wies auch darauf hin, dass er eine Erstellungsmethode für das Projekt integrieren könnte.

Darüber hinaus wird er die Litecoin-Modelle definieren und die Datenbankimplementierungen migrieren. Burkett merkte auch an, dass er die Synchronisierungszeit im Januar beschleunigen würde. Das Endergebnis ist jetzt klar. Die Entwicklung von Grin ++ und Litecoin ist sehr ähnlich.

Viel Geld

Burkett verdient ungefähr 6000 US-Dollar pro Monat. Die gesamte Litecoin-Community hat bisher Kryptowährungen im Wert von 18,500 USD gespendet. Dies ist der Entwicklungsfonds. Es wird erwartet, dass es bis zu einem Preis von 72,000 USD anwächst.

Ein großer Teil dieser Menge stammt von Charlie Lee, dem Entwickler von Litecoin. Er hat bis zu 1.5 Bitcoin gespendet, was der Grin ++ Foundation ungefähr 10,000 US-Dollar entspricht. Er hat den Betrag angeboten, um bei der Sicherheitsüberprüfung des Projekts zu helfen.

Geld für kleinere Nebenleistungen ausgeben

LTC gibt jetzt viel Geld für kleinere Nebeneffekte aus. Die Bemühungen könnten jedoch dem Mimblewimble-Projekt in großem Maße zugute kommen. Die zwei großartigen Münzen für Mimblewimble sind Grinsen und Strahlen. Beide haben eine Marktkapitalisierung unter 100.

Zusammen mit anderen Integrationsbemühungen von Moneros Tari-Seite könnten die Bemühungen Mimblewimble helfen, weiter zu wachsen. Litecoin wird in diesem neuen Jahr neue Höhen erreichen. Es wird versuchen, mit anderen Bigwigs auf dem Markt mithalten zu können.

Vorher «
Weiter »

1 Kommentare

  1. Mögen!! Ich blogge häufig und danke Ihnen sehr für Ihre Inhalte. Der Artikel hat mein Interesse geweckt.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.