free web hit counter

Citigroup plant, institutionelle Investoren zu beeinflussen Investieren in Crypto

Citigroup plant, institutionelle Investoren zu beeinflussen Investieren in Crypto

Um institutionelle Investitionen in Kryptowährungen zu steigern, plant die Citigroup die Emission Digital Asset Receipts (DARs). Dies geht aus einem Bericht des Business Insider hervor. Die DARs sind ein Finanzprodukt, das darauf zugeschnitten ist, dass Anleger direkt in Kryptowährungen ohne Eigentumsrechte investieren können.

Die institutionellen Investoren sind wichtig für den Erfolg des Crypto-Marktes

Institutionelle Anleger haben eine andere Wirkung als einzelne Anleger. Dies liegt daran, dass sie über ein größeres frei verfügbares Kapital für Investitionen verfügen, einen breiteren Zugang zu Fachberatern haben und daher in der Regel Großinvestoren sind. Ein sehr wichtiger Aspekt für Kryptomärkte. Angesichts der anhaltenden Marktvolatilität ist der Beitrag von Citi daher dringend erforderlich, um den Krypto-Prozess von einem möglichen freien Fall abzufangen.

Wie funktionieren die Digital-Assets-Quittungen?

Wie funktionieren die Digital-Assets-Quittungen?

DARs sind funktional wie die American Depository Receipts (ADRs) modelliert. In diesem Fall wird das ADR von einer US-Bank in Form eines Zertifikats ausgestellt, das verhandelbar ist, um die Anzahl von Vermögenswerten an einer ausländischen Börse an einer US-amerikanischen Börse zu bezeichnen.

Daher arbeiten die DARs in gleicher Weise, wenn US-Finanzinstitute, in diesem Fall die Citigroup, Zertifikate an Händler ausstellen, die an nicht-US-basierten Crypto-Märkten teilnehmen möchten, um an Börsen in den Vereinigten Staaten gehandelt zu werden. Die Rolle der Citigroup wird darin bestehen, im Crypto-Handel Sicherheit zu gewährleisten, um Verluste und andere Unannehmlichkeiten zu vermeiden, die die herkömmlichen ADR-Systeme beseitigen konnten. Als erstes dieser Art ist das DARs-System in Arbeit und die Unsicherheit der Crypto-Münzen wird vom System getestet.

Die Citigroup ist bestrebt, eine Partnerschaft mit der Depository Trust & Clearing Corp.

The Depository Trust & Clearing Corp. ist ein Wall Street Middleman Service Provider, der führende Clearing- und Abwicklungsdienste anbietet. Daher wird die Citigroup dem Zwischenhändler Warnungen für die Bereitstellung von DARs für potenzielle Investoren ausstellen.

Die DARs werden eine Sicherheitsstruktur sein, die Cryptocurrencies und die Mainstream-Finanzmärkte zusammenführt. Daher wird der Kauf von Wertpapieren als digitale Vermögenswerte möglich sein, und die Anleger werden von den Over-the-Counter-Vorteilen profitieren können, ohne sich um die Volatilität der sich abzeichnenden digitalen Assets kümmern zu müssen, die scheinbar bleiben wird.

Die SEC-Antwort bleibt zu sehen

Die SEC warnt aufgrund der von ihnen ausgehenden Risiken wie Kursschwankungen, Sicherheitsherausforderungen, mangelnde allgemeine Akzeptanz etc. vor Kryptowährungen. In diesem Zusammenhang kann die SEC der Citigroup die Einführung der DAR gestatten oder auch nicht Projekt. Der Ausschuss könnte diese Risiken als eine Auswirkung auf alle Finanzinstitute bezeichnen und damit private Investitionen der Öffentlichkeit in die Wege leiten.

Es gibt jedoch eine Perspektive, dass die SEC ihre harte Haltung gegenüber Cryptocurrencies nach positiven Spekulationen, dass der Bitcoin ETF mit der Ernennung eines Pro-Digital Assets Vice President bewilligt werden könnte, nachlässt. Wenn daher die Citigroup die Befugnis der DAR erhält, könnte dies der Beginn einer massiven Einführung von Kryptomassen sein.

früher "
Weiter »