free web hit counter

Die Blockchain-Technologie wird in der Bankenbranche immer beliebter

tech2

Weltweit, Banken übernehmen oder testen Blockchain-basierte Systeme. Bankenexperten glauben, dass diese Institute die vielen nachgewiesenen Vorteile der DLT nutzen, die bereits andere Branchen wie das Glücksspiel, Immobilien, E-Commerce, Versicherungen umgestalten, um nur einige zu nennen.

Der Trend begann in 2008

Banken

Die Finanzkrise von 2008 führte zu einer verstärkten Regulierung durch staatliche Institutionen, um bessere Praktiken bei Finanzpraktiken zu fördern. Nach den strukturellen Anpassungen haben die Banken Blockchain für verschiedene Zwecke eingeführt.

Die erste Verwendung beinhaltet die Verbesserung der Kundenerfahrung. Dies liegt daran, dass die DLT-Plattformanwendung im Bankensektor häufig auftretende Probleme wie Zeitverschwendung, überhöhte Kosten und unnötige Bürokratie in Institutionen lösen kann. Einige konkrete Beispiele sind die Einführung von DLT zur Verarbeitung der Kreditwürdigkeit von Kreditnehmern, zur Verwaltung und Unterstützung mobiler Geldlösungen über DApps und sogar zur Entwicklung von Plattformen für die Zusammenarbeit zwischen Banken oder Sektoren.

Verbesserung des Kundenservices und Einhaltung des Gesetzes

Die Blockchain-Technologie ist einzigartig, effizient, transparent und zuverlässig, wenn es um die Verwaltung von Bankgeschäften geht. Banken, die auf DLT-Plattformen laufen, können problemlos hochmoderne Dienste anbieten, z. B. die einfachere Registrierung von Kunden zur Einhaltung der branchenüblichen Know Your Clients (KYC) -Standards und viele andere zusätzliche Dienste wie die MoneyTap-App-Services der Japan Consortium Banking-Gruppe bietet über 70% der Kunden von japanischen Banken an. Diese Lösungen können das Bankwesen nicht nur vom Kunden her einfacher machen, sondern auch die geldbasierten Transaktionen im Internet verbessern.

Blockchain-basierte Plattformen bieten interaktive Banking-Lösungen

Nach der 2008-Krise gab es eine Richtlinienimplementierung, die einen Schwellenwert für die Kernkapitalanforderungen von Tier 1 festlegt. Damit soll sichergestellt werden, dass die Banken über das Mindestkapital verfügen, um sie vor Erschütterungen zu dämpfen, da die Kreditkrise in der 2008-Finanzkrise außer Kontrolle geraten ist.

In diesem Zusammenhang wenden die Banken DLT an, um Lösungen für die Kapitalerhöhung zu entwickeln und Initiativen für mehrere Banken zu entwickeln, die es den Mitgliedern ermöglichen, Plattformen in Bereichen wie Interbank-Zahlungslösungen gemeinsam zu nutzen. Es gibt auch den Aspekt der Beseitigung des Clearings, mit dem Gebühren für Banken erhoben wurden. Dies hat die Institute dazu veranlasst, mehr Kosten einzusparen und zur Verbesserung des Betriebskapitals zu verwenden.

Es gibt auch den Sicherheitsaspekt, den DLT-basierte Banklösungen den Benutzern nicht nur im Intra-Banking, sondern auch im Interbanking anbieten. Zum Beispiel können Menschen Geld in sicheren Netzwerken senden, die nicht von Dritten abgefangen werden können.

Die Blockchain-Technologie wird in der Bankenbranche immer beliebter

Die Blockchain-Technologie eliminiert die Geldwäsche im Bankwesen

Geldwäsche ist nach wie vor die größte Bedrohung für die nationale und internationale Sicherheit, da illegale Aktivitäten als legitim eingestuft werden. DLT-Plattformen können angepasst werden, um KYC- und Anti-Geldwäsche-Verfahren (AML) zu vereinfachen und zu authentifizieren. Es wird erwartet, dass die Technologie Transparenz und Offenheit bei Bankgeschäften bietet, um das Laster auszurotten. Darüber hinaus kann die Verwendung intelligenter Verträge in Blockchain-Ökosystemen so optimiert oder angepasst werden, dass nur Transaktionen überprüft werden, die einen von einer Bank auszuführenden Mindestschwellenwert erfüllen.

Einige der DLT-Technologien, die die meisten Banken bevorzugen, umfassen Ethereum aufgrund seiner intelligenten Vertragssysteme, Ripple, da es zentralisiert ist, Stellar, da es Datenschutz bietet, und einige andere Blockchain-Plattformen.

früher "
Weiter »