free web hit counter

Die Bitcoin-Preise steigen weiter an und steigen weiter an

Aktien zeigten und zeigen nach wie vor eine erhebliche Volatilität in Bezug auf die Preise. Die Kryptowährung scheint jedoch zu steigen ein neues Leben ob die aktuellen Trends noch zu übersehen sind.

Bitcoin Price Breaking Boundaries

In den letzten fünf Tagen schwankte der industrielle Durchschnitt des Dow Jones und verlor ungefähr 1000-Punkte. Als China am Montag seine Pläne zur Erhöhung der Zölle für in den USA eingeführte Waren im Wert von 60 Milliarden US-Dollar bekannt gab, gab der Dow Jones mit erstaunlichen 562-Punkten nach.

Auf der anderen Seite setzte Bitcoin seinen Aufwärtstrend fort und stieg um über 7%. Die Kryptowährung hat in der letzten Woche einen Anstieg von mehr als 30% verzeichnet. Andere wichtige digitale Währungen zeigten am Montag ebenfalls einen ähnlichen Trend.

In letzter Zeit scheint sich Bitcoin auf einer anhaltenden Rallye zu befinden, um seinen Preis über die 8,000-Marke zu bringen. Der Preis der Kryptowährung war stetig ansteigendklettert über die $ 4,000-, $ 5,000-, $ 6,000- und $ 7,000-Marke hinaus. Bei 21: 30 UTC am Montag stiegen die Bitcoin-Preise auf bis zu 8,195 $ bei Coinbase, was einer Steigerung von 17.4% entspricht, entsprechend 1214 $ in der Handelssitzung des Tages. Gemäß CoinMarketCap-DatenIn den letzten 34-Stunden wurde Bitcoin im Wert von 24 Mrd. USD gehandelt. Zur selben Zeit Messari-Daten Es zeigt sich, dass an den 10-Börsen, an denen Bitwise Asset Management die tatsächlichen Volumina meldet, Geschäfte im Wert von 2.9 Mrd. getätigt wurden.

Bitcoin Preise

Andere Kryptowährungen nehmen ähnlich zu wie der Anstieg der Bitcoin-Erfahrung

Obwohl die am Montag verzeichneten Preiserhöhungen enthusiastisch sind, handelt es sich nicht um eine Einzelsituation. Tatsächlich ist der Preis für Bitcoin in weiten Teilen von 2019 zunehmend gestiegen und ist vor drei Tagen sogar um mehr als $ 1000 gestiegen. In den letzten 90-Tagen ist Bitcoin auf 127% im Preis gestiegen, wobei nahezu 60% davon in den letzten 30-Tagen erzielt wurden. Bei Bitcoin ist kein Preisanstieg zu verzeichnen, wie er derzeit seit Juli letzten Jahres zu verzeichnen ist. Im Vergleich zu Mitte Dezember letzten Jahres hat sich der Preis von Bitcoin mehr als verdoppelt.

Die meisten Kryptowährungen verzeichnen aufgrund des jüngsten Aufwärtstrends bei Bitcoin einen deutlichen Anstieg ihres US-Werts. Zu den Kryptowährungen mit zweistelligen 24-Stundengewinnen zählen BTH (Bitcoin Cash) und BNB (Binance Coin). Derzeit liegt die Marktkapitalisierung von Bitcoin für Crypto bei 60%. Laut CoinMarketCap ist dies der höchste Stand seit 11. Dezember 2017 und zeigt den Vorsprung der Kryptowährung gegenüber den anderen auf dem Markt.

Der kontinuierliche Preisanstieg bei Bitcoin ist auf die zunehmende Einführung der digitalen Währung als Zahlungsmittel durch mehr Einzelhändler zurückzuführen. Zu den neuesten, die Bitcoin akzeptieren, gehören Nordstrom, Crate and Barrel und Whole Foods.

Wiederholt sich die Geschichte?

Obwohl bemerkenswert, ist der Anstieg immer noch weit entfernt vom Allzeithoch der digitalen Währung im Dezember 2017. Während dieser Zeit stieg der Bitcoin-Preis auf 17,000. Es bleibt abzuwarten, ob der Preis eine ähnliche Leistung bringen wird.

früher "
Weiter »