free web hit counter

Der internationale Geheimdienst könnte mit Bitcoin eine Revolution einleiten

Seit Jahren sagen die Neinsager, dass Bitcoin unerlaubte Aktivitäten ermöglicht. Sie haben oft die zahlreichen Fälle angeführt, in denen Crypto im Allgemeinen im dunklen Netz für illegale Aktivitäten wie Geldwäsche, Kindesmissbrauch, Terrorismusfinanzierung, Steuerhinterziehung usw. verwendet wurde.

Unversiegelte Gerichtsdokumente weisen jedoch darauf hin, dass die Ermittler Bitcoin-Transaktionen in erfolgreich eingesetzt haben Informationsbeschaffung. Auf diese Weise ist es einem multilateralen Ermittlerteam gelungen, Benutzer einer großen Plattform zur Ausbeutung von dunklen Webkindern zu vernetzen. Infolgedessen wurden Dutzende von Kindern gerettet, die eine Reihe von Misshandlungen beendeten und Straftäter vor Gericht brachten.

Bitcoin endgültig verwenden

Gerichtsdokumente zeigen, dass einflussreiche Behörden wie die Korean National Police, die britische National Crime Agency (NCA), der Internal Revenue Service (IRS-CI) und Homeland Security Investigations (HIS) die Untersuchungen durchgeführt haben. Sie verfolgten einen multilateralen Ansatz und waren in der Lage, das dunkle Netz zu infiltrieren und dem raffinierten Netz der Kriminalität ein Ende zu setzen.

Die Ermittler konnten Bitcoin-Transaktionen nachverfolgen, mit denen der Hauptverdächtige die Finanzen der illegalen Aktivitäten verwaltet hat. Infolgedessen wurde ein 23-jähriger Jong-Woo-Sohn verhaftet und wegen Verbrechens aus dem Betrieb einer Video-Site wegen Kindesmissbrauchs angeklagt.

Laut Anklagebericht wurden 300-mutmaßliche Pädophile auch wegen der Nutzung der illegalen Website festgenommen. Darüber hinaus konnten die Strafverfolgungsbehörden die genauen physischen Standorte der Sever ermitteln und eine Razzia durchführen. 8TB von Kindesmissbrauchsvideos wurden geborgen, was einen wichtigen Meilenstein im Krieg gegen das dunkle Netz darstellt.

Ein internationales Web

Die Verdächtigen wurden alle in verschiedenen Ländern gefasst, darunter Australien, Irland, Spanien, Brasilien, die Tschechische Republik, Kanada, die Vereinigten Arabischen Emirate, Deutschland, Saudi-Arabien, Großbritannien, Südkorea und die USA. Andererseits wurden Kinder aus Orten in den USA, Großbritannien und Spanien gerettet, an denen sie ausgebeutet wurden.

Das Nachrichtenteam verfolgte die Kontonutzer auf ihre Crypto-Adressen, die für bestimmte Konten zum Kauf von Videos spezifisch waren.

Transaktionen

Compliance spielte eine Schlüsselrolle bei der Aufdeckung des Verbrechens

Um sich in das System einzugliedern, verwendeten die Ermittler den Chainalysis Reactor-Algorithmus, der den Fluss von digitalen Token an Bitcoin-Börsen zu Geldbörsen analysiert. Dies wurde durch die Durchsetzung von KYC-Praktiken in Crypto-Börsen erleichtert.

Aus dieser Entdeckung geht hervor, dass Bitcoin-Transaktionen im Zuge von Compliance-Anforderungen bereinigt werden sollen und illegale Benutzer aus dem Weg geräumt werden sollen, um der Erzählung ein Ende zu setzen, dass Bitcoin ein Enabler des dunklen Internets ist.

In der Zwischenzeit gibt es einen wasserdichten Fall gegen Jong-Woo Son, der in Südkorea hinter Gittern sitzt. Seine Website hatte eine Kapazität von einer Million Nutzern.

früher "
Weiter »